Franck Biancheri, Gründer von AEGEE und Newropeans, ist verstorben

(ddp direct) Franck Biancheri, ein großer Europäer, ein kämpferischer Demokrat und ein wunderbarer Mensch, ist am 30. Oktober 2012 in Paris im Alter von 51 Jahren seiner schweren Krankheit erlegen. Drei Jahrzehnte lang war er ein scharfsinniger Analytiker der politischen Verhältnisse in Europa und weltweit, ein kreativer Ideengeber und erfolgreicher Netzwerker im Dienst der Menschen. Die Zukunft der Jugend in Europa lag ihm dabei ganz besonders am Herzen.

In den letzten beiden Jahren konzentrierte Franck Biancheri sein Engagement auf Euroland. Denn mit der gemeinsamen Währung ist die europäische Integration am weitesten verwirklicht und hat die größten Auswirkungen auf das Leben der betroffenen Menschen. Dennoch haben sie gemeinsam, als Bürger Eurolands – keinen Einfluss auf das Geschehen. Er kämpfte deshalb für Zusammenhalt, für einen gemeinsamen politischen Willen, eine handlungsfähige Wirtschaftsregierung Eurolands und deren demokratische Legitimation durch ein Parlament.

Franck Biancheri stand für eine von Werten und Ideen inspirierte europäische Politik, die nicht (oft zum Nachteil der Bürger) immer nur den kleinsten gemeinsamen Nenner zustande bringt. Sein wichtigstes politisches Anliegen war die Demokratisierung der europäischen Ebene der Politik, er wollte, dass die Bürger selbst die Weichen stellen. Denn nur so hat das europäische Friedensprojekt und seine Bürger eine sichere und gute Zukunft. Und damit die EU ihren Friedensnobelpreis auch in Zukunft verdiene, so Biancheri, müsse sie eine Sicherheits- und Verteidigungspolitik aufbauen und verwirklichen, die dem künftigen multipolaren Weltfrieden eher diene als eine einseitige pro-westliche/US-Agenda.

Franck Biancheri war Gründer der europäischen Studentenorganisation AEGEE und einer der Gründerväter des ERASMUS-Programms, das in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag feiern konnte. Er war Forschungsleiter der europäischen Denkfabrik LEAP in Paris. 2005, nach dem Nein der Niederländer und der Franzosen zum Verfassungsvertrag, hat Franck Biancheri dort mit einigen engagierten Europäern die europäische Bürgerbewegung Newropeans gegründet. Newropeans hat in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden mit einem gemeinsamen Programm an den Europawahlen 2009 teilgenommen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ftttpd

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/politik/franck-biancheri-gruender-von-aegee-und-newropeans-ist-verstorben-98920

Newropeans
Margit Reiser-Schober

65824 Schwalbach am Taunus
Hessen

E-Mail: mreiser-schober@newropeans.eu
Homepage: http://www.newropeans.eu
Telefon: –

Pressekontakt
Newropeans
Margit Reiser-Schober

65824 Schwalbach am Taunus
Hessen

E-Mail: mreiser-schober@newropeans.eu
Homepage: http://
Telefon: –

(29290 Posts)