Huf Group setzt auf Kontinuität

Thomas Tomakidi übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung

Huf Group setzt auf Kontinuität

Das Huf Group Management mit (v. l.) Dr. Florian Hesse, Thomas Tomakidi und Johann Palluch.

Zum Jahreswechsel hat Thomas Tomakidi (56) den Vorsitz der Geschäftsführung der Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG in Velbert übernommen. Er folgt damit Ulrich Hülsbeck (70), der in den Beirat wechselt und dessen Vorsitz übernimmt.

Hülsbeck hat in seiner langjährigen Tätigkeit als Vorsitzender der Geschäftsführung die Expansion des heute international tätigen Automobilzulieferers aufgebaut, zu dem mittlerweile weltweit 24 Gesellschaften zählen. Zu seinen Verdiensten gehört, dass er die Produktpalette des Herstellers von Schließ- und Fahrberechtigungssystemen um Mechatronik, Elektronik und Telematik erweitert hat. Über viele Jahre hat sich Hülsbeck in Verbänden (u. a. Verband der Automobilindustrie, Arbeitgeberverband) engagiert und die Gründung des Industrieclusters „Die Schlüsselregion e.V.“ initiiert, dessen Ziel es ist, die Attraktivität der in der Region Velbert/Heiligenhaus ansässigen Firmen als Anbieter von Schließ- und Sicherheitstechnik sowie als Arbeitgeber zu stärken. Dazu gehörte auch die Gründung des Campus Heiligenhaus der Hochschule Bochum.

Thomas Tomakidi kam 2001 zu Huf und ist seit elf Jahren Mitglied der Geschäftsführung von Huf. Der Maschinenbauingenieur verantwortete u. a. die Bereiche Produktentwicklung, Qualität, Einkauf und Vertrieb sowie die Gründung und den Aufbau neuer Auslandsstandorte. Mit dem Wechsel in der Geschäftsführung hat Huf sich organisatorisch neu aufgestellt. Drei der sechs neuen Geschäftsbereiche sowie u.a. die zentralen Bereiche Einkauf, Vertrieb, Innovation, Qualität und Produktentwicklung berichten an Tomakidi. Zur Geschäftsführung gehören weiterhin Johann Palluch, der seit über 17 Jahren bei Huf ist und den Bereich Operations in den Gesellschaften weltweit verantwortet, sowie Dr. Florian Hesse, der vor drei Jahren zu Huf kam. An ihn berichten zwei Geschäftsbereiche und u.a. die zentralen Bereiche Finanzen, IT und Personal. „Mit der Übergabe der Verantwortung an erfahrene Kollegen in der Geschäftsführung setzen wir auf Kontinuität und auf eine fortschrittliche Neuausrichtung“, so Ulrich Hülsbeck.

Die Huf Group erwirtschaftete 2017 mit rund 8000 Beschäftigten einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro.

1908 in Velbert gegründet, lieferte Huf Hülsbeck & Fürst erstmals 1920 Autoschlüssel an Mercedes-Benz (heute Daimler AG). Heute beschäftigt Huf weltweit rund 7200 Mitarbeiter an Standorten in 14 Ländern. Über 400 Entwickler und Konstrukteure arbeiten in den Büros in Deutschland, USA, Korea, Rumänien, Indien und China. Zu seinen Kunden zählt das Unternehmen alle namhaften Automobilhersteller. Huf hat sich als Entwickler und Produzent von mechanischen und elektronischen Schließsystemen, Fahrberechtigungssystemen, Passive-Entry-Systemen, Fahrzeugzugangssystemen, Türgriffsystemen sowie Systemen für Heckklappen und Hecktüren, Reifendruckkontrollsystemen und Telematik-Systemen weltweit bei den Automobilherstellern und im Reifenhandel einen Namen gemacht.

Die Huf Secure Mobile GmbH ist spezialisiert auf innovative Mobilitätslösungen. Als 100-prozentige Tochtergesellschaft gehört sie zur Huf-Gruppe.

Kontakt
Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG
Dipl. Oec. Ute J. Hoppe
Steegerstr. 17
42551 Velbert
+ (0)2051/ 272 572
ute.hoppe@huf-group.com
http://www.huf-group.com

(147786 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *