TREBBIANO D´ABRUZZO VON MASCIARELLI ERHÄLT DREI GLÄSER

Preis für Weiß: Masciarellis Trebbiano D´Abruzzo aus der Produktlinie Marina Cvetic erreicht Spitzenplatzierung “Drei Gläser” im italienischen Weinführer Vini d´Italia 2013

TREBBIANO D´ABRUZZO VON MASCIARELLI ERHÄLT DREI GLÄSER

Strohgelb und duftig: Masciarellis Trebbiano d´Abruzzo Marina Cvetic

Seit 1998 zeichnet der wichtigste Weinführer Italiens, der “Vini d´Italia” von Gambero Rosso und Slow Food, jährlich die herausragendsten Weine der Appeninhalbinsel aus. Eine feste Größe unter den Top-Winzern Italiens ist Masciarelli Vini aus den Abruzzen. Die edlen Tropfen des Weingutes werden regelmäßig von der Jury mit den höchsten Auszeichnungen prämiert. Auch in diesem Jahr hat Masciarelli wieder einen Erfolg zu verzeichnen: Der Trebbiano d”Abruzzo Marina Cvetic 2010 hat die begehrte Auszeichnung “Drei Gläser” erhalten und wird damit im “Vini d”Italia 2013”-Führer unter den Spitzenweinen geführt.

Strohgelb und duftig: Masciarellis Trebbiano d´Abruzzo Marina Cvetic
Die Produktlinie, aus der der ausgezeichnete Trebbiano d”Abruzzo stammt, benannte der 2008 verstorbene Winzer Gianni Masciarelli nach seiner Ehefrau und größten Inspirationsquelle: Marina Cvetic. Der duftige Weiße überzeugt mit seinem intensiven, fruchtig-würzigen Bukett aus Papaya, gelbem Pfirsich, Lavendel, Honig und einer Spur Vanille. Seine kristallklare, strohgelbe Farbe verrät bereits die Eleganz und Fülle, die dieser Spitzenwein mit sich bringt. Mit einer Trinktemperatur zwischen 12 und 14 Grad Celsius ist er ein idealer Begleiter zu gebratenem Fisch, weißem Fleisch aber auch kräftigen Käsesorten.
Marina Cvetic freut sich über die Prämierung ihres Weines: “Die Auszeichnung ist eine Bestätigung für den Weg, den mein Mann und ich vor über 20 Jahren eingeschlagen haben: Das Streben nach bester Qualität unter Achtung der Traditionen.”

Auch international preisgekrönt
Kennern ist das abruzzesische Weingut Masciarelli bereits seit 1992 ein Begriff. Damals erhielt sein Villa Gemma Rosso zum ersten Mal die höchste Auszeichnung “Drei Gläser”. Im Jahr 2004 ein weiterer großer Erfolg: Masciarelli wurde zum besten Weingut Italiens ausgezeichnet. Danach schaffte Masciarelli den Sprung auf das internationale Wein-Parkett: 2006 nahmen Michel Bettane und Thierry Desseauve das Weingut in ihre renommierte Weinfibel “Les plus grands vins du monde” auf. 2008 erhielt Masciarelli vom Wine Star Awards Wine Enthusiast Magazine den Titel des besten Weingutes Europas.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.masciarelli.it

Weiteres Text- und Bildmaterial zu Masciarelli kann unter www.hansmannpr.de kostenlos heruntergeladen werden.

Copyright: Azienda Agricola Masciarelli S.a.s.

Mit einem Landgut von gerade einmal zwei Hektar begann 1981 Gianni Masciarellis Weinproduktion. Aus dem Weinbau wurde bald eine Leidenschaft, die er mit seiner Ehefrau, Inspiration und Ideengeberin Marina Cvetic, einer gebürtigen Serbin, mehr als 20 Jahre teilte. Heute besitzt die Familie Masciarelli über 400 Hektar Land, mehr als 300 Hektar dienen dabei als Weinanbaugebiet. Pro Hektar werden nur 9.000 Rebstöcke angepflanzt. Mineralreich mit idealen Temperaturen, bietet der Boden der Abruzzen für die Weinproduktion hervorragende Bedingungen. Schließlich ist für Marina Cvetic “Wein auch Ausdruck einer Landschaft.” Nach über drei Jahrzehnten Erfolgsgeschichte weiß sie, was dem Montepulciano gut tut: “Die Sorte reift spät und braucht viel Sonne. Andererseits sind kühle Nachtwinde aus den Bergen willkommen, denn sie bringen Frische und Aroma.”

Kontakt:
Azienda Agricola Masciarelli S.a.s.
Angela Acquaviva
Via Gamberale 1
I-66010 San Martino sulla Marrucina (CH)
+39 0871 852 41
info@masciarelli.it
http://www.masciarelli.it

Pressekontakt:
Hansmann PR – Brunnthaler & Geisler GbR
Katja Krause
Königinstrasse 11a, Rgb.
80539 München
+49 (0)89 360 54 99 12
k.krause@hansmannpr.de
http://www.hansmannpr.de

(161636 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.