Goldmining veröffentlicht Schreiben an Aktionäre und berichtet über die Pläne des Unternehmens für 2018

2017 war sehr erfolgfreich – Markteintritt in Peru und Kanada geglückt!

BildVancouver, British Columbia – 14. Februar 2018. GoldMining Inc. (das “Unternehmen” oder “GoldMining”) (TSX-V: GOLD, OTCQX: GLDLF – https:www.youtube.com/watch?v=7D80aZDC0yQ&t=2s) veröffentlichte heute ein Schreiben an die Aktionäre hinsichtlich der Pläne des Unternehmens und eines Ausblicks auf 2018. Der vollständige Bericht vom Chairman des Unternehmens, Amir Adnani, folgt.

Sehr geehrte Aktionäre,

Als Erstes möchte ich mich bei Ihnen für die Unterstützung unserer Arbeiten in den letzten 12 Monaten bedanken, die zu einer signifikanten Erweiterung unseres Projektportfolios führten. Mit drei Akquisitionen von Gold- und Gold-Kupfer-Projekten in der Ressourcenphase im Jahr 2017 – das Gold-Kupfer-Projekt La Mina (“La Mina”) in Kolumbien, das Goldprojekt Yellowknife (“YGP”) in Kanada und das Goldprojekt Crucero (“Crucero”) in Peru – ist das für unser Unternehmen ein sehr arbeitsreiches und aufregendes Jahr gewesen.

Seit unserer ersten Akquisition im Jahr 2012 haben unsere Bemühungen zur Konsolidierung der Assets uns jetzt hinsichtlich des Umfangs an Gesamtgoldressourcen in die oberste Klasse der Junior-Bergbaugesellschaften platziert. GoldMinings Gesamtressourcen stiegen auf 9,5 Millionen Unzen Gold (12,4 Millionen Unzen Goldäquivalent) in den Kategorien erkundet und angezeigt sowie auf 11,7 Millionen Unzen Gold (14,2 Millionen Unzen Goldäquivalent) in der Kategorie geschlussfolgert. Die Tabelle am Ende dieses Schreibens bietet zusätzliche Einzelheiten unserer Ressourcen einschließlich Gehalte, Goldäquivalente und Tonnagen für jedes unserer Projekte (Tabelle 1).

Schuldenfrei, mit einem soliden Kassenbestand und disziplinierter Kostenstruktur sind wir in der idealen Ausgangslage zur Wertrealisierung mit der Flexibilität, unsere bestehenden Projekte durch Aktivitäten zur Ressourcenerweiterung und Entwicklung, für den Fall, dass Gold im Jahr 2018 deutlich ausbricht, aggressiv zu avancieren.

Vorerst werden wir trotz einer gewissen Erholung des Goldpreises – von US$1.158/Unze zu Beginn des Jahres 2017 auf über US$1.300 bis dato – die Identifizierung und aktive Bewertung zahlreicher Gelegenheiten für wertsteigernde Akquisitionen fortsetzen.

Im Jahr 2018 planen wir die Wertschaffung für die Aktionäre fortzusetzen und glauben, dass wir die Mittel, Assets und Gelegenheiten haben, das zu tun.

Aufbau einer großen und diversifizierten Ressourcenbasis in Nord-und Südamerika

Erweiterung in Kolumbien

Mit der Akquisition von La Mina und dem Gold-Kupfer-Projekt Titiribi (“Titiribi”) in Kolumbien haben wir ein signifikantes Landpaket mit Gold-Kupfer-Ressourcen und mehreren Bohrzielen für die zukünftige Exploration konsolidiert. La Mina und Titiribi sind nur 6km voneinander entfernt und liegen innerhalb des Mid Cauca Belt, einem der aussichtsreichsten und unerkundeten Goldgürtel der Welt. Zusätzlich zu der bereits abgegrenzten Gold-und Kupfer-Ressource auf La Mina beherbergt das Projekt mehrere nur sehr gering erkundete Porphyr-Ziele, die unserer Ansicht nach ausgezeichnete Möglichkeiten für neue Entdeckungen in einer Region mit ausgezeichneter Infrastruktur bieten.

Ziele, wie zum Beispiel La Garrucha, die einige der längsten und höchst-gradigen Gold- und Kupferabschnitte aufwiesen, bevor die Bohrarbeiten im Jahr 2013 aufgrund einer fehlenden Finanzierung durch den früheren Besitzer eingestellt wurden, werden neu bewertet, um den Umfang zusätzlicher Bohrungen zu bestimmen, die für eine Durchführung einer ersten Ressourcenschätzung notwendig sind. Mehrere andere geophysikalische und geochemische Anomalien wurden noch nicht durch Bohrungen überprüft. Dort besteht aber ein gutes Potenzial, auf der Liegenschaft weitere Bereiche mit einer Gold-Kupfer-Vererzung zu identifizieren.

