Taiwanesische Spitzentechnologie auf der Hannover Messe 2017 Taiwanesische Spitzentechnologie auf der Hannover Messe 2017

Taiwanesische Spitzentechnologie auf der  Hannover Messe 2017  Taiwanesische Spitzentechnologie auf der Hannover Messe 2017

Die führenden taiwanesischen Industrie- und Technologieunternehmen Delta Electronics, HIWIN Technologies, HIWIN Microsystems und TATUNG stellen im Rahmen einer Pressekonferenz von Taiwan Excellence ihre jüngsten Innovationen und Unternehmen vor. Die Präsentation findet am Montag, dem 24. April 2017, von 13:30 – 15:00 Uhr in den Räumen 108 bis 110 des Kongresszentrums der Hannover Messe statt. Interessierte Pressevertreter sind hierzu herzlich eingeladen.

Die Unternehmen, die auf der diesjährigen Pressekonferenz ihre Produkt Highlights zeigen, stehen stellvertretend für die Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftskraft Taiwans.

Alejandro Dova von Delta Electronics, dem weltgrößten Hersteller von Schaltnetzteilen und Gleichstromlüftern sowie Gewinner des Taiwan Excellence Silver Awards 2017, spricht auf der Pressekonferenz über die Entwicklung des “Internet of Things” im Industriebereich und die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten von Delta Electronics Produkten.

HIWIN Technologies, vertreten durch Assistant Vice President Maurice Chang, zeigt intelligente Kugelgewindegetriebe, die mit dem Taiwan Excellence Silver Award 2017 ausgezeichnet wurden. In diesem Bereich sowie auf den Gebieten der Positionierungssysteme und Profilschienenführungen ist HIWIN Technologies einer der Weltmarktführer. Zusätzlich ist das Unternehmen für seine Innovationen bekannt und schaffte den Sprung in die Top 50 der “World´s Most Innovative Growth Companies 2014” des Forbes Magazins.

Chi-Tai Liu, Project General Manager von HIWIN Mikrosystems, stellt auf der Pressekonferenz die DiÅMOND-Serie, der der Taiwan Excellence Gold Award 2017 verliehen wurde, vor. Mit der DiÅMOND-Serie läutet das Unternehmen eine neue Generation von Positionierungssystemen mit Nanometer-Genauigkeit ein. Diese zukunftsweisende Technologie soll vor allem in der Halbleiter- und FPD-Industrie zum Einsatz kommen.

Zum Abschluss der informativen Veranstaltung zeigt das Taiwanesische Traditionsunternehmen Tatung seine neuesten Entwicklungen. Das Unternehmen, das im nächsten Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, beschäftigt weltweit über 35.000 Mitarbeiter und ist einer der weltgrößten Hersteller von Informationssystemen. Als Original Equipment Manufacturer (OEM) oder Original Design Manufacturer (ODM) arbeitet Tatung bereits seit Jahren mit bekannten Marken wie Sony oder Hitachi zusammen. Auf der Pressekonferenz zeigt der Vice President des Unternehmens, Frank Shiue, zeigt die neuesten, vertikalen Hohlwellenmotoren.

Während der Hannover Messe 2017 werden weitere Innovationen im Taiwan Excellence Pavillion, am Stand D22 in Halle 16 ausgestellt. Der Pavillon wird vom Büro für Außenhandel des Wirtschaftsministeriums in Taiwan (MOEA) organisiert und vom Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) gestaltet. Alle präsentierten Produkte sind mit dem prestigeträchtigen Taiwan Excellence Award ausgezeichnet, der außergewöhnliche Leistungen in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Design, Qualität und Marketing hervorhebt.

Agenda der Pressekonferenz:
Montag, 24. April 2017, 13:30 – 15:00 Uhr
Raum 108/109110, Convention Center

13:30 – 14:00 Akkreditierung
14:00 – 14:02 Eröffnung, Mr. Frieda Hung, Director of Taiwan Trade Center Düsseldorf
14:02 – 14:04 Besondere Begrüßung, Dr. Jhy-Wey Shieh, Repräsentant Taiwans
14:04 – 14:06 Gruppenfoto
14:06 – 14:11 Delta” Industrial Internet of Things (IIoT), Mr. Alejandro Dova, Product Manager, Delta Electronics, Inc.
14:11 – 14:16 Vorstellung intelligenter Kugelgewindegetriebe, Mr. Maurice Chang, Assistant Vice President, HIWIN TECHNOLOGIES Corp.
14:16 – 14:21 Vorstellung der HIWIN DiÅMOND Serie, Mr. CHI-TAI LIU, Project General Manager, HIWIN MICROSYSTEM
14:21 – 14:26 Vorstellung vertikaler Hohlwellenmotoren, Mr. Frank Shiue, Vice President, Tatung Company
14:26 – 15:00 Fragen & Antworten, individuelle Interviews, Get-together

