Atmel erweitert den Einsatzbereich der führenden maXTouch T-Serie in den Smartphone- und Phablet-Markt

Neue Bauteile der T-Serie liefern hohe Performance für Touchscreens von 3,2″ bis 8,3″

Atmel erweitert den Einsatzbereich der führenden maXTouch T-Serie in den Smartphone- und Phablet-Markt

München, 31. Oktober 2013 – Atmel® Corporation (Nasdaq: ATML), ein weltweit führender Anbieter von Mikrocontroller- und Touch-Lösungen, erweitert die erfolgreiche maXTouch® Touchscreen-Controller der T-Serie um die Bauteile mXT640T, mXT336T und mXT224T. Sie verfügen über umfassende Touch-Funktionen und unterstützen Touchscreens von 3,2″ bis 8,3″ für mobile Geräte der nächsten Generation, wie Smartphones, Phablets und Tablets.

Die Bauteile bieten Funktionen, die die Leistung mobiler Geräte erhöhen. Sie unterstützen die Verwendung eines passiven 1 mm Stifts und eines maXStylus (aktiver Stift), die Hover-Funktionalität, eine Mehr-Finger- Bedienung mit Handschuhen und sind sehr unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Die Bauteile ergänzen die Ein-Chip-Produkte der maXTouch T-Serie für große Bildschirmformate – mXT2952T und mXT1664T.

Die T-Serie nutzt die Adaptive Sensing Technologie von Atmel. Diese dynamische Touch-Erkennung erlaubt ein automatisches und intelligentes Umschalten zwischen Self- und Mutual-Capacitance-Sensing. So ermöglicht es dem Anwender einen nahtlosen Übergang zwischen der Bedienung mit einer Fingerberührung, dem Anheben des Fingers, einem passiven oder aktiven Stift oder der Bedienung mit Handschuhen. Adaptive Sensing reduziert zudem deutlich den Stromverbrauch, was eine längere Batterielebensdauer gewährleistet. Das analoge Frontend verfügt über flexible Einstellungen, mit denen sich der Signalstörabstand (SNR) bevor der digitalen Verarbeitung maximieren lässt. Damit lassen sich durch Feuchtigkeit oder störende Ladegeräte verursachte Signalverzerrungen unterdrücken.

Die neue T-Serie ermöglicht gegenüber den meisten anderen kürzlich vorgestellten Lösungen eine sehr gute Touch-Performance mit Single-Layer-Sensoren. Atmel arbeitet mit verschiedenen ITO- und LCD-Herstellern zusammen, um unterschiedlichste Stack-ups, wie OGS, G1, GF und On-Cell unterstützen zu können. Diese Stack-ups gehen Anfang des nächsten Jahres in Produktion. Die Kombination der maXTouch Bauteile der T-Serie mit unserer innovativen Single-Layer-Sensor-Technologie bietet den OEMs einen optimalen Mix von hoher Leistung und niedrigen Systemkosten.

“Wir haben Muster der neuen T-Serie bereits an führende OEMs ausgeliefert und diese sind von der ausgezeichneten Leistung der neuen Touch-Produkte begeistert”, sagt Binay Bajaj, Director of Touch Marketing bei Atmel Corporation. “Mit der neuen T-Serie können wir unsere Führungsposition im Markt für große Bildschirmformate auch auf den Smartphone- und Phablet-Markt ausweiten.”

Verfügbarkeit
Die neuen Bauteile der maXTouch T-Serie sind ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen
Atmel maXTouch Controller der T-Serie: http://www.atmel.com/microsite/maxtouch-t-series
Atmel Blog: http://atmelcorporation.wordpress.com
Atmel YouTube Channel: www.atmel.com/youtube
Twitter: www.atmel.com/twitter
Facebook: www.atmel.com/facebook
LinkedIn: www.atmel.com/linkedin

Atmel ist ein weltweit führendes Unternehmen für das Design und die Herstellung von Mikrocontrollern, hochentwickelter Logik, Mixed-Signal-Schaltkreisen, nichtflüchtigen Speichern und Hochfrequenz- (HF) Bauelementen. Basierend auf einem der größten IP-Technologie-Bestände der Industrie ist Atmel in der Lage, der Elektronik-Industrie komplette Systemlösungen für Consumer-, Industrie-, Sicherheits-, Kommunikations-, Computer- und Automobil-Anwendungen zu liefern.

© 2013 Atmel Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Atmel®, das Atmel-Logo und entsprechende Kombinationen, maXTouch® und andere sind registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen der Atmel Corporation oder ihrer Tochterfirmen. Andere Begriffe und Produktnamen können Warenzeichen anderer Firmen sein.

Kontakt
Atmel GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.atmel.de

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

(160031 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.