Riva del Sole Resort

Ein Resort in Castiglion della Pescaia, im Herzen der toskanischen Maremma, eine Mischung aus Umweltbewusstsein, Liebe zur Natur und Empfangskultur

Riva del Sole Resort

Riva del Sole Resort & Spa

In diesem Jahr wurde Riva del Sole wieder als „Best Triathlon-Hotel“ ausgezeichnet, da es perfekt auf das Wintertraining der internationalen Triathleten ausgerichtet ist. Sport ist eine der Stärken der Struktur. Sie bietet ihren Gästen viele Wanderwege im Wald, Strände von seltener Schönheit und duftende Pinienhaine direkt am Meer.

Die Geschichte des Hotels ist einzigartig. Im Jahr 1958 wurde der erste Grundstein gelegt, von der schwedischen Gesellschaft Reso, die den Gewerkschaften gehört. Sie wollte eine Ferienanlage für die schwedischen Arbeiter und ihre Familien schaffen. Der Effekt blieb nicht aus: Viele junge Italiener pilgerten nach Castiglion della Pescaia, um blonde schwedische Mädchen kennenzulernen. Einer der wichtigsten Treffpunkt war die Diskothek, die einen legendären Ruf genoss. Dort nahmen viele Liebesgeschichten ihren Anfang und die Folgen blieben nicht aus: Heute leben zahlreiche italienisch-schwedische Familien in der Maremma. Nicht umsonst ist das Hotel auch heute noch Sitz eines schwedischen Konsulats.
Die Architektur war den damaligen Standards um Jahrzehnte voraus: Anderswo entstanden hässliche Betonburgen, in Castiglion del Lago dagegen herrschte schon damals Respekt für die Natur. Und das Hotel entpuppte sich als perfekte Verbindung zwischen zwei Kulturen: Liebe zur Umwelt, so typisch für die skandinavischer Kultur, und die mediterrane Gastlichkeit der Toskaner: Denis Fortis, der Chefkoch des Riva del Sole, verwöhnt seine Gäste mit „Pappa con pomodoro alla Toscana con basilico e filo di nettare di frantoio“, einem antiken Rezept aus altem Brot, Tomaten, Basilikum und extranativem Olivenöl, mit der Perlhuhnbrust auf Trüffelcreme mit gemischten Pilzen und Opalin-Reis, oder mit Rinderfilet-Medaillons in Rotwein aus den Hügeln von Siena mit Artischocken, Zucchini und Pilzfrikassee.
Natur, Relax, Vergnügen sind heute die die Highlights dieser Vier-Sterne-Struktur mitten in einem Pinienwald, der sich über 27 Hektar erstreckt.
Ökologische Materialien und Ressourcen, Sonnenkollektoren und Verringerung der CO2-Emissionen gehören zu den wichtigsten Merkmalen von Riva. Die Gäste können auf dem Bike die Natur der Maremma entdecken, denn das Resort hält Services speziell für Biker ebenso wie qualifizierte Reiseführer zur Verfügung; ebenso wären die Natur-Wanderwege zu erkunden, und mit dem Segelboot, dem Surfbrett oder dem Kanu kann man das vielfach preisgekrönte Meer erleben. Gerade die Kombination von Meer und Sport zieht jedes Jahr Fans der Wassersportdisziplinen an, die hier internationale Segelwettbewerbe verfolgen. Doch die Aktivitäten des Riva Watersports sind nicht nur für Profis gedacht, auch Anfänger können am großen Privatstrand des Resorts, der über viele Einrichtungen verfügt, Wassersport treiben. Ein Abschnitt des Strandes, genannt „Die Katze und der Fuchs“, ist der verbleibende Teil einer früher ausgedehnteren natürlichen Düne, der heute unter Naturschutz steht; um die Erhaltung der Düne kümmern sich in einem gemeinsamen Projekt der Umweltverband Legambiente und die Gemeinde Castiglione.

Der Sportsgeist von Riva del Sole ist sehr facettenreich: Neben Dienstleistungen für Radfahrer und Wassersportler verfügt das Resort über eine 1,25 km lange Strecke für Jogger, zwei Tennisplätze, die auch abends genutzt werden können, und einen Mehrzweck-Platz, der sowohl für Tennis als auch für Fußball geeignet ist (mit der Möglichkeit, Privatunterricht zu nehmen). In kurzer Entfernung gibt es exklusive Golfclubs und Reitplätze für Freunde des Pferdesports.

