Netskope erweitert seine NewEdge Security Private Cloud in Europa und im Nahen Osten

Netskope erweitert seine NewEdge Security Private Cloud in Europa und im Nahen Osten

Zusätzliche NewEdge-Rechenzentren erhöhen die Kapazität und Abdeckung, um Kunden in der Region und multinationalen Unternehmen bessere Leistungen zu bieten

Netskope erweitert seine NewEdge Security Private Cloud in Europa und im Nahen Osten

Die weltweite Abdeckung mit NewEdge-Rechenzentren

Netskope hat sein NewEdge-Netzwerk mit neuen Rechenzentren in Manchester, Marseille, Zürich und Fujairah (Vereinigte Arabische Emirate) weiter ausgebaut. Mit diesen zusätzlichen Präsenzen und Kapazitäten reagiert der SASE-Spezialist auf die steigende Nachfrage nach einer konvergierten Security- und Networking-Transformation, welche die Grundlage für die Umsetzung einer erfolgreichen SASE-Strategie bildet. Darüber hinaus bietet NewEdge Kunden deutliche Performance-Verbesserungen.

Das NewEdge-Netzwerk ist eine wichtige Komponente des Security Cloud-Konzepts von Netskope: Hierdurch kann der Nutzer-Traffic schnell erfasst, die aus Sicherheits- und Datenschutzgründen erforderliche Traffic-Verarbeitung durchgeführt und der Zugriff der Benutzer auf das Web, die Cloud oder SaaS-Anwendungen beschleunigt werden. Auf diese Weise werden Leistungseinbußen bei der Bereitstellung von Sicherheit und Datenschutz vermieden und gleichzeitig Unternehmen vor web- und cloudbasierten Sicherheitsbedrohungen effektiv geschützt.

Parallel zum Ausbau in Europa und dem Nahen Osten vollzieht Netskope ähnliche Expansionsschritte in anderen Regionen, um den Anforderungen von Zentralen, Zweig- und Außenstellen sowie Remote-Mitarbeitern großer Unternehmen zu erfüllen. So wurde erst kürzlich die NewEdge-Abdeckung in Australien, Neuseeland, den Philippinen und Singapur weiter vergrößert.

NewEdge ist hochgradig vernetzt und nutzt Direct Peering mit den am häufigsten genutzten Web-, Cloud- und SaaS-Anbietern. So ist jedes NewEdge-Rechenzentrum direkt mit Microsoft und Google verbunden und ermöglicht so ein optimales Nutzererlebnis mit herausragender Performance. Mit Hunderten von Netzwerkverbindungen (network adjacencies) steht NewEdge auf einer Stufe mit führenden Web-Marken wie Netflix und Apple. Dieser Fokus auf direktes Peering und Interkonnektivität macht NewEdge zum weltweit am besten vernetzten Netzwerk für Cloud-native Datensicherheit.

„Unser Platform-Engineering-Team hat einen extrem ehrgeizigen Plan für die globale Abdeckung umgesetzt und innerhalb kürzester Zeit ein Netzwerk mit mehr Standorten zur vollständigen Berechnung des Security-Traffics aufgebaut als die größten Cloud-Anbieter“, erklärt Jason Hofmann, VP Platform Architecture and Services bei Netskope. „Der Grundgedanke von NewEdge ist es, die beste Leistung und Benutzererfahrung zu bieten. Um im Bereich SASE führend zu sein, bedarf es eines verteilten, dedizierten Service-Edge, der in der Lage ist, große Datenmengen lokal zu untersuchen. Kunden von Cloud-Sicherheitsunternehmen, welche kostenoptimierte öffentliche Clouds einsetzen, müssen sich auf Backhauling des Datenverkehrs und unvorhersehbare öffentliche Transporte verlassen. Wir bei Netskope glauben nicht, dass das gut genug ist.“

„Viele internationale Unternehmen übersehen oft, dass die Schweiz kein EU-Mitglied ist“, sagt Frank Mild, Direktor für den deutschsprachigen Raum, Osteuropa und CIS von Netskope. „Die DSGVO-Konformität ist auch hier gewährleistet, jedoch gibt es noch weitere landesspezifische Anforderungen. Durch das NewEdge-Rechenzentrum in Zürich können wir die Datenresidenz gewährleisten und lassen keinen Zweifel an der Einhaltung von Schweizer Branchenvorschriften wie der FINMA.“

„Im letzten Jahr hat die Pandemie die Einführung von Cloud-Security-Ansätzen bei Kunden beschleunigt, und die Zukunft des „Arbeitens von überall“ wird diesen Trend noch weiter beschleunigen“, sagt Denis Ferrand-Ajchenbaum, Global VP Alliances & Business Development bei Exclusive Networks. „Wir freuen uns, die Netskope-Lösung auf den Markt zu bringen und die erweiterte Abdeckung des NewEdge-Netzwerks in EMEA voranzutreiben, das den Anforderungen der Kunden nach schnellem Zugriff von überall mit leistungsstarker datenzentrierter Sicherheit am Edge Rechnung trägt.“

Der SASE-Spezialist Netskope verbindet Benutzer sicher, schnell und direkt mit dem Internet, jeder Anwendung und ihrer Infrastruktur von überall und auf jedem Gerät. Mit einer Plattform, die CASB, SWG und ZTNA vereint, bietet die Netskope Security Cloud mittels patentierter Technologie den granularsten Kontext, um Zugangskontrolle und Benutzer-Awareness zu ermöglichen und gleichzeitig Zero-Trust-Prinzipien für Datenschutz und Bedrohungsabwehr durchzusetzen. Während andere Anbieter Kompromisse zwischen Sicherheit und Netzwerk eingehen, ermöglicht die globale Security Private Cloud von Netskope eine vollständige Berechnung für eine Inline-Traffic-Verarbeitung in Echtzeit direkt an jedem Servicepunkt
Netskope steht für schnelle Verbindungen überall, ist datenzentriert und Cloud-intelligent und ermöglicht ein „Digital Citizenship“ bei niedrigen Gesamtbetriebskosten. Weitere Informationen unter https://www.netskope.com/

Firmenkontakt
Netskope
Frank Mild
Elsenheimerstr. 7
80687 Muenchen
+1 800-979-6988
fmild@netskope.com
https://www.netskope.com/

Pressekontakt
Weissenbach PR
Bastian Schink
Landsberger Str. 155
80687 München
+498954558201
netskopePR.DACH@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.