Hanseatic Bank erhält erneut das Qualitätssiegel “TÜV Service tested” mit der Gesamtnote “gut”

Getestet und für gut befunden: Zum vierten Mal in Folge wurde die Hanseatic Bank für ihren Kundenservice ausgezeichnet und erhielt vom TÜV Saarland das Qualitätssiegel “TÜV Service tested” mit der Gesamtnote “gut” (1,8). Das zwei Jahre gültige Zertifikat für Servicequalität basiert auf einer repräsentativen Kundenbefragung und wird nur an Unternehmen vergeben, die von ihren Kunden entsprechend positiv bewertet wurden. Den Bestwert von 1,38 erhielt die Hamburger Privatbank für die Freundlichkeit ihrer Mitarbeiter; darauf folgen mit Durchschnittsnoten von 1,54 bzw. 1,55 das persönliche Service-Empfinden der Kunden sowie die Zuverlässigkeit der Hanseatic Bank.

Bei der Datenerhebung im Sommer 2013 konnten die Kunden der Privatbank verschiedene Merkmale benoten, Einzelkriterien individuell gewichten und ein abschließendes Gesamturteil aussprechen. Als wichtigste Kriterien gaben Kunden, neben der Zuverlässigkeit der Bank, die Beratungskompetenz der Mitarbeiter, das Vertrauen in die Beratung, die telefonische Erreichbarkeit sowie Geldanlagen an. In allen fünf Bereichen wurde das Geldinstitut mit einer Durchschnittsnote zwischen 1,55 und 1,74 bewertet. Auch für ihre zügigen Entscheidungen bei Anfragen erhielt die Hanseatic Bank mit 1,72 ein sehr gutes Ergebnis.

Die Hanseatic Bank wird damit einmal mehr als leistungsstarker und kompetenter Servicepartner bewertet und liegt – wie in den vergangenen Befragungen – im Gesamtergebnis deutlich über dem Durchschnittswert von 2,2, der für die Vergabe des Siegels erforderlich ist. Die entscheidenden Aspekte für die Auszeichnung sind die Gesamtzufriedenheit mit dem Unternehmen und den Serviceleistungen: 88,9 bzw. 90,5 Prozent der Befragten entschieden sich für die Noten “gut” oder “sehr gut”.

“Wir sind sehr stolz, das TÜV-Siegel erneut zu erhalten”, sagt Michel Billon, Geschäftsführer Hanseatic Bank. “Die Auszeichnung zeigt, dass die tollen Leistungen und der außerordentliche Einsatz unserer Mitarbeiter beim Kunden ankommen.” Die große Kundenzufriedenheit spiegelt sich auch in der hohen Weiterempfehlungsrate wider, die von 84,3 Prozent auf 88,4 Prozent angestiegen ist. Geschäftsführer Detlef Zell ergänzt: “Mit dem Anspruch, uns in allen Geschäftsbereichen weiterhin kontinuierlich zu verbessern, wollen wir unseren Kunden und Partnern künftig noch besseren Service bieten als bisher.”

Die Hanseatic Bank ist eine bundesweit tätige Privatbank mit Hauptsitz in Hamburg. Gegründet 1969 als Teilzahlungsbank, um das Warenfinanzierungsgeschäft für Kunden des Otto Versand abzuwickeln, wurde sie 1976 zur Vollbank umgewandelt. Im Jahr 2005 übernahm die französische Großbank Société Générale 75 Prozent der Anteile an der Hanseatic Bank, 25 Prozent hält weiterhin die Otto Group. Die Hanseatic Bank hat sich auf vier Kerngeschäftsfelder spezialisiert. In den Bereichen Einlagengeschäft, Immobilienfinanzierung, Forderungsmanagement und Kreditkartengeschäft bietet sie ihren Kunden und Partnern individuelle Finanzierungslösungen an. Besonders mit ihren innovativen Kreditkartenprodukten ermöglicht die Hanseatic Bank ihren Handelspartnern flexible Finanzierungsmodelle für jeden Vertriebsweg und zugleich ein wirksames Mittel zur Kundenbindung.

Kontakt
Hanseatic Bank GmbH & Co KG
Kathrin Fiesel
Bramfelder Chaussee 101
22177 Hamburg
(040) 646 03 –0
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
http://www.hanseaticbank.de

Pressekontakt:
Corelations
Kathrin-Luise Fiesel
Wandsbeker Straße 3-7
22172 Hamburg
(040) 6461-5305
kathrin-luise.fiesel@corelations.de
http://www.corelations.de

(159989 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.