Award Winner Jay Kalian auf internationaler Tournee

Singer-Songwriter Jay Kalian bei einem Auftritt. Copyright: Mahslayer.

Award Winner Jay Kalian auf dreimonatiger Tournee 


Rhythmus und Rock hat er im Blut: Der Songwriter und Classic Rocker Jay Kalian begeistert immer wieder seine Fans. Bei mehr als 2000 Konzerten zeigte er was in ihm steckt und hat sich mittlerweile national wie international einen Namen gemacht. Aber der Sänger ist noch lange nicht fertig: Immer wieder zieht es Jay Kalian auf die Bühne. Auch jetzt mit seiner neuen Tour unter dem Motto „More than 10 years on the road“ ist er weltweit unterwegs – mit großem Erfolg. Mehrfach ging er als Gewinner von WDR2, Szene NRW hervor, bei dem die Hörer per Abstimmung den besten Interpreten wählen können. International ist Jay Kalian ebenso bekannt: Vor Ort in Los Angeles nahm er im April für seine EP „4/20 The Song“ den „Akademia Music Award“ in der Kategorie Best Pop Rock EP in Empfang. Mit Sitz in Los Angeles ist „The Akademia“, die ihm den Preis verliehen hat, eine einflussreiche Vereinigung, die sich dafür engagiert, international hervorragende musikalische Leistungen anzuerkennen und zu fördern.

Eine enorme stimmliche Bandbreite und Bezug zu aktuellen Themen zeichnen den Sänger aus. Auf kleinen und großen Bühnen performt er Coversongs sowie eigene mit Leidenschaft. Beim selbst geschriebenen deutschen Hit „Fehmarn unsere Insel“ wurde Kalian vom Umstand inspiriert, dass von Dänemark nach Fehmarn der Fehmarnbelt-Tunnel gebaut werden soll – und davon ist der Sänger nicht gerade begeistert. „Der Tunnel bedroht das wertvolle, aber zugleich anfällige Ökosystem der Natur, obwohl bislang niemand den Nutzen des Tunnels nachweisen konnte“, erklärt Kalian vor dem Song. „Hört endlich auf, den Planeten Erde zu zerstören – eure Kinder werden es euch danken.“

Wie auch der des Fehmarn-Songs kommen seine Texte direkt aus dem Leben, erzählen von  Erfahrungen, Begegnungen und Erlebnissen. Sie bergen ernste, nachdenkliche und amüsante Kapitel. Er nimmt sein Publikum mit auf eine Reise durch seine Lebens- und Gedankenwelt. Wer Songs mag wie  „Solsbury Hill“, „What’s Up“, „Lokomotive Breath“ oder auch „Purple Rain“ von Prince, der wird Jay Kalian lieben.

Seine jetzige Tournee umfasst Bühnen in der Ostsee, danach steht Albanien auf dem Programm. Zu guter Letzt läuft der Sänger, der Wert darauf legt, die Nähe zu seinem Publikum zu halten, das afrikanische Sansibar an.

Am 19. Juli 2018 ist er ab 20 Uhr im Regenbogencamp in Göhren sowie einen Tag darauf im Regenbogencamp in Nonnevitz zu Gast und macht das, wofür er mehr als alles andere brennt – Singen.

Die weiteren Tourdaten entnehmen Sie bitte der Homepage www.jaykalian.com

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen jederzeit zur Verfügung:

 Pressekontakt

Patrick Göbel
Herzogstraße 10
66482 Zweibrücken
Mail: goebelpatrick@t-online.de

(1 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.