Projektmanagement-Spezialist Taskworld erweitert Enterprise Angebot in Deutschland

Höchste Sicherheitsstandards: Taskworld launcht Server in Frankfurt und öffnet Lösungsangebot für den Virtual-Private-Cloud- und OnPremise-Betrieb

Projektmanagement-Spezialist Taskworld erweitert Enterprise Angebot in Deutschland

Taskworld ist eine führende Projektmanagement-Software, die eine effektive Zusammenarbeit mit Teams, (Bildquelle: Taskworld Inc.)

Nachdem Taskworld im ersten Halbjahr 2017 die Markteinführung seiner neuen Mobile-App in Deutschland bekannt gab, baut der Spezialist für Projektmanagement- und Collaboration-Software in Deutschland nun auch sein Infrastruktur- und Service-Angebot weiter aus. Ab sofort können Kunden das Taskworld Lösungsportfolio – je nach individuellem Anforderungsprofil – nun auch auf einem deutschen Server in einer Virtual-Private-Cloud- (VPC) oder einer Shared-Cloud-Umgebung des Infrastruktur-Partners Amazon Web Services (AWS) betreiben. Damit profitieren Anwenderunternehmen nicht nur von höchsten Compliance- und Sicherheits-Standards, sondern können benötigte Infrastruktur-Leistungen binnen Sekunden und auf Basis eines nutzungsabhängigen Preismodells abrufen. Wahlweise können Unternehmen Taskworld künftig auch „OnPremise“ auf dem lokalen Server betreiben.

Datenschutz und Datensicherheit haben in Europa und vor allem in Deutschland einen sehr hohen Stellenwert. „Insbesondere bei der Nutzung von Diensten aus der Cloud erwarten Unternehmen und Anwender höchste Transparenz darüber, wo genau die Daten gespeichert sind, wer darauf Zugriff hat, wie diese gesichert werden und welchen Compliance- und Datenschutzrichtlinien diese unterliegen. Vor allem der Austausch von Daten über Landesgrenzen hinweg stellt dezentral organisierte Unternehmen vor große Herausforderungen“, weiß Taskworld CEO Fred Mouawad. „Mit Amazon Web Services haben wir uns für einen weltweit führenden Infrastrukturdienstleister entschieden, der unseren Kunden mit umfassenden Sicherheits-Zertifizierungen, modernsten Verschlüsselungs-Mechanismen ruhender und übertragener Daten und einer Vielzahl physischer Hardware-Sicherheitsmodule ein Höchstmaß an Sicherheit für das operative Geschäft gewährleistet.“

Flexible Skalierbarkeit dank Shared-Cloud-, Private-Cloud- oder OnPremise-Angebot
Standort des von Taskworld genutzten AWS Rechenzentrums ist Frankfurt a.M. Damit finden nicht nur die strengen deutschen und europäischen Datenschutzrichtlinien Anwendung, aufgrund der örtlichen Nähe zum Server profitieren hiesige Anwenderunternehmen auch in puncto Geschwindigkeit und Performance. Darüber hinaus bietet die AWS Cloud eine umfangreiche Auswahl von Infrastruktur-Services wie Rechenleistung, Speicheroptionen, Netzwerke und Datenbanken, die Kunden jederzeit auf Abruf als Dienst bereitgestellt werden können. „AWS ist aber nicht nur eine sichere, schnelle und zuverlässige Plattform für die Nutzung von Cloud-Services, sondern sie bietet uns und Tausenden unserer Kunden in 80 Ländern wie Amazon, Roche, Samsung, MAN, Hugo Boss oder Netflix auch alle Optionen an Skalierbarkeit und Flexibilität für die künftige Unternehmensausrichtung“, so Fred Mouawad weiter. „Künftig werden wir aber nicht nur unser Leistungs- und Infrastruktur-Angebot in Deutschland erweitern, sondern bauen unsere Präsenz in der DACH-Region ebenfalls mit eigenen Niederlassungen aus, um Vertrieb, Beratung und Support im deutschsprachigen Raum zu intensivieren und unsere hiesigen Kunden besser betreuen zu können.“

Volle Kontrolle über Inhalte und Schutz der Daten
Gemeinsam mit AWS erfüllt Taskworld bereits heute die wichtigsten Standards nach ISO 27001, ISO 27017, ISO 27018, ISO 9001, dem Cloud Computing Compliance Controls Catalog (C5 Deutschland) sowie dem SOC 3 Report für interne Kontrollmechanismen im Hinblick auf Sicherheit, Verfügbarkeit, Verarbeitungsintegrität, Vertraulichkeit oder Datenschutz. Die Kunden behalten dabei jederzeit die volle Kontrolle darüber, welche Zugriffs- und Sicherheitsmaßnahmen sie zum Schutz ihrer eigenen Daten, Anwendungen, Systeme und Netzwerke einsetzen möchten – damit genießen Unternehmen dieselben Freiheitsgrade wie beim Betrieb im lokalen Rechenzentrum.

