Die idealen Tintenpatronen für den Canon PIXMA MG6350

Gerade hat Canon seine PIXMA-Druckerserie um neue Geräte ergänzt. Eines dieser neuen Geräte ist der Canon PIXMA MG6350, der künftig den Typ MG6250 ersetzt. Für rund 180 Euro im Handel, hat der Canon PIXMA MG6350 einige Neuigkeiten zu bieten. Seine Bedienung erfolgt tastenlos über einen 3,5-Zoll-Touchscreen. Anders als die beiden weiteren neuen Canon PIXMA Drucker dieser Saison – der iP7250 und der MG5450 – verfügt einzig der MG6350 über eine Ethernet-Schnittstelle. Eine andere Überraschung betrifft die Tintenpatronen: Eine zusätzliche Patrone in Grau wertet die Fotodruckqualität weiter auf. Anstelle der ehemals hinteren Papierzufuhr tritt nun eine zweite Papierkassette, um Fotopostkarten aufzunehmen. Der Canon PIXMA MG6350 steht in Schwarz und in Weiß zur Verfügung.

Im Canon PIXMA MG6350 befinden sich insgesamt sechs Tintenpatronen in separaten Tintentanks. So muss stets nur die jeweils aufgebrauchte Farbe ersetzt werden. Die Patronen PGI-550 in Tiefschwarz sorgen für einen konturenklaren, scharfen Textdruck. Die Patronen der Version CLI-551 umfassen alle Farben für den Fotodruck: Fotoschwarz, Grau, Cyan, Magenta und Yellow. Sowohl PGI-550 als auch CLI-551 stehen in Standard- und XL-Größen zur Verfügung. Die XL-Tintenpatronen-Größen rechnen sich vor allem bei einem hohen Druckaufkommen. Die Patronentinte PGI-550 in Tiefschwarz ist in der Standard-Variante mit 15 ml befüllt für eine Seitenreichweite von rund 300 Seiten sowie in der XL-Variante mit 22 ml für rund 500 Seiten. Bei der Tintenpatronen-Serie CLI-551 enthält die Standard-Größe 7 ml und reicht für maximal 330 Seiten, während die XL-Größe 11 ml enthält und für bis zu 690 Seiten reicht.

Die Druckertinten der Reihen PGI-550 und CLI-551 sind von exzellenter Qualität. Mit ihnen angefertigte und anschließend im Album aufgehobene Fotos bleiben 100 bis 300 Jahre farbstabil, wenn sie auf einem der hochwertigen Canon Fotopapiere ausgedruckt werden. Hinter Glas in Wohnungen gezeigte Fotos erreichen eine Lichtechtheit von circa 30 Jahren, sofern sie keiner direkten Sonnenbestrahlung ausgesetzt sind und täglich maximal 500 Lux starkes Licht über höchstens 10 Stunden erhalten. Außerdem sind mit diesen Tinten angefertigte Fotodrucke bis zu 20 Jahre vor schädlichen Luftbestandteilen wie Ozon, Stickstoff und Schwefeldioxid geschützt. Den in der technischen Wiedergabe heiklen roten Farbbereich mit seinen Anteilen Magenta, Rot und Gelb meistern die Tintenpatronen PGI-550 und CLI-551 problemlos. Sie erzeugen ganzheitlich einen klaren und kräftigen Farbeindruck mit einer imponierenden ins Dreidimensionale gehenden Tiefenschärfe.

Patronenwelt.com
Frank Martin
Am Steinhübel 1

02625 Bautzen
Deutschland

E-Mail: info@patronenwelt.com
Homepage: http://www.patronenwelt.com
Telefon: 03591/3515804

Pressekontakt
Patronenwelt.com
Frank Martin
Am Steinhübel 1

02625 Bautzen
Deutschland

E-Mail: info@patronenwelt.com
Homepage: http://www.patronenwelt.com
Telefon: 03591/3515804

(29573 Posts)