Viehscheid-Däg: Pfronten feiert seine fünfte Jahreszeit

Zum Alpabtrieb bietet die 13-Dörfer-Gemeinde auch in diesem Jahr ein buntes Programm rund um Allgäuer Brauchtum und Tradition

Viehscheid-Däg: Pfronten feiert seine fünfte Jahreszeit

Viehscheid in Pfronten © M. Lukaszewski, Pfronten Tourismus

Pfronten, 27. August 2015 (ag) – Wer noch nicht weiß, was der Allgäuer unter dem Begriff “Viehscheid” versteht, darf sich auch in diesem Jahr vom 5. bis 19. September im idyllischen Bergwiesenort Pfronten selbst ein Bild davon machen. So viel sei verraten: Der ganze Ort steht Kopf – alles dreht sich um traditionelles Handwerk, Brauchtum und das Allgäuer Braunvieh. Besucher erwartet zur fünften Jahreszeit im Allgäu nicht nur der Festumzug der feierlich geschmückten Kranzrinder, sondern auch ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm.

Traditioneller Ausklang des Alpsommers
Auch als Almabtrieb bekannt, werden beim Pfrontener “Viehscheid” rund 400 Rinder und 15 Kranzrinder von sieben Alpen rund um Pfronten hinunter ins Tal getrieben, bevor der erste Schnee die Gipfel erreicht. Zuvor waren die Rinder oder Schumpen, wie der Allgäuer das Jungvieh nennt, etwa 100 Tage auf ihrer “Sommerresidenz”, den Alpen beheimatet. Damit die Feierlichkeit auch den gebührenden festlichen Rahmen erhält, werden die Tiere, besonders die Leitkühe der einzelnen Herden, aufwendig mit Blumen-Kopfschmuck und Schellen geschmückt. Im Tal angekommen wird das Braunvieh “geschieden”: Die großen Sommerherden verteilen sich wieder auf die einzelnen Besitzerhöfe, wenn die Bauern ihre Kühe wieder in den heimischen Stall führen. Anschließend wird im Festzelt eingekehrt und ausgiebig gefeiert.

Allgäuer Brauchtum selbst erleben
Die Feierlichkeiten in Pfronten, die sogenannten “Pfrontar Viehscheid-Däg” beginnen bereits eine Woche vor dem eigentlichen Alpabtrieb. Heuer wird am Samstag, den 5. September 2015, mit Brauchtum, Musik und Tanz das Ende des Alpsommers eröffnet. Bei zahlreichen Aktionen und Vorführungen können die Besucher alle Facetten der heimischen Alp- und Bergwirtschaft kennenlernen. So ist unter anderem auch ein Kunstschmied vertreten, der die traditionellen Schellen schmiedet. Außerdem können Besucher zusehen, wie die prachtvollen Kronen der Kranzrinder gebunden werden, eine Dirndlschürze geschneidert wird oder die ledernen Schellenriemen entstehen. Dazu gibt es zahlreiche Mitmachaktionen, wie einen Kurs bei dem Interessierte ihre eigenen Haferlschuhe herstellen oder traditionelle Wildblumenkränze fertigen können. Zusätzlich werden Käserei- und Brauereibesichtigungen mit anschließender Verkostung angeboten. Dieses Jahr zum ersten Mal dabei ist auch die “Milch- und Käseverkostung” mit Pfrontener Ortsbäuerinnen.

Der feierliche Festumzug mit ungefähr 1.200 Teilnehmern, unter anderem mit vier Musikkapellen und Gespannen der Pfrontener Vereine, der 8. Pfrontener Bergwiesenkönigin Sinja I. und einem Brauerei-Festgespann, ist eine der Hauptattraktionen. Der Umzug findet am Freitag des Viehscheid-Wochenendes statt. Wer es etwas kleiner liebt, besucht am 19. September die Viehscheid in Pfronten-Röfleuten, die einen gelungenen Abschluss des Aktivprogramms rund um die Viehscheid-Däg bildet.

Weitere Informationen: http://www.pfronten.de/kultur/viehscheid

Vollständiges Viehscheid-Programm 2015: http://files.dreamway.com/filer/197/2015/7/23/flyer_viehscheid_daeg_2015.pdf

Bildmaterial unter: www.comeo.de/pr/kunden/destinationen/pfronten/bildarchiv.html

Pfronten im Allgäu – bewegende Natur
Urlaub im Höhenluftkurort Pfronten im Allgäu heißt Aktiv sein und Erholen zugleich. Wanderungen in allen Höhenlagen durch das 195 Kilometer lange Wegenetz. Radtouren für Mountainbiker und Genussradler im Schlosspark. Durchatmen bei ausgezeichnetem Klima. Wohlfühlen mit “Heu Vital”, gesund bleiben und gesund werden mit der Allgäuer Heilkompetenz. Erhebende Aussichten von Deutschlands höchst gelegener Burgruine. Erleben von Kultur, Brauchtum und Kulinarik. Traumhafte Wintererlebnisse für die ganze Familie. Mit der KönigsCard sind über 250 verschiedene Freizeitangebote inklusive und der Urlaubsspaß ist garantiert.

Firmenkontakt
Pfronten
Jan Schubert
Vilstalstr. 2
87459 Pfronten
08363-69838
jan.schubert@pfronten.de
http://www.pfronten.de

Pressekontakt
COMEO Dialog, Werbung PR GmbH
Sarah Mikoleizik
Hofmannstr. 7a
81379 München
089-74888240
089-74888222
mikoleizik@comeo.de
http://www.comeo.de/pronten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.