Neu bei SunTrips – Entspannung total auf Koh Yao Yai

Berlin, 12. November 2012. Jetzt hat der graue Herbst Mitteleuropa endgültig im Griff. Und der Winter steht noch vor der Tür. Keine guten Aussichten. Wie gut, dass an der Andamanensee im Süden Thailands die Sonne scheint und wärmt. Der Berliner Asienspezialist SunTrips hat drei neue Resorts auf der vom Massentourismus noch unentdeckten Insel Koh Yao Yai neu in das Programm aufgenommen.

Neu bei SunTrips - Entspannung total auf Koh Yao Yai

Eine Ocean View Villa des Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa. Bildnachweis: SunTrips GmbH

Thailand ist eine der wichtigsten Destinationen im Portfolio von SunTrips aus Berlin. 124 Hotels und rund 20 Reisebausteine und Touren bietet der Berliner Asienspezialist im Land an. „Deshalb ist es für SunTrips entscheidend, in Thailand auch unbekanntere und weniger frequentierte Destinationen anzubieten, um ein möglichst rundes Portfolio zu haben.“, sagt Boris Reinke, Marketing Manager bei SunTrips.
Koh Yao Yai – die „große lange Insel“, dreißig Speedboot-Minuten vor Phuket gelegen – ist so ein Zielgebiet. Sie gehört wie ihre „kleine“ Schwester Koh Yao Noi zum Ao Phang-Nga Marine Nationalpark. Die Insel liegt abseits der großen Touristenströme des Festlands, nur 8.000 Menschen – zumeist Muslime – leben auf dem Eiland, die meisten leben von der Landwirtschaft und dem Anbau von Kautschuk. Wer hier hinkommt, sucht nicht den Glamour und die Partystimmung der touristischen Hochburgen. Nach Koh Yao Yai kommt, wer Ruhe und üppige Natur sucht, wer liegen, lesen, faulenzen, gut essen, tauchen oder schnorcheln will. Ein Gefühl wie im Paradies!
Drei Resorts hat SunTrips nun auf Koh Yao Yai neu ins Portfolio aufgenommen.
Das Koh Yao Yai Village (3,5*) an der ruhigen Ostküste bietet tropische Idylle pur und dazu gratis den One-Million-Dollar-Blick auf die Karstfelsen der Phang Nga Bucht. Insgesamt 59 Bungalows, zwischen 73 und 117 m² Fläche, und eine Two-Bedroom Villa verteilen sich auf einem naturbelassenen Areal. Vom leicht erhöht gelegenen Restaurant, das thailändische und internationale Küche bietet, von der Bar in Strandnähe und dem großzügigen Infinity-Pool mit Jacuzzi und Bar bietet sich ein unvergesslicher Blick auf das Felsenpanorama der Bucht. Eine Bücherei und ein Spa runden das Angebot ab. Das Hotel organisiert zahlreiche Outdoor-Aktivitäten.
Das Glow Elixir Resort Koh Yao Yai (3,5*) am südwestlichen Ende der Insel ist der ideale Ort für alle, die in natürlicher Umgebung abschalten und den rund 350 Meter langen Sandstrand vor dem Resort genießen wollen. Das Resort wurde 2006 eröffnet und bietet 41 Villen zwischen 44 und 184 m² Größe, die sich harmonisch in die tropische Umgebung einfügen und bietet alle Annehmlichkeiten für erholsame Tage. Die sportlichen Aktivitäten, die angeboten werden, reichen von Wanderungen über Kajaktouren bis zu Schnorchelausflügen. Das Resort verfügt zudem über eine eigene Tauchbasis.
Zum Schluss mehr als nur ein Hauch von Luxus: Die Eröffnung des Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa (5*) am 12. Dezember 2012 wirft ihre Schatten voraus. Allein die Lage ist spektakulär: auf einer Halbinsel an der Westküste von Koh Yao Yai gelegen, umschlossen vom Grün des Tropenwaldes, vom Blau der Andamanen See und vom Weiß des Sandstrands – die perfekte Urlaubskulisse. Traumhaft auch die Unterkunft: Die hochwertig eingerichteten Villen mit separatem Wohn- und Schlafbereich (insgesamt ca. 150 m² inklusive Außenbereich) versprühen viel Charme. Wie schon beim Schwesterhotel auf Koh Phangan wurde hochwertiges Teakholz verwendet und besonders viel Wert auf filigrane Details gelegt. Zur Ausstattung gehören ein großes Open-Air-Badezimmer mit Regendusche und in den Boden eingelassener Wanne, Haartrockner, Klimaanlage, Safe, Telefon, Sat.-TV, DVD/CD-Player und Minibar. Vom Privat-Pool und der möblierten Terrasse schweift der Blick über das Meer.

Preisbeispiele Koh Yao Yai:
14 Tage / 12 Nächte Koh Yao Yai inklusive Frühstück, Transfers und Flug ab/bis Frankfurt oder München mit Qatar Airways kosten pro Person
im Glow Elixir Resort Koh Yao Yai (3,5*) 1.633 EUR im Zeitraum vom 16. Januar bis 14. März,
im Koh Yao Yai Village (3,5*) 1.705 EUR im Zeitraum vom 16. Januar bis 14. März,
im Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa (5*) 3.016 EUR im Zeitraum vom 16. Januar bis 14. März.

SunTrips veranstaltet seit 1994 individuelle Reisen nach Südostasien, Arabien und zu den Inseln im Indischen Ozean. Seit 2011 ergänzen Nordzypern und Ägypten das Reiseangebot, 2012 kam Portugal mit Lissabon, Madeira, Porto Santo und den Azoren hinzu. Mehr als 18.000 zufriedene Gäste verbrachten allein 2011 die schönsten Tage des Jahres mit SunTrips. SunTrips ist über 4.000 Agenturen und unter www.suntrips.de buchbar.

Kontakt:
SunTrips GmbH
Boris Reinke
Hardenbergstraße 19
10623 Berlin
+49-30-887 117 0
boris@suntrips.de
http://www.suntrips.de

Pressekontakt:
WörterSee Public Relations
Christian Handschell
Friedrich-Verleger-Straße 14
33602 Bielefeld
0521-32975717
hand@woerter-see.de
http://www.woerter-see.de

(162772 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.