Datenschutz für wenig Geld: Transporter Sync bietet Private-Cloud-Lösung für nur 99 Euro

Für Fotos, Musik, Filme und Dokumente: Transporter Sync bietet die Annehmlichkeiten von Dropbox in einer Private Cloud – Ohne monatliche Gebühren und ohne Speicherlimit

Datenschutz für wenig Geld: Transporter Sync bietet Private-Cloud-Lösung für nur 99 Euro

Transporter Sync von Connected Data

London, Großbritannien, 29. Oktober 2013 – Der neue Transporter Sync von Connected Data bietet Verbrauchern ab sofort eine Private-Cloud-Speicherlösung, die es ihnen ermöglicht, auf Daten wie Fotos, Videos und Dokumente unkompliziert von überall aus zuzugreifen, sie zu synchronisieren, zu schützen und mit Dritten zu teilen. Dabei erstellt Transporter Sync automatisch eine private Cloud für die im Gegensatz zu vielen Cloud-Abonnements keine wiederkehrenden Kosten anfallen. Sicherheit und Mobilität haben hierbei einen besonderen Stellenwert: Dank kostenloser iOS und Android-Apps kann auf die Daten von unterwegs zugegriffen werden, ohne dass diese in die Public Cloud verschoben werden müssen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Daten auf Transporter Sync vor Dritten geschützt und privat sind. Benutzer haben so die vollständige Kontrolle darüber, wer Zugang zu Familienfotos oder persönlichen Dateien erhält. Transporter Sync ist ab sofort im Einzelhandel unter anderem bei Amazon, Expansys und Cyberport für 99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.

Die Lösung kann einzeln oder zusammen mit anderen Transportern zur Einrichtung eines leistungsstarken privaten Netzwerks eingesetzt werden. Erst kürzlich hatte Connected Data auf der IFA 2013 das erste Produkt des Transporter-Portfolios vorgestellt: eine Lösung mit integriertem Speicher. Transporter Sync hat hingegen keinen integrierten Speicher und funktioniert mit jeder externen Standard-Festplatte.

“Für Familien und kleinere Unternehmen wird es immer schwieriger, Daten zwischen all ihren Rechnern und mobilen Geräten zu synchronisieren”, erklärt Geoff Barrall, der CEO und Gründer von Connected Data. “Mit Transporter Sync bieten wir ihnen eine erschwingliche und einfache Möglichkeit, die Daten, die wichtig sind, gegen eine geringe einmalige Gebühr zu schützen, freizugeben und darauf zuzugreifen – mit vollständigem Datenschutz und ohne versteckte monatliche Kosten.”

“Millionen von Verbrauchern genießen die Bequemlichkeit der Cloud. Aber sie gehen nicht so weit, sie für alles zu nutzen. Die Gründe hierfür sind die Kosten, die Privatsphäre oder beides”, sagt Tom Coughlin, President der Marktforschungs- und Beratungsfirma Coughlin Associates. “Transporter Sync macht das Cloud-Storage-Versprechen ‘alles überall’ ohne monatliche Kosten wahr und bietet dennoch all die Bequemlichkeit der Cloud in einer vollständig privaten und sicheren Umgebung.”

###

Connected Data und Transporter sind Marken von Connected Data, Inc. Alle andere in diesem Text erwähnten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Bildrechte: Connected Data

Über Connected Data
Connected Data konzentriert sich auf die Bereitstellung innovativer Lösungen für Verbraucher, Profis und Kleinunternehmen, mit denen sie sicher auf ihre Daten zugreifen, sie freigeben und schützen können. Das Expertenteam von Connected Data hat auch das beliebte Drobo-Speicherarray und den leistungsstarken BlueArc Silicon Server auf den Markt gebracht. Connected Data ist in Privatbesitz und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen finden Sie unter www.connecteddata.com.

Kontakt
Connected Data
Mike Collins
c/o Touchdown PR, 6 West Street, Weavers Yard
GU79DN Farnham
00441252717040
pr@connecteddata.com
http://www.connecteddata.com

Pressekontakt:
Touchdown PR
Carsten Wunderlich
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+49 89 21552632
deutschland@touchdownpr.com
http://www.touchdownpr.com

(159817 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.