Mexiko hautnah erleben – bei Landgängen und an Bord

 

Die alte Handelsstadt Mazatlán, traumhafte Strände rund um Cabo San Lucas und das mondäne Seebad Puerto Vallarta: in der Kreuzfahrtsaison 2017/18 legt Holland America Line in drei ganz unterschiedlichen Häfen Mexikos an. Ob Kulturerlebnis, Badeurlaub oder Entspannung pur: Auf den insgesamt elf jeweils siebentägigen Kreuzfahrten mit MS Oosterdam und MS Westerdam kommen alle Gäste auf ihre Kosten. Dafür sorgt auch das neue Explorations Central Programm – kurz EXC – mit dem Holland America Line Kultur, Kunst und Küche der Destinationen an Bord holt. Auftakt der Mexiko-Saison mit Start in San Diego, Kalifornien, ist am 30. September 2017 mit zwei aufeinander folgenden Kreuzfahrten der MS Oosterdam. Die MS Westerdam folgt am 24. November, weitere Termine sind Anfang Dezember, über die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage sowie im Januar und Februar 2018. (ab € 549,00 p.P/Doppelkabine).

Weitere Informationen unter: www.hollandamerica.com

Erste Station jeder Kreuzfahrt ist der Badeort Cabo San Lucas an der Südspitze der mexikanischen Halbinsel Baja California. Am Zusammenfluss von Pazifik und Cortes-See gelegen, ist die Stadt bekannt für ihre markanten Felsformationen, angenehmen Temperaturen und 360 Sonnentage im Jahr. Gäste von Holland America Line können an den goldenen Stränden der Stadt entspannen, zu Abenteuern im Geländewagen aufbrechen oder an exklusiven Walexkursionen teilnehmen.

Mazatlán, die „Perle des Pazifiks“, war im 19. Jahrhundert eine blühende Handelsstadt. Geschichte und Kultur lassen sich hier ebenso erleben wie Wassersport und lokale Küche. Auch der dritte angelaufene Hafen Puerto Vallarta zeigt sich vielfältig: Rot verklinkerte Häuser und farbenfrohe Märkte säumen die kopfsteingepflasterten Straßen der Altstadt im spanischen Kolonialstil; Naturliebhaber unternehmen von hier aus Touren ins Hinterland und lernen Mexikos reiche Flora und Fauna kennen.

Während der gesamten Reisen bringt das neue EXC-Programm (Explorations Central) Mexikos Traditionen, Kulturerlebnisse und den Geschmack der landestypischen Küche an Bord der beiden Schiffe. Erfahrene und fachkundige Guides sowie einheimische Botschafter bereiten die Gäste schon an Bord mit Vorträgen auf die Landgänge vor, zu denen sie die Gäste begleiten. Koch- und Tanzkurse laden zum Mitmachen ein und auch in den Gerichten der Bordrestaurants, im Lido Markt auf dem Schiff und in den Kabinen ist das Flair Mexikos allgegenwärtig.

 

Allgemeines Bildmaterial: Bilddatenbank von Holland America Line

Bildmaterial zur MS Westerdam sowie dem Explorations Central: https://www.cruiseimagelibrary.com/c/w5dywspw

Bildnachweis: Holland America Line

 Hier abgebildetes Foto: MS Westerdam

 

 

Über Holland America Line:
Holland America Line ist eine der großen Kreuzfahrtgesellschaften mit europäischen Wurzeln, deren Geschichte bis ins vorletzte Jahrhundert zurück reicht. Zur Flotte gehören 14 Premiumschiffe mittlerer Größe, die unter niederländischer Flagge fahren. Sie bieten rund 500 Kreuzfahrten zwischen 7 und 110 Tagen zu mehr als 400 Häfen in 98 Ländern. Höhepunkte sind Kreuzfahrten in die Antarktis, nach Südamerika, Australien/Neuseeland und Asien sowie natürlich die Grand World Voyages. Auch die besonders beliebten Fahrgebiete wie Karibik und Panama Kanal, Mexiko, Alaska, Kanada/Neuengland und natürlich alle europäischen Hochseegewässer kann man mit Holland America Line bereisen.

Holland America Line’s jüngstes Schiff, die MS Koningsdam (2.650 Passagiere), wurde am 8. April 2016 auf Jungfernfahrt geschickt. Ein zweites Schiff für diese neue „Pinnacle Class“, die MS Nieuw Statendam, befindet sich gerade im Bau und soll im November 2018 dazu kommen. Die Reederei hat außerdem Investitionen in Höhe von 300 Millionen US$ angekündigt, um ihre führende Stellung im Premiumkreuzfahrtsegment zu sichern. Auf allen Schiffen werden innovative, neue Konzepte eingeführt und Partnerschaften vorgestellt, die das Kreuzfahrterlebnis weiter verbessern und personalisieren. Das „Culinary Art Center, presented by Food&Wine Magazine“, das „Explorations Café, powered by The New York Times” oder der „Digital Workshop powered by Windows” bieten Kurse und Infotainment an Bord. Jeden Abend findet hochkarätiges Life-Entertainment statt, unter anderem auf der Lincoln Center Stage, bei Billboard Onboard oder im B.B. King’s Blues Club. Für kulinarische Vielfalt auf hohem Niveau sorgen die große Auswahl an Restaurants und die speziellen Menüs von Holland America Line‘s „Culinary Council“, dem kulinarischen Beirat bestehend aus international renommierten Küchenchefs.

 

Ihr Pressekontakt bei Text&Aktion:

Anja Genz
PR-Managerin

Tel.: 0611 – 9 86 96 – 19
E-Mail: Anja.Genz@text-aktion.com

(31 Posts)

PR-Agentur mit 25 Jahren Erfahrung Text&Aktion ist eine Inha­be­rin­nen geführte PR-Agentur mit über 25 Jah­ren Erfah­rung im Bereich Public Rela­ti­ons, Tou­ris­mus PR, Brand Counselling und stra­te­gi­scher Kom­mu­ni­ka­tion. Spre­chen Sie uns an – damit Sie gehört, gese­hen und ver­stan­den wer­den.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *