Individualität und Charme

Schmuck ist so alt wie die Menschheit selbst

schon frühzeitig gab es Girlanden aus Blumen, Gras oder Zweigen. Amulette oder Talismane wurden aus Tierknochen und -zähnen, Steinen oder anderen in der Natur vorkommenden Materialien geschaffen. Bernstein ist beispielhaft: er zählt zu den ältesten, zur Schmuckherstellung verwendeten organischen Stoffen. Es wurden bereits frühgeschichtliche Armbänder, Halsketten, Ohrringe oder Anhänger mit Bernstein gefunden. Man schmückte sich von Kopf bis Fuß. Halsschmuck, Fußkettchen und Ohrschmuck waren stets präsent und wertgeschätzt. Edelsteinen, Schmuck und Silberschmuck wurden magische und göttliche Attribute beigemessen, und sie dienten religiösen Vorstellungen und Zeremonien.

Im Laufe der Zeit haben sich die Bedeutung und die verarbeiteten Materialien erweitert. Silberschmuck oder Goldschmuck diente nicht mehr ausschließlich der Dekoration oder Verehrung. Er erlangte vielmehr einen Wert als Tauschgegenstand. In fast allen Kulturen wurden Schmuckgegenstände, Gold, Silber und Perlen als Währung verwendet. Doch im Wesentlichen verkörpert er auch heutzutage noch die Liebe, den Glauben, das Prestige und bisweilen die Autorität.

Ein sehr wichtiger Aspekt des Schmucks darf nicht übersehen werden: in der menschlichen Geschichte haben nahezu alle Kulturen an geistige und heilende Kräfte der edlen Steine geglaubt. Kristalle und Edelsteine dienen hiernach seit jeher der Heilung in verschiedensten Weisen. In Indien, wahrscheinlich dem traditionellen Zentrum der Heilung und der Heilmethoden, verbindet man Edelsteine mit Aspekten der Chakren, den Energiezentren des menschlichen Körpers, und verwendet sie unterstützend zur Förderung des Flusses gesunder und befreiender Energien als Schmuck in Form von Halsketten, Fußketten, Armreifen, Ringen, Armbändern oder Ohrringen.

Bei Lanna-Art ist jedes Schmuckstück ein Unikat. Der Schmuck wird traditionell und authentisch von Hand bearbeitet.

Und nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen beim Besuch unseres Shops mit seiner Auswahl an handgearbeitetem Silberschmuck und besonderen, einzigartigen Accessoires.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

Über:

LANNA *art / Schmuckkunst
Herr Holger Stölting
Moltkestr. 16
30989 Gehrden
Deutschland

fon ..: 0049 (0) 5108 64479 25
fax ..: 0049 (0) 5108 64479 24
web ..: http://www.lanna-art.de
email : presse@lanna-art.de

Die Menschen in Lanna, eine Landschaft im Norden Thailands, sind berühmt für ihr Kunsthandwerk. Sie verbinden ihre Handfertigkeit mit einem eigenen, urtümlichen, filigranen Stil, der sonst nirgendwo auf der Welt zu finden ist. Herausragend sind dabei die Silberarbeiten, die in authentischer und sprichwörtlich feinster Weise hergestellt werden. Diese Kunst kennzeichnet den Silberschmuck in unserem Onlineshop LANNA *art / Schmuckkunst. Seien es von Hand gefertigte Silber-Armbänder, Silber-Fußkettchen mit viel Liebe zum Detail, außergewöhnliche Silber-Halsketten, bezaubernde Silber-Ohrringe, kunstvolle Kettenanhänger oder sinnlich schöne Schmucksets: Sie finden bei uns Schmuckstücke von außergewöhnlicher Schönheit und individuellem Design in vielen Variationen wie z. B. Silber mit Bernstein, Onyx, Lapislaszuli, Türkis, Granat, Jade, Muscheln, Kokosnuss oder Silber pur, um nur einige zu nennen.

Pressekontakt:

LANNA *art / Schmuckkunst
Herr Holger Stölting
Moltkestr. 16
30989 Gehrden
fon ..: 0049 (0) 5108 64479 25
web ..: http://www.lanna-art.de
email : presse@lanna-art.de

(54112 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.