Relaunch der Website „deutscherfilm.info“

Umfangreicher, übersichtlicher und mit frischem Design ist die Infoseite zum Deutschen Film im Dezember 2017 neu gestartet

Relaunch der Website "deutscherfilm.info"

Screenshot Infoseite Deutscher Film

Berlin – Mit überarbeitetem Design, größerer Benutzerfreundlichkeit und umfangreicheren Inhalten wurde die Infoseite Deutscher Film www.deutscherfilm.info zwei Jahre nach ihrem Start aktualisiert. Besucher erhalten auch künftig ausgewählte Informationen zu verschiedensten Aspekten des deutschen Films und können die Services nun besser und schneller abrufen.

Mit der neuen Webseite wollen wir unsere Leidenschaft für deutsche Filme noch besser vermitteln und teilen. Dazu wurde vor allem für mehr Bewegtbilder, mehr Übersichtlichkeit und frisches Design gesorgt. Die neu gestaltete Startseite bietet dem Besucher sofort alle wichtigen Inhalte auf einen Blick. Auch die weiteren Seiten sind klar und übersichtlich strukturiert. Neben einer Fülle von Informationen können sich die Benutzer auf zahlreiche Filme und Serien aus diversen Archiven und Mediatheken freuen, die man auf der Seite ganz legal anschauen kann.

Die Seite soll weiterhin das öffentliche Bewusstsein für den deutschen Film als Medium und Kulturgut fördern. Dabei steht statt dem kaum erfüllbaren Anspruch, den deutschen Film in seiner gesamten Geschichte und Gegenwart abzubilden, die Auswahl von Schwerpunkten im Vordergrund. Gerade diese Selektion soll ermöglichen, den deutschen Film in seiner Vielfalt erlebbar zu machen, ohne sich in einer überbordenden Informationsflut zu verlieren. Kinofilme sollen das Interesse ebenso wecken wie Fernsehfilme, Serien, Dokus, Werbefilme oder auch Wochenschauen. Der deutsche Film wird genre- und formatübergreifend dargestellt. Im Mittelpunkt der Besprechungen stehen News, Veranstaltungs-, Film- und Serientipps sowie Kritiken. Auch Blicke hinter die Kulissen, wie Analysen, Debatten und vertiefende Informationen zu Theorie und Geschichte des deutschen Films, kommen nicht zu kurz. Trends und Anekdoten runden das Angebot ab. Die Leser können über die Kommentarfunktion auf der Webseite ebenso mitdiskutieren wie auf Facebook, Google+ und Twitter.

Durch die veränderte Zusammensetzung der Redaktion aus Filmschaffenden, Kritikern mit verschiedenem wissenschaftlichem Hintergrund und Filmbegeisterten ohne speziellen theoretischen oder praktischen Bezug zur Branche findet man nicht nur Fakten, sondern auch eine bunte Vielfalt an Perspektiven und persönlichen Eindrücken vom deutschen Filmgeschehen vor Ort.

Der Berliner Herausgeber der Seite, Rico Paul Hartmann, sagt zum Relaunch: „Es ist uns gelungen, eine ansprechende und übersichtlich gestaltete Seite aufzubauen, die nicht nur informativ ist, sondern auch Spaß macht und die Sache selbst, den Film, mehr in den Vordergrund stellt. Es gibt viele Webseiten für Filmfans und bereits auch einige speziell für deutsche Filme. Aber es gibt sehr wenige, die von Filmliebhabern für Filmliebhaber gemacht sind, den Balanceakt aus inhaltlicher Breite und Tiefe meistern und dabei vor allem multimedial überzeugen. Wir denken, mit unserer überarbeiteten Seite einen weiteren Schritt in diese Richtung gegangen zu sein und damit die Neugierde für den deutschen Film noch mehr zu wecken.“

Pressekontakt
Mail: mail@deutscherfilm.info
Telefon : +49 30 44706155
Webseite : http://deutscherfilm.info

DeutscherFilm.info ist die Infoseite zum deutschen Film. Ob News, Veranstaltungs- und Filmtipps, Hintergründe oder vertiefende Themen zu Theorie und Geschichte – wir informieren umfassend zu verschiedensten Aspekten des deutschen Films.

Kontakt
Infoseite Deutscher Film
Rico Paul Hartmann
Alexanderstr. 1
10178 Berlin
+493044706155
mail@deutscherfilm.info
http://deutscherfilm.info

(147636 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *