100 Jahre Liebesbündnis ein Fest in Rom, Buenos Aires, Santiago und Waltenhofen-Memhölz

Großes Fest am 18. Mai 2014 in Memhölz, Schönstatt auf`m Berg

100 Jahre Liebesbündnis  ein Fest in Rom, Buenos Aires, Santiago und Waltenhofen-Memhölz

(NL/8190833880) Nicht nur der Ausbruch des Ersten Weltkrieges ist in diesem Jahr 2014 hundert Jahre her und der Vertrag über die Nutzung des Panamakanals. Auch das Liebesbündnis wird 100 Jahre ein unscheinbarer, schlichter Augenblick in den ersten Tagen des Weltkrieges, in einer gerade dürftig renovierten Kapelle, die jahrelang als Anstellraum benutzt worden war. Und das wird 100 Jahre später in Rom, Buenos Aires, Santiago, Kapstadt, Rio de Janeiro … und auf den staubigen Straßen am Rand von Asunción gefeiert, wo zum Dank für diese 100 Jahre Liebesbündnis gerade 100 einfache Häuser entstehen für dort gestrandete Familien aus dem Landesinnern, die unter Plastikplanen hausen.

Es waren damals ein paar Minuten, in denen eine Handvoll junger Männer zusammen mit einem gerade einmal vier Jahre zuvor geweihten Priester ein Bündnis schlossen mit der Mutter des Herrn und der Mutter aller Menschen, mit Maria, ohne deren mütterliche Nähe sie den Weg in die Schützengräben nicht gehen wollten.Aus diesem Bündnis sind Schulen, Akademien, Flüchtlingsheime, Kinderheime, Friedensinitiativen, Obdachlosenprojekte, politischer Einsatz, Ehevorbereitungskurse, 100 Häuser für Familien, die auf der Straße leben, Unternehmerinitiativen für gerechten Lohn und gute Wohnungen entstanden und vor allem Menschen, die versuchen, Bündnisse zu leben und zu Bündnisse zu schaffen, eine Bündniskultur, deren innerste Kraftquelle Solidarität ist. Manche von ihnen sind für diesen Einsatz gestorben, einige davon sind seliggesprochen. 100 Jahre Liebesbündnis ist für die internationale Schönstatt-Bewegung, die daraus entstanden ist, Grund, sich zu erneuern und zu feiern: in Schönstatt, in Rom, in Buenos Aires, in Santiago, Bujumbura, Miami, Palermo, Fatima, Guadalupe, Madrid, Kapstadt und Waltenhofen-Memhölz im Allgäu. Und nicht allein und unter sich, sondern mit allen, die schon einmal etwas davon gehört haben oder endlich wissen möchten, was denn dahintersteckt.
Am 18. Mai ist die Gelegenheit dazu: Unter dem Motto Mehr als du für möglich hältst gibt es mit interaktiver Ausstellung, künstlerischer Installation, Gottesdienst, Gesprächsrunden, Interviews… jede Menge Möglichkeiten, Gesichter des Liebesbündnisses zu sehen, Geschichten des Liebesbündnisses zu hören und bei Musik, leckerem Essen und hoffentlich gutem Wetter einfach mitzufeiern. Selbstverständlich gibt es ein eigenes Kinderprogramm mit vielen spannenden Überraschungen. Für junge Leute beginnt am Samstagabend, 17. Mai um 18.30 Uhr das Vor-dem-Fest-Programm mit Abendessen, Vigil und anschließender Nachtanbetung.
Von Meitingen fährt ein Bus über Augsburg, Türkheim, Kaufbeuren zum Fest. Weitere Zustiege nach Bedarf auf der Strecke möglich (Info: 08379-9204-6)
Das Fest beginnt ab 9:30 Uhr, um 11:00 Uhr ist Liebesbündnisfeier, um 15.00 Uhr Dankgottesdienst.

Info und Anmeldung.
Schönstatt auf´m Berg
Memhölz 68 | 87448 Waltenhofen
Tel 49 (0)8379 9204-0 | Fax -99
info@schoenstatt-memhoelz.de
www.schoenstatt-memhoelz.de

Akademie für Familienpädagik Schönstatt auf`m Berg Memhölz
Maria Fischer
Memhölz 68
87448 Waltenhofen

info@schoenstatt-memhoelz.de
www-schoenstatt-memhoelz.de

(172289 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.