Managed IT-Service – Vertrauen & Kompetenz

Managed IT-Service – Vertrauen & Kompetenz

Die Digitalisierung ist der große Treiber unseres Zeitalters. Sämtliche Bereiche in der Geschäftswelt und auch im Privaten sind auf das Funktionieren der Informationstechnologie angewiesen. 

Wer aber sorgt für einen reibungslosen IT-Betrieb, um Updates zu integrieren, Angriffe abzuwehren. Um Programme maßgeschneidert für die individuellen Ansprüche der Unternehmen anzupassen? Wer kümmert sich, wenn es hakt oder wenn ein Virus das System befällt und Geschäftsgeheimisse oder sogar die Existenz eines Unternehmens gefährdet? 
 
„Das ist genau unser Kompetenzbereich“, betont Andreas Bublak, Vorstand der COC AG. Das Unternehmen mit Sitz in Burghausen ist seit über 30 Jahren mit IT-Dienstleistungen in unterschiedlichen Branchen aktiv und mit der Digitalisierung und ihren Ansprüchen gewachsen. „Unser Anspruch an uns selbst und unser Angebot an den Kunden geht weit über das klassische IT-Dienstleister-Verständnis hinaus“, präzisiert Bublak. 
 
COC hat sich vor allem in der Wirtschaftsregion südöstliches Oberbayern seit langem als Managed Service Provider (MSP) etabliert. Ein Managed Service Provider erbringt für seine Auftraggeber vorab exakt definierte Leistungen. Die von ihm bereitgestellten Managed Services können ein breites Spektrum abdecken. Ob Betrieb der IT-Infrastruktur, die Überwachung von IT-Systemen, Updates und andere IT-Services.  
 
Das wichtigste Merkmal aber: Ein Managed Service Provider übernimmt zu 100 Prozent Verantwortung für Durchführung und Ergebnis der IT-Services. 
 
Kaum mehr ein Mitarbeiter in einem Unternehmen, der heute nicht mit ganz speziellen Aufgaben in der digitalen Berufswelt vertraut und gefordert ist. Der Service der Experten von COC beginnt an der Nahtstelle der individuellen Ansprüche zu den allgemeinen Aufgaben in einem System, in einer kontinuierlichen Aktualisierung der Programme, in der Sicherstellung der Kompatibilität unterschiedlicher Programme und vor allem auch in der Gewährleistung der IT-Sicherheit. 
 
Angriffe auf die IT-Struktur in mittelständischen Unternehmen waren und sind zunehmend ein ernstes Thema mit großem Schadenspotenzial. „Wir haben unsere eigenen Experten, wir arbeiten aber auch mit erfahrenen und vor allem bewährten sowie vertrauenswürdigen Partnern zusammen“, konstatiert Bublak.  
 
Das COC-Team mit rund 200 Mitarbeitern in Burghausen und an weiteren Standorten in ganz Deutschland verfügt über ein breites Profil an Erfahrungen und Spezialkenntnissen. Die Frage nach Standorten ist aber in den Hintergrund getreten. Denn sowohl für Kunden als auch für Mitarbeiter sei Flexibilität der große Trumpf, sowohl in Hinblick auf die Zeit, als auch auf den jeweiligen Ort. Die Teams der COC AG arbeiten nicht erst seit der Pandemie projektbezogen und orientieren sich an den Ansprüchen der Kunden. 
 
Das Branchenspektrum der Kunden ist breit gefächert. „Vor allem im Mittelstand in der Größe von 500 bis 5000 Mitarbeitern sind wir stark vertreten“, sagt Bublak. Hier werde auch der Kontakt auf Augenhöhe und eine persönliche Vertrauensbasis sehr geschätzt. Aber auch Großkunden aus der international aktiven chemischen Industrie in der Region gehören seit Jahren zum Kundenstamm der COC. 

www.coc-ag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.