Analysten zeichnen Matrix42 Service Catalog als führendes Produkt aus

ITSM Review lobt exzellente Unternehmensimplementierung und professionelle Benutzeroberfläche

Der Service Catalog von Matrix42 wurde im aktuellen Analystenbericht “ITSM Review: Service Catalogue Market Overview” als führendes Produkt ausgezeichnet. Zu seinen Stärken zählen insbesondere die intuitive Benutzeroberfläche für das Lifecycle Management von Hard- und Software, ein leistungsstarkes Self-Service-Portal und die kurze Implementierungszeit, mit der Projekte noch schneller realisiert werden können.

Stuart Power, Sales Manager UK, erläutert das Erfolgsrezept der Lösung: “Durch die Bereitstellung der Self-Service-Funktionalität steigt die Zufriedenheit der Benutzer, ohne dass IT-Teams die Kontrolle aus der Hand geben. Wir freuen uns, dass unser Service Catalog von einem unabhängigen Analystenbericht als das führende Produkt für Managed Services Provider und kleine bis mittlere Unternehmen ausgezeichnet wurde.”

Zu den wichtigsten Stärken des Service Catalog von Matrix42 zählen laut dem Bericht:

-Leistungsfähiges und intuitives Portal mit effizienter Bearbeitung von Benutzeranfragen
-Hervorragende iPhone/iPad-Integration
-Nahtlose Integration von Erkennungs- und Assetsystemen, für die leichte Erstellung von Bundles und zur vereinfachten Serviceerkennung
-Hohe Transparenz der technischen Integration, des Anfragen-Managements und der Portalprozesse
-Effiziente Struktur und einfache Kriterien für den Servicelevel
-Flexible Informationsdarstellung und Berichterstellung für optimale Rückverfolgbarkeit bei der Bedarfsplanung
Laut ITSM-Bericht verfügt Matrix42 über die erforderliche “technische Kompetenz und Erfahrung bei der Interaktion mit anderen Produkten und Anbietern. Durch die bestehende Partnerschaft mit ServiceNow kann zudem eine noch umfassendere ITSM-Funktionalität gewährleistet werden.” Besonders überzeugt zeigten sich die Analysten vom Erkennungsansatz für Service-Catalog-Projekte, der ergänzt wird durch ein “exzellentes Tool zur schnellen Implementierung von Self-Service-Funktionalität für IT-Produkte”. Insgesamt wird so gewährleistet, dass Service-Catalog-Projekte eine schnelle Amortisierungszeit und einen sofortigen ROI erzielen.

Mit dem Service Catalog von Matrix42 können IT-Abteilungen ihre Rentabilität erhöhen, indem Helpdesk-Anfragen um bis zu 40 Prozent reduziert werden. Dies ist auf das von Amazon inspirierte Self-Service-Design zurückzuführen, das erwiesenermaßen die Benutzerzufriedenheit erhöht und leistungsstarke Funktionen bietet. Benutzer erhalten automatischen Support, was zu einer schnelleren Behebung ihrer IT-Probleme führt.

Power zieht ein rundum positives Fazit: “Der Bericht räumt ein, dass Matrix42 erst seit relativ kurzer Zeit auf dem britischen und US-amerikanischen Markt aktiv ist. Dennoch bauen wir derzeit einen soliden Kundenstamm in diesen Regionen auf. Gerade in letzter Zeit konnten wir einige renommierte Kunden gewinnen. Besonders erfreulich war, dass der Bericht die herausragende Qualität der Unternehmensimplementierungen hervorgehoben hat, was unsere Kompetenz in den Bereichen Skalierbarkeit und Bereitstellung unterstreicht.”

Der Analysten-Bericht von ITSM kann unter folgender Adresse heruntergeladen werden:
Analysten-Bericht ITSM

Matrix42
Matrix42 ist führender Anbieter für Workplace Management Lösungen. Matrix42 Workplace Management ermöglicht das nahtlose Management von physi-schen, virtuellen und mobilen Umgebungen. Es verbindet Client Lifecycle, Cloud, SaaS, Virtualisierung, Mobile Device Management und Service Management zu einer ganzheitlichen Lösung, mit der Anwender transparenten Zugang zu ihren Daten und Services haben – unabhängig von Ort, Zeit und Endgerät. An-wender können Services in einem zentralen Marktplatz auswählen und bestellen. Entsprechend der jeweiligen Unternehmensrichtlinien können ihnen dann nach Bedarf die benötigten Dienste bereitgestellt und auch verrechnet werden. Mit dieser Lösung sind einerseits die Anwender autonom, andererseits hat die IT-Abteilung nach wie vor die Kontrolle und die Möglichkeit der Automatisierung. Matrix42 Workplace Management erhöht die Produktivität der Anwender, steigert die Effizienz der IT und ermöglicht die Nutzung neuer Technologien wie Cloud Computing und Virtualisierung. Gegründet 1992, ist Matrix42 seit über 20 Jahren im dynamischen IT-Markt aktiv. Matrix42 Lösungen werden bei über 2.500 Kunden weltweit eingesetzt. Marktführende Unternehmen wie Infineon, Magna und Puma sowie Integratoren wie T-Systems, Raiffeisen IT, IBM, msg systems und Bechtle vertrauen auf Matrix42. Seit Anfang 2008 ist Matrix42 ein Unternehmen der Asseco-Gruppe. Mit über 14.000 Mitarbeitern und einer Marktkapitalisierung von rund 1 Mrd. Euro zählt Asseco zu den größten europäischen Software-Konzernen. Weitere Informationen unter www.matrix42.de

Kontakt
Matrix42 AG
Janine Ege
Dornhofstrasse 44-46
D-63263 Neu-Isenburg
+49 (0) 6102 8160
janine.ege@matrix42.com
http://www.matrix42.de

Pressekontakt:
ProComm Progressive Communications
Gabriela Mair
Urbangasse 21/1/6
1170 Wien
+43 (0)676 9083571
g.mair@procomm.biz
http://www.procomm.biz

(119445 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *