Bahn frei zum Kunstmuseum Wolfsburg – Züge fahren Wolfsburg ab Montag wieder planmäßig an

Die Deutsche Bundesbahn hat ab Montag, dem 4. November wieder ihren regulären Fahrplan für die Strecke Berlin – Wolfsburg – Berlin angekündigt. Somit ist auch dieser Weg für die Besucher des Kunstmuseum Wolfsburg wieder uneingeschränkt nutzbar.

Bahn frei zum Kunstmuseum Wolfsburg - Züge fahren Wolfsburg ab Montag wieder planmäßig an

Installationsansicht Peter Kogler. Gustav Klimt, Bildnis Marie Henneberg, 1901/02.

Aktuell im Kunstmuseum Wolfsburg:
Kunst und Textil – Stoff als Material und Idee in der Moderne von Klimt bis heute

12.10.2013 – 02.03.2014

Kein Stoff, kein Material, keine Technik vermag unser sinnliches wie auch mentales Dasein so universell zu berühren, wie das Textile und das gerade in einer Zeit, die durch die zunehmende Virtualisierung immer unsinnlicher zu werden droht. Das Textile mit seinem über Jahrtausende weltweit entwickelten Reichtum an Webarten und Texturen ist das ideale Medium, diesem Bedürfnis nach Sinnlichkeit nachzukommen.

Mit einer historisch weit gespannten Ausstellung widmet sich das Kunstmuseum Wolfsburg erneut einem Lebens-Thema aus Sicht der Kunst: multimedial, interdisziplinär und die verschiedensten Kulturen umfassend. Nach Interieur/ Exterieur 2008 und Die Kunst der Entschleunigung 2011 ist dies eine weitere Etappe auf der Suche nach der Moderne im 21. Jahrhundert, die das Museum im Jahre 2006 begann.

In einem künstlerischen Dialog von rund 200 Arbeiten von 80 Künstlern sowie rund 60 weiteren anonymen, nicht überlieferten Künstlern – Werke von Gustav Klimt, Vincent van Gogh über Henri Matisse, Jackson Pollock bis hin zu Chiharu Shiota – lässt sich diese Raumwerdung des Stofflichen sinnlich nachvollziehen. In der eigentümlichen Strukturanalogie von Web-Kunst und Web-Kultur, wie beispielsweise in den monumentalen Medieninstallationen von Peter Kogler, stehen sich Hand- und Kopfarbeit, Materialität und Immaterialität im digitalen Zeitalter des Internets gegenüber. Durch die unerwartete Kombination mit außereuropäischen Artefakten und Textilien aus Afrika, Asien und dem Orient wirft die Ausstellung ein globales Licht auf die Kunst der Moderne und Gegenwart und definiert damit die mehrfache Bedeutung des Textilen als vernetzendes Material neu.

Tag der offenen Tür

10. November 2013, 11.00 – 18.00 h

Eintritt frei

Programm:

Ein Tag voller Eindrücke und Aktivitäten rund um die Ausstellungen im Hause.
Mit Gesprächen und Führungen, mit Angeboten für Kinder und Familien.

11.30 – 17.00 h Zu jeder halben Stunde: Kurzführungen in der Ausstellung Kunst und Textil

12.00 – 17.00 h Zu jeder vollen Stunde: Kurzführungen in der Ausstellung Slapstick!

12.00 – 17.00 h Für Aktive: Knoten knoten und Netze spinnen. Experimente mit Wolle, Stoff, Garn und Kordel

13.00 + 15.00 h Familienführung für Kinder und Eltern zusammen

Museumsshop

Der Katalog zur Ausstellung Kunst & Textil sowie viele weitere Angebote sind im Museumsshop erhältlich.

Bild: Installationsansicht Peter Kogler, Ohne Titel, 2008, Sound: Franz Pomassl, Foto: copyright mumok/Lisa Rastl
Gustav Klimt, Bildnis Marie Henneberg, 1901/02, Öl auf Leinwand, 140 cm 140 cm, Stiftung Moritzburg Halle (Saale) – Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt, Foto: Klaus E. Göltz, Halle.

Bildrechte: Installationsansicht Peter Kogler, Ohne Titel, 200

Das Kunstmuseum Wolfsburg wurde im Jahr 1994 eröffnet und kann bereits heute auf eine einzigartige Geschichte mit einer Vielzahl maßgeblicher Ausstellungen und Veranstaltungen zurückblicken. Es ist in kurzer Zeit gelungen, das Haus regional zu verankern und gleichzeitig international Beachtung zu finden. Das Museum ist der Kunst aus Gegenwart und Moderne gewidmet und es vereint die verschiedensten Medien, angefangen von Malerei, über Skulpturen und Fotografie, Video und neue Medien bis zu Mode und Design. Das imposante, modernistische Gebäude im Zentrum der Stadt gelegen, präsentiert auf 3500 qm Ausstellungsfläche sowohl wechselnde Ausstellungen als auch Werke aus der Sammlung.

Kontakt:
Kunstmuseum Wolfsburg
Rita Werneyer
Hollerplatz 1
38440 Wolfsburg
05361266969
media@kunstmuseum-wolfsburg.de
http://www.kunstmuseum-wolfsburg.de

(159989 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.