Zucker hat auch starke Seiten

Große Zucker-Mengen machen der Bauchspeicheldrüse Stress. Dennoch ist es nicht sinnvoll, ganz und gar auf Zucker zu verzichten.

Große Zucker-Mengen machen der Bauchspeicheldrüse Stress. Sie wird gezwungen, massenhaft Insulin zu produzieren und in Umlauf zu bringen. Das Insulin senkt den Blutzucker ab. Zweifelsohne ist dies in vielen Fällen zusammen mit Bewegungsmangel und ungesunder Ernährung eine der Hauptursachen für die wachsende Zahl von Diabetikern. Es kommt nicht von ungefähr, dass es heute in Deutschland bereits 14-jährige Kinder mit Diabetes Typ 2, also mit Altersdiabetes, gibt.

Trotz der negativen Eigenschaften: Es ist nicht sinnvoll, ganz und gar auf Zucker zu verzichten. Denn Zucker hat auch starke Seiten: Zum Beispiel ist er eine wichtige Energie-Quelle für Gehirn- und Nervenzellen. Mehr über das Thema Zucker lesen Sie im eJournal MEDIZIN ASPEKTE im Beitrag ” Zucker – oft verteufelt und doch lebenswichtig !” ( http://www.medizin-aspekte.de/zucker/Zucker-oft-verteufelt-und-doch-lebenswichtig_44509.html )

MEDIZIN ASPEKTE ist ein monatlich erscheinendes Journal. MEDIZIN ASPEKTE informiert Patienten und Angehörige über Krankheiten und Therapieoptionen. Einen besonderen Fokus bildet die Prävention. Medienschwerpunkte liegen sowohl in der Berichterstattung als auch in den Bereichen Experten.TV, Experten-Interviews, Launch-Talks, Image-Filme sowie Veranstaltungsdokumentationen.

Kontakt
Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Martina Wolff
Gugelstr. 5
67549 Worms
06241- 955421
info@mcp-wolff.de
http://medizin-aspekte.de

Pressekontakt:
Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Martina Wolff
Gugelstr. 5
67549 Worms
06241-955421
redaktion@medizin-aspekte.de
http://medizin-aspekte.de

(159815 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.