Einstieg in Kanada und Peru

Kanadas Northwest Territories sind eine aufregende und gering erkundete Region in Kanada mit geopolitischer Stabilität. Mit zwei Akquisitionen in dieser Region haben wir über 11.000 Hektar konsolidiert, die das Goldprojekt Yellowknife (“YGP”) umfassen. Das YGP ist ein fortgeschrittenes Goldprojekt, das über 30km des Yellowknive Greenstone Belt abdeckt, in dem die Minen Con, Giant und Discovery in der Vergangenheit über 15 Millionen Unzen Gold produzierten. Die Mine Discovery auf dem YPG-Landpaket produzierte in der Vergangenheit von 1950 bis 1969 über eine Million Unzen Gold aus hochgradigem Erz. Die historische Produktion ist nicht unbedingt ein Anzeichen möglicher zukünftiger Ergebnisse und wird nur zu Informationszwecken erwähnt.

Das YPG war der Fokus umfassender historischer Arbeiten einschließlich Bohrungen (231.609m in 1.061 Bohrungen), untertägiger Erschließungsarbeiten in zwei Lagerstätten (2.400m), Großprobennahmen und metallurgischer Testarbeiten. Das Potenzial zur Erweiterung der bestehenden Ressourcenbasis und Identifizierung neuer Bereiche mit Goldvererzung wird von unserem technischen Team als hoch eingeschätzt.

Unser Fokus im Jahr 2018 wird auf der Zusammenstellung und Prüfung der bestehenden umfangreichen Datensammlung liegen, um ein besseres Verständnis des Potenzials des Yellowknife Greenstone Belt zu erhalten, der von unserem Projekt abgedeckt wird. Eine unabhängige Ingenieursfirma wird beauftragt werden, einen technischen Bericht anzufertigen einschließlich der Durchführung von Ressourcenschätzungen für mehrere auf dem Projekt identifizierten Lagerstätten.

Wir begannen das Jahr 2018 mit der Veröffentlichung unserer jüngsten Ressourcenschätzung auf dem Goldprojekt Crucero (“Crucero”) im Südosten Peru, das wir Ende 2017 erworben hatten. Crucero liegt in einer günstigen Bergbaurechtssprechung mit einer auf die Tagebaugrube beschränkten Ressource und mehreren in der Nähe liegenden Explorationszielen. Unsere Geologen sind begeistert von dem Potenzial zur Erweiterung der bestehenden Goldvererzung nahe der Oberfläche in der Lagerstätte A1 und dem Test mehrerer Ziele in der Nähe.

Technisches Team zur Unterstützung des sich vergrößernden Portfolios

GoldMinings technisches Team wurde durch die Bestellungen von Dr. Ross Sherlock, Dr. Paul Zweng und Herrn Curtis Clark in den technischen Beratungsausschuss verstärkt. Gemeinsam bringen sie Jahrzehnte an Explorations-, Entwicklungs-, Produktions- und Finanzerfahrung mit sich, um Einblick und Anleitung für GoldMinings Portfolio an Projekten in der Ressourcenphase zu bieten und um bei der Identifizierung neuer Möglichkeiten für potenzielle Akquisitionen zu helfen.

Mit einem sich vergrößernden Portfolio in neuen Rechtssprechungen werden wir weiterhin zusätzliches Schlüsselpersonal in Betracht ziehen, das uns die notwendige inländische Fachkenntnis bietet, die technischen Programme, die Stakeholder-, Umwelt- und Genehmigungsprogramme zu leiten, um unsere Liegenschaften bei den lokalen Gemeinden und Regierungsbehörden in gutem Zustand zu halten.

Berichterstattung durch Analysten

Über GoldMining berichten mehrere Analysten einschließlich Rodman & Renshaw (eine Abteilung von H.C. Wainwright & Co.), Roth Capital Partners und Cantor Fitzgerald. Wir beabsichtigen, im Jahr 2018 an einer Anzahl von Investorenkonferenzen teilzunehmen und freuen uns darauf, während dieser Gelegenheiten gegenwärtige Aktionäre zu treffen.

Nochmals vielen Dank für Ihre laufende Unterstützung. Wir begrüßen ihre zusätzlicher Teilnahme am Unternehmen. Rufen Sie uns bitte an unter 1-855-630-1001 oder kontaktieren und per E-mail info@goldmining.com. Besuchen Sie www.goldmining.com oder folgen uns auf Twitter @GoldMiningInc, um mehr über das Unternehmen zu erfahren und sich für kommende Neuigkeiten zu registrieren. Wir freuen uns darauf, weitere Entwicklungen mit den Aktionären im Laufe eines weiteren aufregenden Jahres 2018 zu teilen.

Mit freundlichen Grüßen

Amir Adnani
Chairman

Über GoldMining Inc.

GoldMining ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung von Goldprojekten auf dem amerikanischen Kontinent spezialisiert hat. Durch ihre disziplinierte Akquisitionsstrategie kontrolliert GoldMining jetzt ein diversifiziertes Portfolio von sich auf der Ressourcenstufe befindlichen Gold- und Gold-Kupfer-Projekten in Kanada, in den USA, in Brasiliren, Kolumbien und Peru. Ferner besitzt GoldMining eine 75%-Beteiligung am Uranprojekt Rea im westlichen Athabasca-Becken im Nordosten der kanadischen Provinz Alberta.
In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Über:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
Schweiz

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Swiss Resource Capital AG
Herr Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau

fon ..: +41713548501
web ..: http://www.resource-capital.ch
email : js@resource-capital.ch

(52108 Posts)