Traumbad erwünscht? Verlegerqualität entscheidet: Fliesen gekonnt in Szene setzen!

Aufwändige Bäder und übergroße Fliesenformate liegen bei Bauherren im Trend. Hierfür braucht es Verleger, die den modernen Gestaltungs-Ansprüchen und Materialien gerecht werden. Für regionale Qualität im Fliesengewerk setzt sich die Fliesenleger-Innung Stuttgart ein.

Traumbad erwünscht? Verlegerqualität entscheidet:  Fliesen gekonnt in Szene setzen!

Große, elegante Bäder erfüllen Eigentümer-Träume – wenn Verleger die modernen Materialien gekonnt in Szene setzen

Wer Bad oder Terrasse mit Fliesen neu gestalten will, beauftragt nicht immer einen Fachbetrieb. Viele Eigentümer verlegen selbst oder suchen Hilfe bei Allround-Handwerkern. Nicht immer ist das Ergebnis wie gewünscht. Auch sind die Ansprüche an Optik, Material und Verarbeitung in den letzten Jahren gestiegen. Im Trend sind elegante, große Formate, die nur Profis sauber und sicher verlegen können. Die großen Keramik- und Natursteinplatten verlangen zudem ein gutes Auge für das Gesamtdesign der Fläche.
„Der Fliesenleger wird mehr und mehr zum Raumgestalter“, erklärt Jacqueline Jach, Vorstandsmitglied der Fliesenlegerinnung Stuttgart. Die Anforderungen an den Beruf seien enorm gestiegen, gleichzeitig fiel der Meisterzwang. Die Schere zwischen Kunden- und Material-Anspruch und Ausbildungsniveau schließt in der Region die Fliesenleger-Innung Stuttgart mit ihren Mitgliedsbetrieben.

Von der Fliese, über die Dusche
zur kompletten Bad-Planung

Wer Bäder in Oasen und Terrassen in Lebensräume verwandeln will, findet in keramischen und Naturstein-Fliesen ideale Gestaltungsmöglichkeiten – aber er braucht eine entsprechende Beratung und einen Profi, der mit innovativen Materialien umgehen kann. Fliesenauswahl, Untergrund, Bausubstanz, Feuchtigkeit und Temperatur, sind nur einige Faktoren, die neben der Geometrie des Raumes zentral sind für eine akkurate und optisch ansprechende Ausführung. Flieste man früher allein Böden und Wände, fertigen Verlege-Profis heute barrierefreie Duschwannen samt Rinnen- und Ablaufsystemen, gestalten individuelle Regale und Nischen, setzen mit Mosaiken Akzente und übernehmen nicht selten die komplette Bad-Planung „Das Maßnehmen im Raum, der ideale Fugenschnitt, die Symmetrie des Aufbaus, das alles sind Aspekte, die in der Gestaltung rund um die Fliese enorm wichtig sind“, erklärt Innungs-Vorstandsmitglied Titus Wolkober. Er und seine Kollegen sitzen bei Renovierungsvorhaben deshalb gerne von Anfang an mit im Boot. „Wir denken immer vom Endprodukt her, die geflieste Fläche ist – anders als die dahinterliegende Installation – schließlich das, was Kunden später sehen“, betont Innungs-Kollege Matthias Raisch.

Bauherren brauchen Zeit
und eine gute Beratung

Bis zu einem halben Jahr brauchen Eigentümer heute, um sich für die endgültige Ausgestaltung ihres neuen Bades oder Bodenbelags für den Wohn- oder Außenbereich zu entscheiden. „In diesem Prozess begleiten wir die Kunden. Auch was die spätere Funktionalität der Räume betrifft“, erklärt Jacqueline Jach. Viele Fachbetriebe der Innung arbeiten auch mit Betrieben anderer Gewerke (Installationsbetriebe, Flaschner) zusammen und koordinieren Bau- oder Renovierungsarbeiten aus einer Hand. 750 Innungsbetriebe gibt es in Baden-Württemberg, 138 davon in der Fliesenleger-
Innung Stuttgart. Eine Liste der Innungs-Fachbetriebe finden Bauherren unter: www.fliesenlegerinnung-stuttgart.de

Damit aus dem Traumbad kein Albtraum wird:
Das leisten Innungs-Fachbetriebe
– handwerkliches Können
– geprüfte Materialien
– umfassende Ausbildung und Berufserfahrung
– regionale Nähe
– ausführliche Beratung
– Garantie im Schadensfall
– Referenzen aus der Nachbarschaft
– Planung und Renovierung aus einer Hand

Bildrechte: Villeroy & Boch / Lizenzfreies Pressebild

Die Fliesenleger-Innung Stuttgart vertritt die Innungsbetriebe im Bereich Fliesen, Platten, Mosaike in der Region Stuttgart. Innungsbetriebe unterstützt sie in Sachen Personal, Rechtsberatung und Marketing und berät Bauherren bei der Auswahl des richtigen Fliesenleger-Betriebes.

Kontakt:
Fliesenleger-Innung Stuttgart
Annette Raich
Ressestraße 1
70599 Stuttgart
(0711) 451035-44
raich@fliesen-bw.de
http://www.fliesenlegerinnung-stuttgart.de

Pressekontakt:
Redaktionsbüro Mühlberger
Annette Mühlberger
Lerchenweg 11
71116 Gärtringen
07034-255578
kontakt@redaktion-muehlberger.de
http://www.redaktion-muehlberger.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.