Die Existenz des guten Gottes – neues Sachbuch diskutiert Religion und Gott heute

In einer Welt voller Katastrophen sind viele Menschen nicht mehr von der Existenz Gottes überzeugt. In ,,Das Ende allen Leidens” zeigt Autor Michael Licht, warum es einen guten Gott geben muss.

Immer mehr Menschen wenden sich heutzutage von Religion und dem Glauben ab. Die Realität des Leidens in unserer Welt wirft tagtäglich in vielen Menschen Zweifel an Religion auf und führt zu der Frage, ob es einen Gott geben und ob dieser Gott gut sein kann. Das Buch “Das Ende allen Leidens” von Michael Licht will beweisen, dass die Existenz Gottes mit dem Leiden in der Welt vereinbar ist.

Das im tredition Verlag erschienen Buch “Das Ende allen Leidens” von Michael Licht versucht aufzuzeigen, warum Gott im Gegenteil nicht nur gut, sondern absolut gut ist. Lichts Buch ist gerade jenen zu empfehlen, die vom Glauben abgefallen, die vom Bösen und Leiden in unserer Welt angewidert sind und sich fragen, wie dies mit der Existenz eines guten Gottes vereinbar sein soll. Der Autor diskutiert in seinem Sachbuch Themen wie Dualismus, Gut und Böse, Theodizee und Glaube und wagt einen spannenden Diskurs über den Werteverfall in unserer Kultur.

“Das Ende allen Leidens” von Michael Licht ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8491-1750-4 zu bestellen. tredition bietet nicht nur Autoren die Möglichkeit, ihre Bücher in allen Medientypen zu veröffentlichen, sondern kooperiert auch mit Zeitungen und Verlagen und legt mit den TREDITION CLASSICS eine eigene Klassiker-Reihe auf.

Mehr über das Thema Gott und Dualismus erfahren – Hier gibt es alle Informationen zum Buch

Über:

tredition GmbH
Herr Sönke Schulz
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Medientypen über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing. Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren auf eigenes Risiko zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

(53111 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.