haacon weitet Geschäft in der Türkei aus

Hebesystem-Spezialist eröffnet neue Repräsentanz in Ankara

haacon weitet Geschäft in der Türkei aus

Mit der ORBIS TECHNOLOGY hat die haacon hebetechnik eine neue Repräsentanz in der Türkei.

Freudenberg, 04. November 2013 – Mit der ORBIS TECHNOLOGY hat die haacon hebetechnik gmbh eine neue Repräsentanz in der Türkei. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichneten beide Unternehmen.

Die ORBIS TECHNOLOGY mit Sitz in Ankara, 2004 durch den Inhaber Ekin Ucar gegründet, vertreibt u. a. Masten für Telekommunikationsanlagen, Lautsprecher und Mikrofone, Klimaanlagen, Sensoren, Helme und militärische Batterien von technologisch und militärisch weltweit führenden Anbietern.
Vor der Gründung von ORBIS TECHNOLOGY war Ekin Ucar Projektleiter bei dem größten türkischen Rüstungskonzern ASELSAN, Produzent von elektronischen Geräten wie z.B. Kommunikationsanlagen, Radargeräten und Verteidigungsystemen. Abnehmer sind mehrheitlich die türkischen Streitkräfte.

Anlässlich der erfolgreichen Teilnahme an der Miltärmesse IDEF 2013 im vergangenen Mai in Istanbul trafen sich Vertreter von ORBIS TECHNOLOGY und haacon hebetechnik gmbh zu einem Erstgespräch. haacon hat bereits Geschäftsverbindungen in die Türkei. Lieferverträge bestehen z.B. mit Nurol Makina und Otokar Automotiv, für rund ein weiteres Dutzend attraktiver Kunden sind bereits vielversprechende Angebote für Hebevorrichtungen und Flugverladesysteme gemacht worden.

Orbis Technology übernimmt für haacon die Generalvertretung in der Türkei für Containerverfahreinrichtungen, Hebe- u. Nivelliereinrichtungen für Container, Kabinen, mobile Schutzeinrichtungen und verwandte Ausrüstung. Das Land hat durch seine geographische Lage und die aktuellen Entwicklungen in Südosteuropa eine Schlüsselstellung inne.
Orbis wird ab 1. November den Markt intensiv bearbeiten und jährlich über relevante Marktdaten berichten.
Für eine Ausweitung der Aktivitäten vor Ort sind durch die neue Vertretung die Voraussetzungen für einen intensiveren Kundendialog u. a. durch Überwindung der Sprachbarriere geschaffen. Interkulturelle Hürden können leichter überwunden werden.

“Wir setzen aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im weltweiten Vertrieb von militärischen Hebesystemen auf zuverlässige, ortsansässige Partner, sagt Thomas Lotz, Geschäftsführer und Inhaber der haacon Gruppe. “Davon erwarten wir uns einen Zugang zu belastbaren Informationen über Beschaffungsprogramme.”

Text und Bild können Sie von http://www.fuchs-pressedienst.de herunterladen und von dort weitere Informationen zur Thematik als RSS-Feed abonnieren.

Bildrechte: Orbis Technology representative

Die haacon Gruppe ist ein führender Unternehmensverbund mit Spezialisierung auf Hebesysteme für mobile Anwendungen. Geschäftsfelder sind die Bereiche Nutzfahrzeugtechnik, Industriehebetechnik, Hebesysteme und Lifte. Entwickelt und produziert werden neben den Stützen u. a. Seilwinden, Nivelliervorrichtungen, Verladesysteme, Verstelleinrichtungen und Personenlifte. Mit rund 220 Beschäftigten in drei Werken und ihrem umfangreichen Produktportfolio setzte die haacon-Gruppe im Jahr 2012 über 25 Mio. Euro um.

Kontakt
haacon hebetechnik gmbh
Erich Münkel
Josef-Haamann-Str. 6
97896 Freudenberg/Main
(0 93 75) 84 40
muenkel@haacon.de
http://www.haacon.com

Pressekontakt:
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
08231-6093536
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

(159961 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.