Markus Fischer: Factoring als sichere und ertragreiche Kapitalanlage

Die Finanzkrise hat mit dazu geführt, dass Menschen nicht mehr nur “blind investieren”, sondern sich mehr denn je Gedenken machen “worin investiere ich mein Geld”? Factoring als Investment ist hier eine Alternative, die gute Rendite bei hoher Sicherheit bietet. Factoring hilft dem mittelständischen Unternehmer dauerhaft liquidie zu bleiben. Factoring hilft auch dabei das mittelständische Unternehmen vor dem Zahlungsausfallrisiko zu schützen. Das Factoringunternehmen übernimmt für seine Kunden das Mahnwesen und sichert sich und das Unternehmen gegen solche Forderungsausfälle professionell ab. Die hierfür zu entrichtende Gebühr ist für das mittelständische Unternehmen wesentlich geringer, als zum Beispiel die Inanspruchnahme eines Kontokorrentkredites. Diese Gebühr ist gleichzeitig die Einnahmequelle für das Factoringunternehmen aus dem es seine Kosten und die Rendite für den Investor erwirtschaftet und ausbezahlt. Im Regelfall beträgt der Zeitrum für eine Forderung 6 -8 Wochen. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass das Kapital, bezogen auf ein Jahr, 6 bis 8 mal zum Factoring eingesetzt werden kann. Lukrativ und sicher ist eine Investition in Factroring immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.