Doping-freier Trainingsvorsprung für Sportler

Doping-freier Trainingsvorsprung für Sportler

Weniger Muskelkater bekommen Sportler durch die Einnahme eines Muschelöls aus Neuseeland, laut einer gerade veröffentlichten Studie.

Die Studie analysierte die Wirkung des Muschelöls auf Muskelerschöpfung und Muskelkater nach intensivem Training. Es wurde beobachtet, dass Sportler, die das Muschelöl anwendeten, weniger Muskelschäden und dementsprechend Muskelkater hatten.

Die Studie wurde vom Team um Professor Timothy Mickleborough, Indiana University, School of Public Health durchgeführt und am 19. Februar 2015 vom “Journal of the International Society of Sports Nutrition” veröffentlicht.
Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Einnahme von täglich 400mg des Öls der “Perna canaliculus” eine signifikant positive Wirkung nach dem Training zeigte.

Das Muschelöl (unter dem Namen Lyprinol® auf dem Markt) verminderte Muskelschäden und den daraus resultierenden Muskelkater. Es enthält einzigartige Fettsäuren, die in Fischölen nicht zu finden sind.

An der Studie nahmen 32 Männer teil, die weniger als 30 Minuten, je drei Mal pro Woche trainierten. Die Hälfte der Gruppe erhielt 26 Tage lang Muschelöl, die andere Hälfte einen Placebo. Die Studienteilnehmer joggten 20 Minuten lang auf einem Laufband bergab, eine Übung, die bei Untrainierten Muskelkater verursacht. Das Muschelöl wurde noch 96 Stunden nach dem Training eingenommen. Nach jeweils 24, 48, 72 und 96 Stunden wurden Muskelschädigung und Muskelkater untersucht und bewertet.

Die Sportler, die Muschelöl nahmen, hatten weniger Muskelkater, weniger Stärkeverlust, waren nicht so müde und ihr Blut enthielt weniger medizinische Protein-Marker, die Muskelschädigung anzeigen, im Vergleich zur Placebo-Gruppe.

Nach Ansicht von Professor Micklebourough zeigt die Studie, dass vom Hobbysportler bis zum professionellen Athleten jeder von der Muschelöl-Einnahme profitieren kann. Besonders Triathleten könnten, aufgrund der Natur ihres Trainings, enorm davon profitieren: “Gerade bei Sportarten bei denen sich verschiedene Arten der Bewegung abwechseln, kommt es besonders leicht zu Muskelkater. Das Gleiche gilt für ungewohnte sportliche Aktivität. Im Prinzip verhindert man mit Muschelöl Muskelkater bei ungewohntem Training am effektivsten”.

Eine vorausgegangene Studie aus 2013, die im “Journal of Sports Medicine” veröffentlicht wurde, hatte bereits gezeigt, dass Muschelöl Muskelkater bei Langstreckenläufern verringert. 32 Läufer erhielten 11 Wochen lang täglich 400mg des Muschelöls bevor ein intensives Training auf dem Laufband und eine Woche später ein 30km Lauf stattfand. Schmerzen wurden vor und nach dem Lauf bewertet. Auch die entsprechenden Marker im Blut wurden auf Muskelschädigung und Entzündung analysiert. In der Muschelölgruppe wurden wesentlich weniger Schmerzen und weniger Muskelschäden berichtet. Der Effekt war bei weniger trainierten Läufern besser zu beobachten als bei Profis.

Diese Studie kann Sportler motivieren, ihr Training ohne unangenehme Nachwirkungen zu intensivieren. Das Mittel ist auf der “Kölner Liste” als dopingfrei aufgeführt.

Der vollständige Artikel kann hier eingesehen werden: http://www.jissn.com/content/12/1/10

Wir von Lyprinol haben es uns zur Aufgabe gemacht, eine Alternative zu den herkömmlichen entzündungshemmenden Medikamenten gegen Gelenkschmerzen zu entwickeln. Basierend auf natürlichen Rohstoffen ist es uns gelungen, einen Wirkstoff zu finden, der keinerlei Nebenwirkungen aufweist und auch für Diabetiker geeignet ist. In über 10 Jahren Forschungsarbeit und zahlreichen Studien zu Lyprinol, konnten wir dessen Wirksamkeit in Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung belegen. Auch in Zukunft haben wir uns zum Ziel gesetzt, zu forschen und unsere Produkte ständig weiterzuentwickeln. Auf diese Weise leisten wir einen wichtigen Beitrag für mehr Lebensqualität, der von rheumatischen Entzündungen betroffenen Menschen.

Kontakt
Pharmalink Extracts Europe GmbH
Andrea Jacobs
Solinger Str. 7
42799 Leichlingen
02174307620
info@lyprinol.de
http://lyprinol.de

(159936 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.