CHE-Hochschulranking: Handelshochschule Leipzig (HHL) hat beim deutschlandweiten Praxis-Check die Nase vorn

CHE-Hochschulranking: Handelshochschule Leipzig (HHL) hat beim deutschlandweiten Praxis-Check die Nase vorn Die Leipziger Managerschmiede punktet innerhalb des sogenannten Master-Praxis-Checks mit der Vermittlung von außerfachlichen, berufsbezogenen, methodischen sowie sozialen Kompetenzen innerhalb ihrer Masterstudiengänge. Dieser Praxisbezug bietet den HHL-Absolventen vielfältige berufliche Perspektiven: “Die Teilnehmer unseres M.Sc.-Programms haben meist vor Studienabschluss bereits mehrere Angebote in Aussicht”, so Melanie Janke, Leiterin Unternehmensbeziehungen / Career Service an der HHL. Darüber hinaus belegen interne Studien, dass mit dem MBA-Abschluss der HHL die meisten Teilnehmer ihr Gehalt verdoppeln konnten.

Die ausgezeichnete internationale Ausrichtung der HHL manifestiert sich nicht nur im Anteil ausländischer Studierender über alle Studienprogramme hinweg. Herausragend im globalen Vergleich der Vollzeit-MBA-Angebote liegt der Anteil internationaler Studierender in diesem HHL-Programm bei ca. 70 Prozent. Dozenten aus der ganzen Welt unterrichten an der HHL. Die Internationalität der Business School wird darüber hinaus auch durch die AACSB-Akkreditierung und die Top-Platzierungen in Rankings sowie den zahlreichen Mitgliedschaften in internationalen Hochschulorganisationen sichtbar. Aktuell kooperiert die Leipziger Managerschmiede mit 109 ausländischen Partneruniversitäten. Diese vergleichsweise hohe Zahl erklärt sich dadurch, dass die HHL den interkulturellen Studentenaustausch nachdrücklich fördern möchte und in diesem Zusammenhang jeweils nur maximal zwei Studenten zur selben Zeit an eine Partnerhochschule entsendet.

Über das CHE-Hochschulranking

Das CHE-Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von mehr als 250.000 Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Neben der Basisbefragung aller teilnehmenden Hochschulen liegt innerhalb der aktuellen Veröffentlichung des CHE-Hochschulrankings der Schwerpunkt auf Bachelor-Studiengängen. Die Ergebnisse der Befragungen der Master-Studierenden erscheinen im Dezember 2011. Das CHE-Hochschulranking ist unter www.zeit.de/hochschulranking abrufbar.

Über die Handelshochschule Leipzig (HHL)

Die HHL, 1898 gegründet, ist die weltweit erste eigenständig gegründete Business School. Sie zählt zu den führenden internationalen Wirtschaftshochschulen. Ziel der universitären Einrichtung HHL ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studenten. Weitere Informationen: www.hhl.de

Handelshochschule Leipzig gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614

Pressekontakt
Handelshochschule Leipzig gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614