Auf dem Weg zu Inklusion und Barrierefreiheit

Auf dem Weg zu Inklusion und Barrierefreiheit

Online-Seminar von Gelbe Seiten und Sozialheld*innen liefert Grundlagenwissen für Unternehmen

Auf dem Weg zu Inklusion und Barrierefreiheit

Mit einer neuen Online-Seminarreihe wollen Gelbe Seiten und Sozialhelden e.V. Aufklärungsarbeit in Unternehmen betreiben und so die Themen Inklusion und Barrierefreiheit voranbringen. Beim ersten Termin am 10. Juni werden Betrieben Grundlagen vermittelt, um sich dem Thema künftig verstärkt anzunehmen.

Berlin und Frankfurt, 1. Juni 2021. Viele Unternehmen beschäftigen sich mit der Frage, wie sie Inklusion und Barrierefreiheit in ihrem Betrieb vorantreiben können. Welche Anforderungen kommen auf Management und Mitarbeitende zu? Wie kann das Unternehmen profitieren, wie die behinderten Menschen? Und welche Hürden kommen auf dem Weg auf Firmen zu? Antworten auf diese Fragen liefert das erste Seminar einer neuen Reihe, in der sich das Branchenverzeichnis Gelbe Seiten und die Berliner Organisation Sozialhelden der Bildung rund um Beschäftigung von Menschen mit Behinderung widmen wollen.

Zielgruppe des Seminars sind Unternehmen, die mit der Thematik noch nicht eng vertraut sind, sich ihr aber künftig näher zuwenden wollen. In dem einstündigen Seminar am 10. Juni um 10 Uhr vermittelt Experte Holger Dieterich kompakt und verständlich erste Grundlagen zu Barrierefreiheit und Inklusion.

Studien zeigen immer wieder, wie wichtig es für Unternehmen ist, sich mit der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung zu befassen: der demografische Wandel, der Fachkräftemangel und steigender Wettbewerbsdruck machen Barrierefreiheit und Inklusion für Unternehmen zunehmend zum erfolgskritischen Faktor. Zudem ist es Teil der gesellschaftlichen Verantwortung von Betrieben, sich dem Thema zu stellen.

Doch viele Unternehmen wissen nicht, wie sie es angehen sollen. Die vierteilige Seminar-Reihe von Gelbe Seiten und Sozialheld*innen richtet sich deshalb an Unternehmen, um ihnen wichtiges Wissen rund um Inklusion und Barrierefreiheit zu vermitteln.

Referent Holger Dieterich gilt als Vorstandsmitglied der Sozialheld*innen und als Erfinder mehrerer Lösungen zum Thema Barrierefreiheit und Inklusion als Fachmann auf diesem Gebiet. Unter anderem beriet Dieterich die Vereinten Nationen im Jahr 2018 bei der Erstellung eines UN-Leitberichts zu Behinderung und nachhaltigen Entwicklungszielen.

„Zugänge zu schaffen – sei es zu Gebäuden, zu Produkten oder zu Informationen – ermöglicht Begegnungen und Austausch. Davon profitieren neue Kundengruppen ebenso wie älter werdende Mitarbeitende, die plötzlich in ihrer Bewegung und in ihrem Seh-/Hörvermögen beeinträchtigt sind. Mit Barrierefreiheit setzen Unternehmen sich aktiv und zeitgemäß dafür ein, Herausforderungen wie demografischer Wandel, Fachkräftemangel und eine Gesellschaft der Vielfalt anzugehen.“

Die weiteren Termine der Seminarreihe widmen sich unter anderem der Einbindung von Inklusion in Unternehmensprozesse wie Recruiting und Gestaltung von Arbeitsplätzen (1. Juli), der Kommunikation mit behinderten Menschen auf Augenhöhe sowie klischeefreier Pressearbeit (22. Juli) und der Vermittlung von Zugängen zu digitalen Produkten für Menschen mit Behinderung (12. August).

Hintergrund der Zusammenarbeit der Sozialheld*innen und dem Branchenverzeichnis Gelbe Seiten ist die Zielsetzung, möglichst viele Unternehmen und Menschen mit der Aktion zu erreichen. „Jede*r Einzelne kann zur Aufklärung und Veränderung der Themen rund um Inklusion und Barrierefreiheit beitragen. Uns ist es ein Anliegen, die Reichweite von Gelbe Seiten zu nutzen und diese Themen mit Sozialheld*innen stärker in die Breite zu bringen. Wir wollen Unternehmen Möglichkeiten und Wege aufzeigen, sich zu informieren und dann Inklusion und Barrierefreiheit fest zu verankern“, so Dirk Schulte, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH.

Die Teilnahme an den jeweils 60-minütigen Online-Seminaren ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung unter https://sozialhelden.de/akademie/gelbe-seiten/

Über Gelbe Seiten

Gelbe Seiten wird von DTM Deutsche Tele Medien und 16 Gelbe Seiten Verlagen gemeinschaftlich herausgegeben. Die Herausgeber-GbR gewährleistet, dass die vielfältigen Inhalte von Gelbe Seiten als Spezialist für Branchenverzeichnis-Angebote den Nutzern als Buch, online und mobil über www.gelbeseiten.de sowie u. a. als Apps für Smartphones und Tablets zur Verfügung stehen und kontinuierlich weiterentwickelt werden. Im Jahr 2020 verzeichneten die Produkte von Gelbe Seiten medienübergreifend ca. 700 Mio. Nutzungen*. Die Bezeichnung Gelbe Seiten ist in Deutschland eine geschützte und auf die Gelbe Seiten Zeichen-GbR eingetragene Wortmarke. Ebenfalls besteht u. a. Markenschutz für die Gelbe Seiten Zeichen-GbR für eine abstrakte Verwendung der Farbe Gelb.

*Quelle: GfK-Studie zur Nutzung der Verzeichnismedien 2020; repräsentative Befragung von 15.974 Personen ab 16 Jahren, Oktober 2020, In Auftrag gegeben von: Gelbe Seiten Marketing GmbH, Das Örtliche Service- und Marketing GmbH, Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH.

Kontakt
Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft mbH
Nina Mülhens
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt am Main
+49 692731696205
presse@gelbeseitenmarketing.de
https://www.gelbeseiten.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.