Information über Taiwan Excellence,
Bureau of Foreign Trade/MOEA und TAITRA:

Der Taiwan Excellence Award wurde im Jahr 1992 von BOFT und TAITRA ins Leben gerufen, um taiwanesische Unternehmen zu fördern. Der Award of Taiwan Excellence ist heute die höchstmögliche Auszeichnung für taiwanesische Produkte, die Innovation verkörpern. Das Symbol von Taiwan Excellence steht für den Aufstieg Taiwans in die weltweite Riege der Qualitätshersteller in Bezug auf Produktinnovation, Design und Fertigung und repräsentiert die höchsten Standards, die taiwanesische Produkte erfüllen müssen, um auf dem globalen Markt konkurrenzfähig zu sein und um ihren Produkten einen hohen Innovationswert zu verleihen.

Organisiert von:

Das Bureau of Foreign Trade (BOFT), geleitet vom Wirtschaftsministerium von Taiwan, ist für die Umsetzung von Politiken und Regelungen für den Außenhandel, der wirtschaftlichen Zusammenarbeit sowie ausländischer Investitionen verantwortlich. Im Januar 1969 gegründet, wurden die Rolle und die Position des BOFT fortwährend angepasst, um den Bedürfnissen des wechselnden, globalen Wirtschafts- und Handelsumfeldes gerecht zu werden. Das BOFT hat mit TAITRA in einer Vielzahl von Wirtschaftsförderungsprojekten und -aktivitäten kooperiert – national und international. Nach jahrelanger und enger Zusammenarbeit, vertraut das BOFT TAITRA weiterhin in verschiedenen kritischen Regierungsprojekten, in Bezug auf Handel und / oder Investitionen, um Taiwan auf jedem möglichen Aspekt international zu fördern.

Ausgeführt von:

Das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) wurde 1970 gegründet und ist eine Non-Profit- bzw. halbstaatliche Handelsförderungsorganisation, um Taiwans Außenhandel zu etablieren. TAITRA wird gemeinsam von der Regierung, Industrieverbänden und mehreren kommerziellen Organisationen gesponsert. Ziel ist es, taiwanesische Unternehmen bei der Stärkung ihrer internationalen Wettbewerbungsfähigkeit zu unterstützten und ihnen bei der Bewältigung von Herausforderungen in den ausländischen Märkten zu unterstützen. Mit dem Headquarters in Taipeh, verfügt TAITRA über eine gut koordinierte Wirtschaftsförderung, ein Informationsnetzwerk von über 800 internationalen Marketing-Spezialisten und 60 Standorten weltweit. Zusammen mit den Schwesterorganisationen, dem Taiwan Trade Center (TTC) und Taipeh World Trade Center (TWTC), erschafft TAITRA mittels effektiver Förderstrategien eine Vielzahl von Handelsmöglichkeiten.

Medienkontakt:
YAMAOKA International Public Relations GmbH
Robin Tillmann
Tel: +49 40-300326-55
E-Mail: tillmann@yamaoka.de

Das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) wurde 1970 gegründet und ist eine Non-Profit- bzw. halbstaatliche Handelsförderungsorganisation, um Taiwans Außenhandel zu etablieren. TAITRA wird gemeinsam von der Regierung, Industrieverbänden und mehreren kommerziellen Organisationen gesponsert. Ziel ist es, taiwanesische Unternehmen bei der Stärkung ihrer internationalen Wettbewerbungsfähigkeit zu unterstützten und ihnen bei der Bewältigung von Herausforderungen in den ausländischen Märkten zu unterstützen. Mit dem Headquarters in Taipeh, verfügt TAITRA über eine gut koordinierte Wirtschaftsförderung, ein Informationsnetzwerk von über 800 internationalen Marketing-Spezialisten und 60 Standorten weltweit. Zusammen mit den Schwesterorganisationen, dem Taiwan Trade Center (TTC) und Taipeh World Trade Center (TWTC), erschafft TAITRA mittels effektiver Förderstrategien eine Vielzahl von Handelsmöglichkeiten.

Firmenkontakt
Taiwan External Trade Development Council
Robin Tillmann
Poststraße 14-16
20354 Hamburg
04030032655
tillmann@yamaoka.de
http://www.yamaoka.de

Pressekontakt
Yamaoka International Public Relations GmbH
Robin Tillmann
Poststraße 14-16
20354 Hamburg
04030032655
tillmann@yamaoka.de
http://www.yamaoka.de

(137371 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *