Nachhaltig netzwerken im Mittelstand

WorldRing eröffnet neue Möglichkeiten im Welthandel

Nachhaltig netzwerken im Mittelstand

Die richtigen Kontakte zur richtigen Zeit – in der Handelsbranche muss vieles passen, damit erfolgreiche Geschäftsbeziehungen entstehen. Gerade in Zeiten der Covid-19 Pandemie benötigen international tätige mittelständische Unternehmen ein starkes globales Netzwerk.
“WorldRing – the business network” kann und möchte helfen, weltweit Partnerschaften aufzubauen, wie CEO und Gründer Rene Lankes berichtet: “Mit den uns angeschlossenen Agenten in mehr als 30 Ländern bieten wir eine qualitativ wie quantitativ hochwertige Basis für weltweites Matchmaking im Bereich Warenhandel. Wir finden für unsere Kunden Lösungen und Partner, um Angebot und Nachfrage schnell und effektiv zusammenzubringen.”
Dies geschieht im WorldRing Marketplace, dem effektiven Tool für das lokale Matchmaking einer globalen Anfrage. Lankes nennt ein Beispiel, das ein in den letzten Monaten sehr häufiges Problem thematisiert: “Ein Maschinenbauer vom Niederrhein bezieht seine Bauteile von verschiedenen Lieferanten, welche alle ihren Sitz in der Region Wuhan/China haben. Durch einen kurzfristigen Lockdown der gesamten Region Wuhan, reißt nun plötzlich die Versorgung mit den benötigen Bauteilen ab! Das deutsche Unternehmen hat keinerlei brauchbare Kontakte in andere Länder, um die entstandene Lücke zu füllen. Nachdem der Maschinenbauer über die lokale Vertretung von WorldRing zum Marketplace eingeladen wurde, hat er nun die Möglichkeit, seine Lieferantensuche über den gesamten Globus zu erstrecken. In kurzer Zeit sind mögliche Lieferanten in Vietnam, Ägypten und Chile ausfindig gemacht. Regionen, an die der Maschinenbauer bislang nicht einmal gedacht hat, bilden nun ein valides Backup zu seiner bestehenden supply chain. Durch die sehr enge Betreuung der WorldRing-Agenten vor Ort fällt die Kommunikation und Geschäftsanbahnung leicht.”
Mit dieser Vorgehensweise ist WorldRing das weltweit einzige Netzwerk seiner Art und öffnet so Türen, die oftmals weder bekannt noch zugänglich sind.
“Jedes Unternehmen, das im Warenhandel tätig ist, ist eingeladen, jetzt unser Netzwerk und seine Vorzüge kostenfrei kennenzulernen. Dabei profitieren sie von persönlicher Beratung und einer schlagartigen Vergrößerung ihrer Angebots-Reichweite”, betont Lankes die Vorzüge von WorldRing. Bei Interesse sind auf www.worldring.org weitere Informationen sowie eine persönliche Kontaktmöglichkeit zu finden.

WorldRing vernetzt den internationalen Mittelstand und öffnet seinen Mitgliedern Türen zu Unternehmen und Regionen, welche ansonsten nur sehr schwer zu erreichen und ausfindig zu machen wären. WorldRing adaptiert dabei traditionelle Werte in eine moderne Zeit und verbindet die Vorzüge einer persönlichen Kundenberatung mit der immensen Geschwindigkeit und Reichweite einer digitalen Plattform – dem WorldRing Marketplace.
Unternehmen können die Plattform kostenfrei nutzen um Ihre Produkte anzubieten oder passende Zulieferer zu finden. WorldRing-Agenten rund um den Globus greifen die im Marketplace eingestellten Anfragen und Angebote auf und suchen das passende Match in ihrer Region. Durch die WorldRing-Agenten vor Ort ist sichergestellt, dass nur qualifizierte und zuverlässige Unternehmen Zugriff auf den Marketplace und somit auf das Netzwerk haben. WorldRing ist seit Februar 2020 am Markt und hat bereits Agenten in über 30 Ländern auf allen Kontinenten unter Vertrag.
WorldRing the business network ist eine Unternehmung von WestRing international trading & consulting GmbH.

Kontakt
WestRing international trading & consulting GmbH
René Lankes
Am Herrenlandpark 9
41379 Brüggen
+4921638881460
rlankes@westringtc.de
http://www.westringtc.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.