Popcorn als Verpackungsmaterial bzw. Verpackungsumhüllung

Popcorn als Verpackungsmaterial bzw. Verpackungsumhüllung

Popcorn als Verpackungsmaterial bzw. Verpackungsumhüllung

Verpresstes Popcorn als Styroporersatz und Verpackung

Die ganze Welt ist auf der Suche nach Ersatz für Styropor und Styroporverpackungen.
Wir haben bereits 1998 ein WELTPATENT angemeldet, welche das Verpressen von Popcorn als Verpackungsmaterial bzw. Verpackungsumhüllung umfasst!
Da jede Idee auch seine stimmige Zeit braucht, kommt dies jetzt erst zur Umsetzung.
Dies ist auf unserer Website unter FREE LICENSES weltweit kostenlos frei gegeben (außer für Deutschsprachige Länder) unter der Auflage einer Benennung des Urheberrechts.
Kurzversion des Ablaufes: Mais wird Heißluftmässig aufgepoppt, fällt in Form und wird -noch heiß- sofort Vakuumgepresst (= schnellste Ablauf). Alternativ über herkömmliche Pressform.
Einmaliger Andruck ergibt dauerstabilen Formling. So verpresstes Popcorn, hat vergleichbare Stabilität wie Styropor.
Weiterer Vorteil: solche Verpackung kann man aufessen bzw. verfüttern.
Hier stellt sich dadurch natürlich ein Imagegewinn ein, bei solcher umweltfreundlicher Verpackung, egal ob Dosencola, Flasche Wein oder sonstige Figurenform damit verpackt ist.
Da wir aber aus Altersgründen dies selber nicht überall umsetzen können, hoffe ich
viele kleine Hersteller oder einige wenige Große zu finden, da sofort umsetzbar!
Diese Innovation ist doppelt interessant, da ja absolut Nachhaltig, da Mais regional anbaubar.
Heute gibt es loses Popcorn als Verpackungsmaterial. In unserem Fall handelt es sich aber um verpresstes Popcorn, da so, wesentlich stabiler. Es kann also eine Stange, eine Halbe, ein Teilstück oder auch ein Querschnitt (aus Wabenförmig) ver-oder gepresst werden. Mit oder ohne seitliche Verfugungen
Weiterer Verpackungsvorteil: der jeweilige Gegenstand kann so, sicher fixiert bzw. verkeilt werden, obwohl Karton nicht völlig ausgefüllt ist = zusätzliche Verpackungsersparnis!
Versandgut sitzt so, fest gesichert im Karton. Im Gegensatz zu losem Popcorn, ein immenser Vorteil, da in Losem, ein schwereres Verpackungsgut hin und her rutscht bzw. sich “ immer frei schaukelt. Fazit: beide Versionen haben aber ihre Zukunft und Berechtigung, vergleichbar Styropor, dies gibt es auch lose und verpresst! !
Wir können dies nur in und für die BRD-Mitte demnächst umsetzen und suchen deshalb Mitnutzer z.B. in Berlin oder München damit diese Produkte pro Bundesland gefertigt werden könnte.

Gruftiearbeit = Ü-50 Innovationsschmiede
in der exakten Mitte der BRD (Dreiländereck TH, BY und HE) im Biosphärenreservat und Sternenpark Rhön.

Kontakt
Gruftiearbeit ® Innovationsschmiede
Rainer Dubrikow
Meininger Str. 18-20
36452 Kaltennordheim
036966299004
zentraleBRD@t-online.de
http://www.gruftiearbeit.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.