Intelligent und mit jeder Menge Ausdauer

Neuer High-End Ink-Jet-Printer pictor2 für industrielle Beschriftungsaufgaben

Der neue Ink-Jet Beschriftungsdrucker pictor2 von Murrplastik stellt mit seinem vergrößerten Druckbereich, mit seiner enormen Druckkapazität von bis zu 600.000 Zeichen je Patrone, seiner integrierten WLAN- und Ethernetschnittstelle das Maß der Dinge für farbbasierte Tintendrucksysteme dar. Der technische Clou: Der pictor2 misst als erster Industriedrucker überhaupt, selbständig den Druckbereich ein. Damit sind die Wiederholfähigkeit und Betriebssicherheit zu 100% sichergestellt.

Der Beschriftungsspezialist Murrplastik Systemtechnik, Oppenweiler präsentiert auf der SPS/IPC/DRIVES 2012 den High-End Ink-Jet-Printer pictor2, eine Weiterentwicklung des Vorgängermodells pictor. Gestochen scharfe und fotorealistische Qualität mit 720 dpi und hohe Druckgeschwindigkeit hat der pictor2 bereits von seinem Vorgängermodell mit in die Wiege gelegt bekommen. Speziell für den pictor2 haben die Murrplastik Ingenieure eine neuartige Tinte entwickelt. Die robuste Schrift ist damit ideal für den Einsatz im rauen Industriealltag. Wichtiger Zusatznutzen ist die deutlich gesteigerte Reichweite der Tinte mit einem Kapazitätszuwachs um bis zu 50%.

Die Bedienung des pictor2 ist denkbar einfach. Sechs Beschriftungsmatten aus Polycarbonat werden auf der Grundplatte fixiert und simultan innerhalb von 90 Sekunden beschriftet. Auch unterschiedliche Schildertypen können auf einer Grundplatte “gemischt” werden. So kann ein Unternehmen innerhalb von wenigen Minuten den kompletten Tagesbedarf an Kennzeichnungsschildern quasi nebenher fertigen. Mit der ACS Kennzeichnungssoftware können Konstruktionsdaten über CAD-Schnittstellen eingelesen werden.

Mit seinem attraktiven Äußeren und einem Gewicht von nur 20 kg ist der pictor2 der ideale Arbeitsplatzdrucker. Alles in allem ist der pictor2 das wirtschaftlichste Beschriftungssystem für Unternehmen mit mittlerem bis hohem Beschriftungsvolumen.

Murrplastik auf der SPS/IPC/DRIVES 2012
Halle 5, Stand 5-166

Über:

Murrplastik Systemtechnik GmbH
Herr Günter Milla
Dieselstraße 10
71570 Oppenweiler
Deutschland

fon ..: 07191/482-845
web ..: http://www.murrplastik.de
email : guenter.milla@murrplastik.de

Die Murrplastik Systemtechnik GmbH gehört seit der Firmengruendung im Jahr 1976 zu den Pionieren rund um das Thema Hightech-Produkte aus Kunststoff. 1984 wird in Oppenweiler die erste zu öffnende Energieführungskette patentiert. 1986 entwickelt die Murrplastik Systemtechnik das erste computergestützte Kennzeichnungssystem für Einzeladern, Klemmen und Schaltgeräte. 1993 werden bei der Murrplastik Systemtechnik die ersten Kabeldurchführungssysteme vorgestellt. Weltweit für Aufsehen sorgt die jüngste Entwicklung der schwäbischen Ingenieure: Die erste magnetische Energieführungskette. Zum ersten Mal sind Verfahrwege ohne Berührung zwischen oberem und unterem Kettenteil möglich. Damit gibt es weder Verschleiß noch Abrieb.

Bis heute wurden von der Murrplastik Systemtechnik GmbH mehr als 100 Patente angemeldet. Ermöglicht wird dies durch eine, im Unternehmen fest verankerte Innovationskultur, die vom Azubi bis in die Entwicklungsabteilungen reicht. Wettbewerbsvorsprünge durch Innovationen erobern, gehört zu den Leitlinien der Murrplastik Systemtechnik. Seit vielen Jahren bewähren sich Kennzeichnungs-Systeme Made by Murrplastik im harten Betriebsalltag – sei es für Fertigungsanlagen in der Automobilindustrie oder für die Bahntechnik. Die Tests, die in hauseigenen Prüfanlagen bei Murrplastik durchgeführt werden, bürgen für höchste Qualität in punkto Langlebigkeit, Robustheit und wirtschaftlichem Einsatz.

Vertrieben werden die Murrplastik Produkte über Niederlassungen in Frankreich, Italien, Schweiz, Spanien, USA und China sowie über Vertretungen in Europa, Nord- und Südamerika, Afrika, Australien und Asien.

Pressekontakt:

Hans Haller Kommunikation Stuttgart
Herr Hans Haller
Im Flieder 2
70190 Stuttgart
fon ..: 0049-711-72233664
web ..: http://www.prdata.de
email : info@prdata.de

(53192 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.