Wo geht die Reise 2021 hin?

Wo geht die Reise 2021 hin?

Ein Blick in die NOVASOL-Buchungsanfragen gibt Aufschluss über das Reiseverhalten der Deutschen*

Wo geht die Reise 2021 hin?

Ferienhaus am Strand; NOVASOL

Ein langer Strandspaziergang, beim Wandern Bergluft schnuppern oder am See die Seele baumeln lassen – viel zu lang mussten wir aufs Reisen verzichten. Nun kommt Bewegung in die Urlaubsplanung. Die Anzahl der Buchungen über NOVASOL – einen der führenden europäischen Ferienhausanbieter – macht deutlich: Die Deutschen sind in Urlaubsstimmung, und Unterkunftsbuchungen boomen. Im Vergleich zum Reisejahr 2019 lag das Buchungsvolumen in der Kalenderwoche 21 bei einem dreistelligen Plus. Dabei ist das eigene Land die Wunschdestination schlechthin, gefolgt von unserem Nachbarn Dänemark.

Der deutsche Durchschnittsurlaub 2021
Die Buchungsvorlieben der NOVASOL-Gäste zeigen: Im Durchschnitt fahren die Deutschen dieses Jahr mit 4,5 Personen in den Urlaub. Und das am liebsten ans Meer. 90 % planen ihre Auszeit an der Küste. Doch auch wenn Deutschlands Küstenregionen schon sehr gut gebucht sind, gibt es gute Nachrichten für Strandliebhaber:innen, die im eigenen Land verreisen möchten. Noch gibt es freie Ferienhäuser und -wohnungen, die keine Urlaubswünsche offenlassen – zum Beispiel an der Ostsee in Boltenhagen oder auf Rügen. Viel Platz, Privatsphäre und die Nähe zum Wasser sorgen dabei für eine unbeschwerte Zeit. Für alle, für die es nicht die Küste sein muss, bietet Deutschland mehr als Meer. In den Mittelgebirgen, wie dem Harz oder der Eifel, gibt es viele unentdeckte Ecken, die einen Besuch wert sind. Im Hafendorf Zerpenschleuse in Brandenburg, nur rund 45 Minuten von Berlin entfernt, sind die idyllisch zwischen Wasser, Wiese und Wald gelegenen Ferienhäuser ein toller Ausgangspunkt, um Ausflüge in die Natur zu unternehmen. Auch der zweitgrößte See Niedersachsens, der Dümmer-See, bietet Erholung pur. Wer noch keine Urlaubspläne geschmiedet hat, sollte langsam damit anfangen, denn die Anfragen boomen. Um auch in schwer abschätzbaren Zeiten Sicherheit zu bieten, gibt es bei NOVASOL das Sicherheitspaket PLUS. Damit können Reisende ihre Unterkunft bis 30 Tage vor der Anreise kostenlos stornieren und so unbeschwert mit der Urlaubsplanung beginnen.

Urlaub im Ferienhaus / in der Ferienwohnung: 1,3 Wochen Erholung pur
Im Schnitt dauert ein Urlaub der Deutschen in diesem Jahr 1,3 Wochen. Dabei variiert die Länge des Urlaubsaufenthalts je nach Reiseziel. Am längsten bleiben Urlauber:innen in Spanien (1,75 Wochen), danach folgen Griechenland (1,59 Wochen) und Frankreich (1,68 Wochen) sowie Kroatien (1,56 Wochen). Fürs europäische Ausland lautet die Devise 2021: Im Süden sind die Chancen auf die Traumunterkunft größer als im Norden. Wie wäre es mit einem Haus mit eignem Pool? In Kroatien, Spanien und Italien finden Globetrotter noch eine vielfältige Auswahl an Feriendomizilen mit dem besonderen Extra. Reisende, die mit einer Unterkunft in Südeuropa liebäugeln, können ihr Traumhaus noch bis Ende Juni ganz flexibel buchen: Das Aktionsangebot, das für ausgewählte Ferienhäuser bei Buchung bis Ende Juni 2021 gilt, umfasst die kostenlose Stornierung bis zu 7 Tage vor der Ankunft. Außergewöhnliche Erlebnisse warten in Österreich auf Weinliebhaber: Versteckt inmitten der Reben-Landschaft im Südburgenland laden traditionelle Kellerstöckl zum gemütlichen Verweilen ein. Natürlich sollte bei allen Reiseaktivitäten die aktuelle Corona-Lage des jeweiligen Landes im Blick behalten werden.

Was lassen sich die Deutschen ihren Urlaub 2021 kosten?
Die Deutschen geben durchschnittlich 1.010 Euro pro Woche für ihre Unterkünfte aus. Am meisten investieren sie momentan in ihren Traumurlaub in Kroatien, für den sie durchschnittlich 1.387 Euro pro Woche bezahlen. Für eine Woche im eigenen Land verwenden sie 922 Euro aus ihrer Reisekasse. Egal, ob Deutschland oder europäisches Ausland, die Reiselust der Deutschen ist entfacht.

*Wenn nicht anders angegeben, basieren die Angaben auf Buchungen von NOVASOL-Gästen aus Deutschland für Ferienunterkünfte im Jahr 2021, Stand: 4. Juni 2021

NOVASOL A/S und dansommer A/S sind Unternehmen der NOVASOL-Gruppe mit Hauptsitz in Virum, Dänemark. Die NOVASOL-Gruppe unterhält Niederlassungen in 18 Ländern Europas sowie 57 Büros europaweit und beschäftigt mehr als 2.300 Angestellte sowie Freiberufler. Zur Vermietung stehen rund 50.000 Ferienobjekte in 19 Ländern. NOVASOL A/S ist Teil von Awaze – Europas führendem Anbieter von professionell gemanagten Ferienhäusern, -wohnungen und Ferienanlagen.

Firmenkontakt
NOVASOL Deutschland
N / A
Gotenstraße 11
20097 Hamburg
+49 (0) 40 2388-5982
novasol@novasol.de
https://www.novasol.de/

Pressekontakt
rabach kommunikation GmbH & Co. KG
Adriana Jahns / Katja Klindt
Forsmannstr. 22a
22303 Hamburg
+49 40 413 463 1-15
novasol@rabach-kommunikation.de
http://www.rabach-kommunikation.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.