Innovation auf dem Green

Unter dem Markennamen Stone Energy Putter vertreibt die Kurz Natursteine GmbH aus Bensheim einen Putter aus Stein. Die Putter aus Jaspis und Edelstahl sind nicht nur im Design, sondern auch in der Spielkultur, eine kleine Revolution auf dem Green.

Innovation auf dem Green

Stone Energy Putter

aspis, bibelfesten Menschen als der edelste unter den Edelsteinen bekannt, ist mineralogisch betrachtet ein eisenhaltiges, marines Bändererz. Seit mehr als drei Milliarden Jahren lagert der Edelstein in Australien, Brasilien oder Südafrika in der Erdkruste, ähnlich anderen Edelsteinen wie Opal, Karneol oder Heliotrop. Zur Herstellung der einzigartigen Putter aus Bensheim wird neben dem edlen Stein edles Metall verwendet, Edelstahl um genau zu sein. Durch den Schliff der Natursteine und die Kombination mit unterschiedlichen Edelstahlschäften und verschiedenen Griffen entstehen Unikate, die für jeden Golfer von ganz eigener Bedeutung sind.
Der Putter ist ja der Golfschläger für die gefühlvollen Schläge, die, mit einem Höchstmaß an Präzision ausgeführt, den Ball ins Loch befördern sollen. So erscheint es zunächst als Widerspruch, dafür ein so schweres Material wie Stein zu verwenden. Doch das Gegenteil ist der Fall, wie viele Golfer bekunden, die den Stone Energy Putter ausprobiert haben. Durch das schiere Gewicht zwingt der Edelstein unter den Puttern den Golfer dazu, aus den großen Schultermuskeln heraus zu spielen. Das verleiht dem Putt Präzision, dem Spieler Sicherheit und Ruhe.
Erfolgreiche Golfer, wie Holger Naumann sprechen von dem Vertrauen, das der Stone Energy Putter verleihe. Oswald Kurz der Entwickler beschreibt zudem die große Energie, die von dem Stein des Putters ausgehe. Seiner Ansicht nach liegt darin und in der Individualität der einzelnen Unikate, durch die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Schäften und Griffen, das Erfolgsgeheimnis der Edelsteinputter aus Bensheim. Jeder Golfer kann aus dreizehn verschiedenen Steinformen und einer Vielzahl an Schäften und Griffen, den oder die für ihn am besten geeigneten Putter auswählen. Eine Edelstahlscheibe mit eingraviertem Strich, die auf der Steinoberfläche angebracht ist, dient als Visiereinrichtung und erleichtert zusätzlich die präzise Ausführung eines Putts.
Die Kombination aus edlen Materialien, Schönheit und unverwechselbarer Formgebung machen die Edelsteinputter aus Bensheim zu wahren Designerstücken auf dem Golfplatz. Einzige Leidtragende einer Entscheidung für einen Stone Energy Putter sind womöglich die Caddys. So ein massiver Stein am Golfschläger bringt natürlich ein völlig anderes Gewicht in die Golftasche als ein herkömmlicher Putter aus Metall oder Verbundmaterialien. Jeder erfolgreiche Putt versöhnt aber Spieler und Caddy mit dem ungewohnten Gewicht.

Kurz Natursteine ist ein Familienbetrieb, der seit über 60 Jahren in der Natursteinbranche tätig ist. Durch die individuelle Gestaltung von Denkmälern und das Aufzeigen von neuen Wegen und Visionen ist unser Unternehmen zu einem der führenden Produzenten und Importeure in Deutschland geworden. Neben Grabsteinen entwickeln wir wegweisende Produkte aus Stein. Z.B. einen Putter aus Jaspis.

Kontakt:
Kurz Natursteine GmbH
Oswald Kurz
Nibelungenstraße 100
64625 Bensheim
06251 85 59 00
pr@kurz-natursteine.de
http://www.stone-energy-putter.de

Pressekontakt:
tma pure
Thomas Margraf-Angotti
Nibelungenstraße 351
64686 Lautertal
062549596028
suche@tma-online.de
http://www.tma-online.de

(161502 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.