Der Stolz des Resorts ist die große Rasena SPA, die sich über etwa 3.400 Quadratmeter erstreckt, mit drei Schwimmbecken, Terrasse und Relax-Zone im begrünten Außenbereich sowie dem Wellnessbereich mit Jacuzzibad, Infrarot-Sauna und finnischer Sauna, Dampfbad, Fitnessraum und Solarium. Dazu gibt es Riva“s Beauty, eine Zone für Schönheitsbehandlungen für Gesicht und Körper, mit den Produkten der exklusiven Linie Maria Galland Paris, spezifisch auf jeden Hauttyp abgestimmt. Ein reichhaltiges Menü erlaubt es den Gästen, voll und ganz in der Natur des Ortes einzutauchen, unter anderem: Die Gesichtsmaske aus Tonerde und Strohblumenöl, ein Peeling aus Salz, Mandelöl und frischen Zitronen, Schlammpackungen und natürliche Bandagen für den Körper, Massagen mit heißen Steinen oder mit mediterranen Kräuterbeuteln

Heute verfügt die Struktur über zwei Typologien von Unterkünften, die verschiedenen Bedürfnissen der Gäste entgegenkommen: Im Hotel gibt es 158 Standardzimmer , unter ihnen vier Riva“s Room Plus mit 33 qm, zwei Riva Junior Suites mit 40 qm sowie unser Topangebot: Die nagelneue Coral Suite mit 52 qm, die Neuigkeit der Saison 2016: In außerordentlichem Design gehalten, besteht sie aus einem Doppelzimmer, einem Wohnraum, einem lichtdurchfluteten Badezimmer sowie einer Terrasse mit Blick auf den Park und das Meer. Die Coral Suite verfügt sowohl über eine sehr große Dusche als auch über eine Badewanne und ist die luxuriöseste und geräumigste Lösung des Hotels – sie ist die ideale Lösung für Menschen auf der Suche nach Wellness und Entspannung mit maximalem Komfort. Alle Zimmer haben eine Terrasse oder einen direkten Zugang zum Garten, Klimaanlage, Minibar, TV, WLAN und Safe. Die zweite Typologie sind die komfortablen Ferienwohnungen, 182 an der Zahl, in drei verschiedenen Größen: vom Einzimmerapartment zur Drei-Zimmer-Wohnung.

Für Businessgäste ist das Resort & SPA Sole Riva ein idealer Ort. Das gut organisierte Meeting & Kongress-Center verfügt über acht Säle von 26 bis 300 Quadratmeter Größe, alle mit Tageslicht für bis zu 300 Personen. Für Feste und Empfänge steht der Club Riva bereit; der bezaubernde Saal für 50 bis 150 Personen mit Zugang zur Terrasse ist geeignet für Geschäfts- und Konferenzessen, für Bankette und für jedweden festlichen Anlass.
Sie sollten eine Reise in die öko-freundliche Maremma nicht versäumen, und warum nicht von Riva del Sole aus starten, einem Ort mitten in intakter Natur, ausgestattet mit jedem erdenklichen Komfort?
Die wunderschöne Toskana, berühmt für die Vielfältigkeit ihrer Landschaften, ihre Naturparks, Thermen, Strände und malerische Dörfer, zählt zu den 40 Spitzen-Reisezielen. Eine der renommiertesten Reise -Redaktionen, die der englischen Tageszeitung „The Guardian“, hat eine Liste der besten Reiseziele der Welt veröffentlicht; dort rangiert die Maremma auf Platz 29, als einziges italienisches Reiseziel. Als attraktivster Bereich wurde der geschützte Naturpark zwischen Capalbio und Cecina bewertet, in dem sich Castiglion della Pescaia befindet, das zahlreiche Auszeichnungen für die Qualität und Sauberkeit seines Meeres erhielt, verliehen von Legambiente, von „Touring“ und sowie von FEE (Foundation for Environmental Education), mit den „Fünf Segeln“ und der begehrten „Blauen Flagge“, die im Jahr 2016 erneut dem Strand des Riva del Sole zugesprochen wurde.

Ihre Residenz 3 Sterne in der Toskana befindet sich direkt am Meer und nur wenige Kilometer nördlich von Castiglione Della Pescaia. Inmitten der großartigen Küstenregion der Maremma und umgeben von einem atemberaubenden Pinienwald bietet Ihnen unser Resort 156 lichtdurchflutete Zimmer und 182 gemütliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser an einem wunderbaren Privatstrand.

Firmenkontakt
RIVA DEL SOLE – RESORT & SPA
Grazia Saporiti
P.le Medaglie D’Oro 57
00136 Roma
06.35451213
+39.06.35295588/9
info@cmcomunicazioni.com
http://www.cmcomunicazioni.com

Pressekontakt
CM Comunicazione
Grazia Saporiti
P.le Medaglie D’Oro 57
00136 Roma
06.35451213
+39.06.35295588/9
info@cmcomunicazioni.com
http://www.cmcomunicazioni.com

(142869 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *