Business Center DER THÜNKER und TORUS bauen Kooperation aus

Business Center DER THÜNKER und TORUS bauen Kooperation aus

Das Business Center bietet Telefonservice, Büros und solche Tagungsräume und Konferenzräume

Die Bonner Initiative TORUS e. V. und das Business Center DER THÜNKER haben ihre Kooperation ausgebaut. Nachdem Inhaber Wilfried Thünker der Initiative, die Familien mit schwerstbehinderten und dauerhaft erkrankten Kindern und Jugendlichen betreut, bereits im vergangenen Jahr gebrauchte funktionstüchtige Bürogeräte überlassen hatte, wurde ein zweiter Schritt vereinbart: Mitarbeiterinnen von DER THÜNKER übernehmen den persönlichen Telefonempfang der Initiative, wenn deren Geschäftsstelle wegen Urlaubs oder auswärtiger Termine nicht besetzt ist. Dafür werden Anrufe auf die Telefonzentrale des Business Centers umgeleitet.

Der Vorteil: Telefonate werden direkt entgegengenommen, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter oder verpasste Informationen gehören der Vergangenheit an. Für die Anrufer von TORUS ändert sich ansonsten nichts, denn wie bei einem professionellen Telefonservice üblich melden sich die Mitarbeiterinnen beim Anruf mit dem Namen der Initiative. Wegen der oft schwierigen medizinischen und sozialen Thematik wurden sie dafür eigens geschult. Das THÜNKER-Team hat in diesem Bereich ohnehin einen Kompetenz-Schwerpunkt, es unterstützt seit mehreren Jahren zahlreiche Arztpraxen und Privatkliniken bei der Anruf-Annahme. Nach Worten von TORUS-Geschäftsstellenleiterin Dagmar Siewertsen ist „diese Kooperation ein gutes Bespiel für gelungenes unternehmerisches Engagement“.

Der gemeinnützige Verein TORUS e. V. wurde 2012 gegründet und bietet ein Spektrum von individueller Beratung und persönlicher Begleitung über die Vermittlung von Unterstützungsangeboten bis hin zu Mithilfe bei der Organisation von Selbsthilfegruppen. Das Team besteht aus zwei angestellten Fachkräften sowie vielen ehrenamtlich Tätigen aus dem medizinischen, pädagogischen und psychologischen Bereich.

DER THÜNKER unterstützt jedes Jahr soziale Einrichtungen und Initiativen. Inhaber Wilfried Thünker ist außerdem CSR-Botschafter der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg. Das Unternehmen wurde 1985 gegründet und ist damit das älteste Business Center Deutschlands. Im modernen artquadrat in Bonn bietet es Büros und Shared Office, Telefonservice, Postservice und Videokonferenzen sowie Tagesbüros und Konferenzräume.

DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit das älteste Business Center Deutschlands. Im modernen artquadrat in Bonn bietet es Büros und Shared Office, Telefonservice, Postservice und Videokonferenzen sowie Tagesbüros und Konferenzräume. Jedes Jahr unterstützt das Unternehmen soziale Einrichtungen und Initiativen, Inhaber Wilfried Thünker ist zudem CSR-Botschafter der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.

Firmenkontakt
DER THÜNKER Business Center
Wilfried Thünker
Emil-Nolde-Straße 7
53113 Bonn
(0228) 2673-0
info@buero-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Pressekontakt
DER THÜNKER Business Center
Wilfried Thünker
Emil-Nolde-Straße 7
53113 Bonn
(0228) 2673-0
thuenker@ck-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

(156808 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.