Jederzeit mit GSM und GPS Handys orten

Ortungen von Handys sind heutzutage ganz normal. Viele Internetdienstleistungen greifen auf die Ortung von Smartphones zurück. Bei Facebook zum Beispiel um direkt das passende Restaurant in einem Beitrag anzuzeigen, in dem man sich befindet oder um in der Google Maps App den Standort auf der Karte zu sehen. So können solche großen Anbieter eine Live- und Dauerüberwachung durchführen, ohne dass es den meisten Menschen wirklich bewusst ist. Doch die verschiedenen Ortungsmethoden, die von großen Techfirmen verwendet werden, können auch von Privatpersonen und Firmen zur Handyortung verwendet werden. https://www.handyorten.de/ macht das mit seinem innovativen Service möglich!

Professionelle Handyortung ist vielseitig einsetzbar

Man denkt bei Handyortung oftmals erst einmal an die heimliche Überwachung von Personen. Im Internet wird gerne damit geworben, das man jedes Mobiltelefon heimlich überwachen kann. So einfach wie es die Werbung immer vorgibt ist es zum Glück aber nicht. Es gibt dafür klare Vorschriften und Gesetze.

Solche heimliche Überwachungen sind natürlich verboten, es gibt aber dennoch viele Einsatzmöglichkeiten für eine legale Handyortung. Schon der Diebstahl des eigenen Smartphones kann ein solcher Grund sein, sein Smartphone bei HandyOrten.de anzumelden. Mit einer schnellen  und zuverlässigen Handyortung kann man sofort den Standort des Smartphones sehen und es sich mit Hilfe der Polizei zurückholen.

Ortung von Kindern und hilfsbedürftigen Familienmitgliedern

In Familien wird eine Handyortung am meisten bei der Ortung von Kindern und hilfsbedürftigen Menschen eingesetzt. Sind die Kinder einmal verschwunden kann man sie sehr einfach mit der Handyortung ausfindig machen. Meist sind sie auf dem Heimweg noch irgendwo unterwegs oder sie haben zusammen mit Freunden die Zeit vergessen. Das Gefühl immer zu wissen, wo die Kinder sind, ist sehr beruhigend und für die meisten Eltern der Grund für eine Handyortung. Ebenso nützlich ist die Handyortung bei Menschen mit Demenz. Wenn sie ihr Handy dabei haben, kann man sie jederzeit Orten, falls sie mal ohne Pfleger unterwegs sind. Mit GPS-Ortung, GSM-Ortung und WLAN-Ortung kann man zuverlässig fast überall auf der Welt das auf HandyOrten.de angemeldete Mobiltelefon Orten und so seine Liebsten ausfindig machen.

Professioneller Einsatz im Gewerbe

Handyortungen sind im gewerblichen Bereich genauso beliebt wie im privaten Bereich. Bei Mitarbeiter im Außendienst oder in Kurierdienst ist es immer nützlich, wenn man dessen Standorte weiß. Es kann sogar ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein, wenn man spontan umplanen oder neue Kunden in die Tagesroute einfügen kann. Es gibt zwar komplett Lösungen für jede Branche, doch sind solche Programme und die benötigte Hardware sehr teuer und es kommen auch Folgekosten auf einen zu.

HandyOrten.de funktioniert mit jedem Mobiltelefon

Egal ob gewerblich oder privat. HandyOrten.de kann man vollkommen unabhängig vom Handy- oder Smartphone Model und dessen Betriebssystem einsetzen. Nur mit der Mobilnummer ortet man die verschiedenen Mobiltelefone. Zur Anmeldung muss man nur sich selbst oder das Unternehmen registrieren und ein Paket mit Handyortungen kaufen. Schon kann man weitere Rufnummern anmelden und diese im System bestätigen. Die eigenen Kinder, die demenzkranken Eltern oder die Mitarbeiter des Unternehmens kann man so in den eigenen Account übernehmen.

Jede Rufnummer kann man im Kontrollzentrum einer Person oder einem Mitarbeiter zuordnen. Mit nur einem Klick beim jeweiligen Mobiltelefon kann man dessen Position auf einer Karte anzeigen lassen. Die Ortungen werden dann dauerhaft gespeichert und lassen sich über das Kontrollzentrum jederzeit vom Inhaber abrufen. Eine Live Überwachung ist ebenso jederzeit installierbar. So werden die komplett Wege des Mobiltelefons aufgezeichnet. Ein Tool das perfekt ist für die Verbesserung bestehender Routen.

HandyOrten.de bietet Handyortungen zum Festpreis an. Der Service verlangt von seinen Kunden für die Ortung keinen Abschluss von Abos oder langfristigen Verträgen. Handyortungen werden als Pakete gekauft und können dann beliebig eingesetzt werden. Für die Datensicherheit speichert das Unternehmen alle Daten nur auf Servern in Rechenzentren in Deutschland. Es werden also keinerlei Daten ins Ausland übermittelt oder dort gespeichert. Ebenso wenig werden Daten an Dritte herausgegeben.

 

Pressekontakt:
Simon Eiswasser
HandyOrten.de
Ehrenbergstr. 16a
10245 Berlin

E-Mail: presse@handyorten.de
Web: https://www.handyorten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.