ABAS Software AG mit BITMi-Gütesiegel “Software Made in Germany” ausgezeichnet

abas Business Suite besticht durch Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit

ABAS Software AG mit BITMi-Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet

Karlsruhe, 31.10.2013 – Der Karlsruher Softwarehersteller abas ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit dem Gütesiegel “Software Made in Germany” ausgezeichnet worden. Dr. Oliver Grün, BITMi-Präsident und Vorstand der GRÜN Software AG, überreichte das Gütesiegel an abas Entwicklungsvorstand Jürgen Nöding.

Die ERP-Lösung abas Business Suite zeichnet sich laut Grün vor allem durch Anwenderfreundlichkeit, Flexibilität, ein durchdachtes Design und Kosteneffizienz aus. Zudem wird die Lösung von einem kompetenten Kundenservice flankiert und hat sich bereits erfolgreich in der Praxis bewährt. “Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. verleiht das Gütesiegel “Software Made in Germany”, um die Qualität deutscher Softwareprodukte zu unterstreichen”, heißt es in der Laudatio des BITMi-Präsidenten. “Die ERP-Lösung abas Business Suite vereint alle Eigenschaften, die eine erfolgreiche Software auch international benötigt.” abas ist für mehr als 20 Länder lokalisiert. Die ERP-Software ist unicodefähig und mehrsprachig, sowohl in der Bedienerführung als auch in der Korrespondenz.

Qualität wird sich immer durchsetzen
Das Gütesiegel “Software Made in Germany” ist nach Angaben von BITMi zudem ein wertvolles Marketinginstrument für das zertifizierte Unternehmen, welches dem Kunden und der Öffentlichkeit die Qualität des Softwareproduktes signalisiert. abas Vorstandsvorsitzender Werner Strub: “abas ist eine internationale Unternehmensgruppe die heute rund 135 Mitarbeiter bei der ABAS Software AG beschäftigt. Im Verbund der rund 50 abas Vertriebs- und Implementierungspartner sind weltweit ca. 750 Mitarbeiter tätig. Der Initiator unserer Software Wolfgang Dannemann hat einmal gesagt, dass sich qualitativ gute Software im Markt immer durchsetzen wird. Nach diesem Credo entwickeln wir auch weiterhin unsere flexible und dabei upgradefähige ERP-Software. Das zeichnet unsere Software aus und ist im Markt einzigartig.”

Unternehmens-/Produktprofil

Aus dem 1980 gegründeten Unternehmen abas ist mittlerweile eine internationale Unternehmensgruppe geworden. Heute beschäftigt die ABAS Software AG rund 135 Mitarbeiter, im Verbund der abas Vertriebs- und Implementierungspartner sind weltweit ca. 750 Mitarbeiter tätig. Die Kernkompetenz der ABAS Software AG ist die Entwicklung einer flexiblen ERP-Suite für mittelständische Unternehmen. Mehr als 2.800 Kunden mit rund 90.000 Anwendern aus dem Mittelstand entschieden sich bereits für abas.

Bei abas werden die Anwender von einem starken Netzwerk autorisierter und zertifizierter abas Software Partner betreut. Die Unternehmen profitieren von dem umfangreichen Fachwissen des gesamten abas Netzwerks, das momentan aus ca. 50 Partnern in 29 Ländern weltweit besteht und stetig erweitert wird.

Um während der Einführung der ERP-Suite ein größtmögliches Maß an Sicherheit und Effizienz zu gewährleisten, hat abas eine weltweit erfolgreich eingesetzte Methode entwickelt: die globale Implementierungsmethode – abas GIM.

Umfangreiche Funktionen sind die Basis für die Abbildung der Unternehmensprozesse. Die abas Business Suite unterstützt dabei optimal in allen Bereichen entlang der Wertschöpfungskette und ist somit die optimale Lösung für die Bereiche Handel, Fertigung und Automotive. Von Vertrieb, über Kalkulation, Beschaffung oder Produktion bis hin zur Abbildung der Supply-Chain und dem Service-Management haben die Anwender mit abas alle Prozesse durchgängig und transparent im Griff. Weitere, über die reine ERP-Kernfunktionalität hinausgehende Applikationen wie z.B. Business-Intelligence (BI) und Feinplanung werden zusätzlich im Standardlieferumfang von abas bereitgestellt. Mobiler Zugriff auf ERP-Daten rundet das ERP-Komplettpaket von abas ab.
Anwendungen wie Dokumenten-Management-System (DMS) und Projektmanagement sind ebenfalls erhältlich.
abas bietet darüber hinaus bereits im Standard eine Auswahl an verschiedenen Business Apps an, die themenspezifische Informationen aus verschiedenen internen und externen Quellen kompakt und anschaulich darstellen.

Webbasierte Dienstleistungen ergänzen das umfangreiche Portfolio von abas. Auf Basis der vorgefertigten Web-Anwendungen Webshop (B2B) und Lieferanten- und Kundenportale können Sie Ihre Lösung ganz nach Belieben gestalten und Ihre eigenen Ideen umsetzen.

abas ist nach ISO 9001: 2008 zertifiziert und setzt ein TÜV SÜD geprüftes Qualitätsmanagementsystem ein.

Kontakt:
ABAS Software AG
Christoph Harzer
Südendstr. 42
76135 Karlsruhe
+49 721/9 67 23-0
presse@abas.de
http://www.abas.de/de/presse/presse.htm

(159817 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.