Der Zauber von Adventskalendern – ein kleines Stück Geborgenheit in Zeiten von Corona

Es sind nicht die großen Wünsche und Träume, die im Jahr 2020 im Mittelpunkt stehen. Es sind die kleinen Dinge, die wir so sehr vermissen. Eine spontane Tasse Kaffee mit den besten Freunden, das Feierabendbier mit den Kollegen oder der zwanglose und sorgenfreie Besuch eines Konzertes sind die Ereignisse, die wir uns herbeiwünschen. Wir sehnen uns nach den bekannten alten Zeiten und wir spüren das Verlangen nach Nähe, Geborgenheit und Normalität.

Das Jahr 2020 war kein einfaches Jahr. Es gab so viele Umgewöhnungen, Ängste und Herausforderungen, mit denen niemand gerechnet hat. Doch wir müssen nicht auf alles Gewohnte verzichten. Kleine Traditionen sind wie Balsam auf unseren gehetzten Gemütern. Wir wünschen uns einen Weg zurück in die Normalität und gerade deswegen sind kleine Rituale in diesem Jahr ganz besonders wichtig.

Sagen wir doch einfach unseren geliebten Menschen wie Familie oder Freunden, wie viel sie uns bedeuten und schenken ihnen einen Adventskalender. Oder noch besser, bereiten wir uns selber auch eine Freude und schenken uns einen eigenen Adventskalender. Jeden Tag beim Öffnen eines der kleinen Türchen werden die schönsten Kindheitserinnerungen verströmt werden. Und das aus einer Zeit, in der noch alles planbar und viel weniger furchtlos erschien. Genau dies sind die kleinen Dinge in diesem rastlosen Jahr, die uns innehalten lassen und uns Freude spenden.

Im Corona Jahr 2020 haben wir viel Zeit zu Hause verbracht. Uns wurde bewusst, wie viele Dinge wir als selbstverständlich erachten. Wir besinnen uns auf das, worauf es wirklich im Leben ankommt. Die Gemütlichkeit der eigenen vier Wände bekommt plötzlich einen ganz neuen Stellenwert.

Kleine Freuden wie ein Adventskalender, sind der neue Luxus, den wir uns gönnen. Dies wird auch auffällig in der Auswahl der diesjährigen Adventskalender. Im letzten Jahr standen Beauty Adventskalender auf der Wunschliste ganz oben. Dieses Jahr legen auch Genießer Adventskalender mit Food und Tee weiter zu. Es gibt viele Variationen von Tee-Adventskalendern, die gemütliche und besinnliche Momente mit ihren Aromen intensivieren. Verschiedenste Food Kalender laden zum Probieren oder auch zum Backen und Kochen ein.

Einen zusätzlichen Aufschwung erleben in diesem Jahr auch die Erotik Adventskalender, da Intimität gerade in Corona Zeiten eine neue Bedeutsamkeit erfährt. Die knisternde Stimmung, die entsteht, wenn der Partner eines der Türchen im Erotik Adventskalender öffnet, bringt die flatternden Schmetterlinge zurück in die Beziehung.

Individuellen Adventskalendern zum Befüllen kommt in diesem Jahr eine besondere Bedeutung zu. Denn Kalender, die eine persönliche Note enthalten, sind in dieser Weihnachtszeit besonders beliebt. Selbst zu befüllende Kalender bieten uns die Möglichkeit, kreativ und individuell zu schenken. Der Beschenkte weiß jeden Tag mit dem Öffnen eines der Türchen, dass wir uns Gedanken gemacht haben, was ihn freuen könnte.

Es gibt daher viele verschiedene Varianten von selbst zu befüllenden Adventskalendern. Einige können komplett individuell befüllt werden und andere helfen bei den Ideen, indem nur kleine persönliche Notizen ergänzt werden müssen. Corona hat uns gezeigt, wie wichtig unsere zwischenmenschlichen Beziehungen sind. Es ist Zeit, unseren geliebten Personen dies auch mitzuteilen.

Im Prinzip ist dieses Jahr alles erwünscht, was uns Halt, Tradition, Wärme und Geborgenheit schenkt. Daher sind Adventskalender aller Art im Jahr 2020 besonders beliebt. Eine Tradition an der wir festhalten können. Etwas, was uns nicht weggenommen werden kann, denn wir können dieses kleine Stück besinnliche Geborgenheit in unseren eigenen vier Wänden genießen. Die Internetseite https://adventskalender-füllen.de hilft dabei, den passenden Kalender für jeden Menschen zu finden.

https://adventskalender-füllen.de info@adventskalender-füllen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.