Neues RAL Gütezeichen für vielseitigen Dämmstoff

Zuverlässige Wärmedämmstoffe aus gebundenen EPS-Schüttungen jetzt leicht zu erkennen

Neues RAL Gütezeichen für vielseitigen Dämmstoff

Bild: RAL Gütezeichen Wärmedämmstoffe aus gebundenen EPS-Schüttungen
Bildnachweis: RAL

Bonn, 16.01.2018 – Ob zur Wärmedämmung von Decken und Dächern oder als Trittschalldämmung in Böden: Dämmstoffe aus EPS-Schüttungen sind vielseitig, kosteneffizient und werden seit vielen Jahrzehnten effektiv bei Neubauten und im Bestandsbau eingesetzt. Das neue RAL Gütezeichen Wärmedämmstoffe aus gebundenen EPS-Schuttungen (BEPS) kennzeichnet ab sofort Produkte, die hohen Anforderungen hinsichtlich ihrer Wärmeleitfähigkeit, ihres Brandverhaltens und ihrer Stabilität bei Belastungen gerecht werden.

Wärmedämmstoffe aus EPS-Schüttungen (BEPS) bestehen aus expandierten Polystyrol-Partikeln und mineralischen Bindemitteln. Sie dienen seit den 1950er Jahren als langlebiger Dämmstoff, der leicht zu verarbeiten ist und sich durch seine guten Brandschutzeigenschaften auszeichnet. Das RAL Gütezeichen für BEPS, die direkt an der Einsatzstelle hergestellt werden, steht für eine effiziente Dämmung, die nachweislich frei vom umweltschädlichen Flammschutzmittel HBCD ist und regelmäßigen Eigen- und Fremdüberwachungen unterliegt. So werden die Wärmeleitfähigkeit, das Druck-, Brand und Kriechverhalten sowie weitere technische Eigenschaften durch neutrale Prüforganisationen und im Rahmen der Eigenkontrolle durch die Hersteller selbst kontrolliert. Bauherren können sich daher ebenso wie Planer auf den hochwertigen Dämmstoff verlassen.

Informationen zur RAL Gütesicherung

Für die Anerkennung von RAL Gütezeichen ist seit 1925 RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung im Produkt- und Dienstleistungsbereich zuständig. Die zuverlässige Einhaltung des hohen Qualitätsanspruchs wird durch ein dichtes Netz stetiger Eigen- und Fremdüberwachung gesichert, dem sich die Hersteller und Anbieter freiwillig unterwerfen. Als objektive und interessensneutrale Kennzeichnung werden RAL Gütezeichen den wachsenden Ansprüchen der Verbraucher gerecht und stehen für deren Schutz.

Kontakt
Guteschutzgemeinschaft Hartschaum e.V. (GSH)
Schildenstraße 24
29221 Celle
Tel.: (051 41) 88 92 65
Fax: (051 41) 88 92 67
E-Mail: info@gsh.eu
Internet: www.gsh.eu

Pressekontakt
RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V.
Andrea Knaden
Fränkische Straße 7
53229 Bonn
Tel.: 0228 – 68895 – 172
Fax: 0228 – 68895 – 430
E-Mail: presse@RAL.de
Internet: www.ral-guetezeichen.de

Hinweis für Journalisten:
Druckfähige Abbildungen der RAL Gütezeichen lassen wir Ihnen auf Anfrage gern zukommen. Alle Abbildungen können unter Angabe des Bildnachweises kostenlos veröffentlicht werden.

Informationen zur RAL Gütesicherung:

Für die Anerkennung von RAL Gütezeichen ist seit 1925 RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung im Produkt- und Dienstleistungsbereich zuständig. Die zuverlässige Einhaltung des hohen Qualitätsanspruchs wird durch ein dichtes Netz stetiger Eigen- und Fremdüberwachung gesichert, dem sich die Hersteller und Anbieter freiwillig unterwerfen. Als objektive und interessensneutrale Kennzeichnung werden RAL Gütezeichen den wachsenden Ansprüchen der Verbraucher gerecht und stehen für deren Schutz.

Kontakt
RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V.
Andrea Knaden
Fränkische Straße 7
53229 Bonn
0228 / 68895-172
presse@RAL.de
http://www.ral-guetezeichen.de

(158759 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.