Die Kontrolle, Prüfung und Verwaltung von Zugriffen, Berechtigungen, Konfigurationen und Nutzung sind heute für die Verwaltung der IT-Infrastruktur ein wesentlicher Komfortfaktor. Mit der AWS Cloud sowie der Möglichkeit zur Nutzung als VPC- oder OnPremise-Lösung sind diese Funktionen über eine Management-Konsole in die Plattform integriert, um die Umsetzung von Compliance-, Governance- und gesetzlichen Vorgaben zu erleichtern.

Den neuen AWS Service bietet Taskworld unter anderem in einer sogenannten „Shared Cloud“ an, wodurch sich die Infrastrukturkosten entsprechend des benötigten Leistungsumfangs teilen und auf ein Minimum reduzieren lassen. Optional stellt Taskworld seinen Kunden das Lösungsangebot auch als lokale OnPremise-Variante oder über eine „Dedicated Cloud“ in einer virtuellen Private-Cloud-Umgebung oder als Inhouse-Variante zur Verfügung, deren Ressourcen lediglich einer einzigen Instanz zugeordnet sind.

Taskworld Projektmanagement- und Collaboration-Software
Taskworld ist eine führende Projektmanagement-Software, die eine effektive Zusammenarbeit mit Teams, Kollegen, Kunden, Partnern oder Freunden auf der ganzen Welt ermöglicht. Dabei fasst die App Dateien, Aufgaben, Nachrichten oder Geschäftskennzahlen an einem sicheren Ort zusammen und stellt diese über eine zentrale Plattform mit smarter Workflow-Unterstützung bereit. Mit Taskworld können Mitarbeiter jederzeit auch mobil und plattformunabhängig auf benötigte Daten zugreifen. Dabei lassen sich Zugriffs- und Datenschutzeinstellungen individuell für jedes Projekt anpassen und komfortabel steuern. Mit Funktionen wie Enterprise Messaging, visuellen Task Boards, benutzerspezifischen Cockpits, Push-Nachrichten und Erinnerungen sowohl in der Desktop als auch der Mobile-App erhöhen Unternehmen die Produktivität ihrer Mitarbeiter unabhängig ihres Standortes und Einsatzbereiches.

Abonnements für Taskworld starten bei EUR 4,50 pro Lizenz und Monat. Anwender erhalten eine kostenlose Testversion für ein Zeitraum von 15 Tagen und die Nutzung der Mobile-App ist ebenfalls kostenfrei möglich. Die Plattform ist komplett in deutscher Sprache erhältlich und Kunden steht ein deutschsprachiger Kundenservice telefonisch und per Email zur Verfügung. Detaillierte Informationen zu Taskworld erhalten Interessenten unter https://www.taskworld.com/de/ sowie auf LinkedIn, Facebook und Twitter.

Taskworld Inc., wurde im Jahr 2012 in New York, USA, von Serial-Entrepreneur Fred Mouawad gegründet und ist eine Cloud-basierte Task- und Projektmanagement-Software, die von Tausenden von Solo-Nutzern, Teams und Firmen in mehr als 80 Ländern genutzt wird. Taskworld kombiniert visuelles Task-Management, Team Kommunikation sowie Projektmanagement in einer vollständig integrierten, leistungsstarken Web- und Mobile-App.

Firmenkontakt
Taskworld Deutschland GmbH
Felix Kettner
Rödingsmarkt 9
20459 Hamburg
+49 (40) 401 199070
felix.k@taskworld.com
http://www.taskworld.com/de

Pressekontakt
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestr. 10-12
22769 Hamburg
+49 (0) 40-800 80 990-0
+49 (0) 40-800 80 990-99
ps@trendlux.de
http://www.trendlux.de

(144628 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *