Wohlige Wärme dank Heizanstrich

In warmen Wänden wird Schimmelpilz dauerhaft die Grundlage entzogen

Wohlige Wärme dank Heizanstrich

Heizanstrich wird fachgerecht aufgetragen

Heizanstrich, David Wegner, Carbon 4, HannoverWohlige Wärme dank Heizanstrich

Am Mittwoch den 13. Juni führte David Wegner im Restaurant Amano in Laatzen den neuartigen Heizanstrich vor und zeigte den interessierten Gästen, darunter mehreren Malermeistern, die Möglichkeiten einer Wandfarbe, mit der geheizt werden kann.

Das Carbon Material ist zähflüssig und wird mit einer normalen Malerrolle aufgetragen. Durch zuvor verlegte Kupferbahnen fließt 24 Volt Schwachstrom und heizt die Fußböden, Wände oder Decken mit 20, 40 oder 60 Grad, je nach Stärke des Heizanstrichs. Unter optimalen Bedingungen werden bis zu 70% der bisherigen Heizkosten eingespart.

Im Gegensatz zu Nachtspeicheröfen oder anderen Stromheizungen wird nur wenig Energie verbraucht. Jeder Raum ist einzeln mit Thermostaten regulierbar. Außerdem sind die Installationskosten wesentlich geringer als bei vielen anderen Heizsystemen. Die späteren Wartungskosten, wie bei einer konventionellen Heizung, entfallen völlig. Der Heizanstrich ist unzerstörbar, unbrennbar und unsichtbar unter der Wandfarbe oder Tapete. Auch Fliesen oder Teppichböden können darauf verlegt werden.

Durch den großflächigen Heizanstrich entstehen weniger Temperaturunterschiede im Raum und die Luftzirkulation, bekannt von Konvektionsheizungen, bleibt aus. Damit wird auch weniger Staub herumgewirbelt. Wärme durch den Heizanstrich steigert das Wohlbefinden der Bewohner.

Geeignet ist diese Heizung bei Neubauten, Altbausanierungen, in Werkstätten, Läden, Wintergärten oder auf Dachböden. Auch für ein Gartenhaus oder in einem Anbau wäre diese Art von Heizung ideal.

Der Heizanstrich wird insbesondere dort aufgetragen, wo Kältebrücken entstehen. Dadurch wird der Schimmelbildung dauerhaft der Nährboden entzogen. Die Bausubstanz wird durch die Erwärmung dauerhaft trocken gehalten. Die Gefahr der meist gesundheitsschädlichen Schimmelbildung ist damit beseitigt.

Bei einer Befragung des Würzburger Schimmelpilz Forums sind 70% der befragten Experten der Meinung, dass jeder 2. Neubau mit Schimmelpilz belastet ist. Häufig hängt das mit dem viel zu schnellen Bauen zusammen. Die eigentlich nötigen Zeiten der Bautrocknung werden oftmals unterschritten. Die Kosten für eine fachgerechte Sanierung können schnell die 50.000.- Euro Grenze überschreiten. Mit dem Heizanstrich im Neubau ist dieses Problem Geschichte.

In Hannover gibt es bereits die ersten Wohnungen und Häuser, die mit dem innovativen Heizanstrich ausgestattet sind. Sie können jederzeit besichtigt werden. Nähere Informationen und Termine gibt es bei David Wegner, dem Ansprechpartner von Carbon-4 in Norddeutschland unter www.carbon-4-hannover.de oder unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 588 9989

Innovative Heizungslösung für Neubau oder Modernisierung – Das Unternehmen Carbon4 ist weltweit das erste Unternehmen, mit einer Farbe die heizt und die Energiekosten 40-70% reduziert. Wir verzichten zum einen auf Kessel, Rohre und optisch meist störende Heizkörper. Ähnlich verhält es sich mit fossilen und organischen Brennstoffen. Der Heizanstrich wird einfach mit einer Mallerrolle auf die Wände aufgetragen und kann anschließend je nach Geschmack beschichtet, gemalert oder tapeziert werden. Einmal installiert ist diese Heizungslösung wartungsfrei. Der Heizanstrich erwärmt alle Wände und Gegenstände gleichmäßig. Schimmelbildung wird somit dauerhaft verhindert. Die infrarote Strahlungswärme ist gesund für Mensch und Tier.

Kontakt
Carbon4 Hannover
David Wegner
Hohenrode 3
30880 Laatzen
08005889989
david.wegner@carbon-4.com
http://www.carbon-4.com

(137371 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *