VeliQ und KPN präsentieren Freemium-MDM-Lösung

mPaaS unterstützt den neuen Mobile Device Manager Start und Pro für Geschäftskunden

(NL/1660006206) Barendrecht, Juni 2013 Mit dem Mobile Device Manager Start präsentieren VeliQ und KPN gemeinsam eine Freemium-MDM-Lösung (Mobile Device Management) für alle Geschäftskunden. Sie bietet den Kunden kostenlose MDM-Funktionen für die Verwaltung und den Schutz aller Smartphones mit KPN-Datenvertrag. Außerdem enthält der Mobile Device Manager Start einen Enterprise Content Store. Kunden, denen das noch nicht reicht, können selbst online auf eine bezahlte Version upgraden: den Mobile Device Manager Pro. Damit stehen ihnen sämtliche MDM-Funktionen von VeliQ zur Verfügung einschließlich der Möglichkeit, Apps an die Geräte zu versenden. Beide Versionen basieren auf der mPaaS-Lösung (mobility Platform-as-a-Service) von VeliQ. Die Möglichkeit für KPN-Geschäftskunden, MDM kostenlos kennenzulernen und gegen eine geringe monatliche Gebühr alle verfügbaren Funktionen freischalten zu lassen, ist bislang einzigartig in der Welt der Enterprise Managed Mobility.

Strategische Mobility-Zusammenarbeit
KPN sieht in der Zusammenarbeit mit VeliQ die Chance, seinen Kunden den Einstieg in die Nutzung praktischer Mobility-Dienstleistungen zu erleichtern und so den Mehrwert für die Kunden zu steigern. Auch in der Geschäftswelt nimmt die Nutzung von Smartphones und Tablet-PCs nicht zuletzt ausgelöst durch den BYOD-Trend in rasantem Tempo zu. Das hat zur Folge, dass viele Kunden von KPN sich bei der Geräteverwaltung und -sicherheit vor Herausforderungen gestellt sehen, für die sie flexibel skalierbare und einfache Lösungen suchen. Alex Bausch, CEO und Gründer von VeliQ, ist überzeugt, dass KPN damit den richtigen Weg eingeschlagen hat: MDM erscheint uns heute als etwas Selbstverständliches. Aber noch nie zuvor wurde Unternehmen der Einstieg in diese Materie so einfach gemacht. Wir sehen und merken ganz deutlich, dass KPN mit seiner Freemium-Strategie anderen Telekommunikationsanbietern gegenüber eine Vorreiterrolle übernommen hat. Und diese wollen wir gemeinsam mit KPN gestalten.“

Über KPN
KPN ist führender Anbieter von Telekommunikations- und ICT-Dienstleistungen in den Niederlanden und bietet Privatkunden Festnetz- und Mobilfunktelefonie, Internet sowie TV-Services. Für Geschäftskunden entwickelt KPN komplette Telekommunikations- und IT-Lösungen. KPN IT Solutions (ehemals Getronics), weltweiter Anbieter von ICT-Dienstleistungen, ist in der Entwicklung infrastruktur- und netzwerkbezogener IT-Lösungen Marktführer im Benelux-Gebiet. In Deutschland und Belgien verfolgt KPN im Mobiltelefoniemarkt eine Mehrmarkenstrategie und ist mit E-Plus und BASE drittgrößter Anbieter auf dem Markt. Mit iBasis besitzt KPN eine effiziente, IP-basierte Infrastruktur, in der anderen Betreibern weltweit Wholesale-Netzwerkdienste angeboten werden.

Über VeliQ
VeliQs bietet die weltweit einzige mPaaS-Lösung (mobility Platform as a Service), die von IDC als relevant und einzigartig gelobt wurde. VeliQs mPaaS® überzeugt durch plattformübergreifendes Mobile Device Management, Application Management, Content Management und Security mit Einbindung in die eigene IT-Umgebung und all das über eine einzige, universelle Plattform. Mit mPaaS® von VeliQ erhalten gewerbliche Endanwender eine hochgradig skalierbare, mehrmandantenfähige Mobilitätsplattform, die in wenigen Minuten eingerichtet ist. In über 60 Ländern stehen unsere Partner Kunden aus der Pharmaindustrie, dem öffentlichen Sektor, der Luftfahrt, dem Finanzdienstleistungssektor, dem Einzelhandel und der Bekleidungsindustrie zur Seite. VeliQ hat seinen Sitz in den Niederlanden und betreibt Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Dänemark und Deutschland. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.veliq.com.

Kontakt:
Agentur public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Markplatz 18
91207 Lauf
0 91 23/97 47 13
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/tdfrs0

(166764 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.