Workshops Clinical Decision Support am 21. März in Aarau/CH und am 25. April 2019 in Linz/A

Im März und April dieses Jahres finden wieder zwei neue Symposien zum Thema Clinical-Decision-Support (CDS) statt.

Die Digitalisierung bietet Krankenhäusern Chancen, Daten intelligent zu verarbeiten und Ärzte in ihren medizinischen Entscheidungen zu unterstützen. Aber wie gestaltet sich der Weg von Standard Operating Procedures (SOPs) auf Papier zu elektronischen Order Sets? Was müssen Klinken beachten? Wie verändern sich Prozesse? Wie schaffen es Krankenhäuser, alle Beteiligten ins Boot zu holen?

Die beiden Symposien befassen sich mit all diesen Fragen – am 21. März 19 im Kantonsspital Aarau mit dem Thema „Klinische Entscheidungsfindung: Wissensstand und Problemlösungsansätze – von der Theorie zur Praxis“. Am Kepler Universitätsklinikum am 25.4.19 geht es um „Clinical Decision Support – mit Sicherheit in die digitale Zukunft“.

Bei beiden Symposien referieren hochkarätige Fachleute und geben den Teilnehmern konkrete Antworten auf ganz praktische Fragen des klinischen Alltags.

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei, CME-Punkte sind jeweils beantragt.

Interessenten melden sich jeweils auf der Elsevier-Webseite an
-Für Aarau bis 12.3.19 auf https://www.elsevier.com/de-de/aarau19
-Für Linz bis 16.4.19 auf https://www.elsevier.com/de-de/linz19

21. März 2019, Kantonsspital Aarau, CH: Vortragende, Themen:

-Dr. Christoph Sippel, Oberarzt, Innere Medizin / Hämatologie und internistische Onkologie Johanniter Kliniken, Bonn
Clinical Decision Support im Tumorboard
-Claudia Zaugg, Spitalapothekerin FPH, Kantonsspital Aarau
Elektronische Patientenkurve & CDS: was können sie beitragen zum Verhindern von Medikationsfehlern?
-Tim Morris, Elsevier, Product & Partnership Director Clinical Solutions EMEA/LA
The positive Impact of Real World Evidence and Artificial Intelligence on Patient Outcomes
-Daniel Lüscher, MAS in Bankmanagement HSLU, Vorsitzender der Bankleitung, Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg, Aarau
Von der Stubenbank zur Finanzindustrie 4.0 oder persönliches Vertrauen vs. Prozessuale Verlässlichkeit
-Prof. Dr. Christian Johner, Johner Institut GmbH, Konstanz
Regulatorische Anforderungen an CDS
-Dr. Sebastian Busse, COO, Mitglied des Vorstands NEXT Data Service AG, Berlin
Ein Einblick in die OP-Planung mit künstlicher Intelligenz

25. April 2019, Universitätsklinikum Linz; A: Vortragende, Themen:

-Dr. Nora Kainzbauer und Dr. Stephanie Zott, Assistenzärztinnen, Kepler Universitätsklinikum Linz
Die Leiden des jungen Mediziners – der Alltag als junge Medizinerin birgt ungeahnte Herausforderungen
-Dipl. Oec. Laura Zwack, Product Director Elsevier Clinical Solutions
Erfolgreiche Einführung von Clinical Decision Support-Systemen – die Reise beginnt!
-Natalie Kindlinger, BA MA, System- und Prozessentwicklung Informationstechnologie, Kepler Universitätsklinikum, Linz
Digitalisierung von Standards – Der Weg vom Papier-SOP zum elektronischen Order Set im Kepler Universitätsklinikum
-Prim. Priv-Doz. Dr. Bernd Lamprecht, Klinik für Lungenheilkunde, Kepler Universitätsklinikum, Linz
Clinical Decision Support beim Krankheitsbild COPD
-Univ-Prof. Dr. Tobias Gotterbarm, Klinik für Orthopädie, Kepler Universitätsklinikum, Linz
Order Sets in der klinischen Praxis – mehr Sicherheit und Qualität in den Behandlungspfaden

-Mag. Nina Füreder, Stabsstelle Qualitätsmanagement der Geschäftsführung, Kepler Universitätsklinikum, Linz
Outputs durch die Anwendung von Clinical Decision Support
-Prof. Dr. Wolfgang Güttel, Institut für Human Resource & Change Management, Johannes Kepler Universität, Linz
Leadership & Change in Hospitals

Informationen über das Kantonsspital Aarau/Schweiz
https://www.ksa.ch/

Informationen über das Kepler Universitätsklinikum, Linz/Österreich
https://www.kepleruniklinikum.at/

Über Elsevier:
Elsevier ist ein führender Informationsdienstleister für die Bereiche Wissenschaft, Gesundheit und Technologie. Wir unterstützen dabei, bessere Entscheidungen zu treffen, Patienten besser zu versorgen, sowie zukunftsweisende Entdeckungen zu tätigen.
Wir bieten webbasierte, digitale Lösungen – wie zum Beispiel ScienceDirect, Scopus, Evolve, Knovel, Reaxys and ClinicalKey – und publizieren über 2.500 Fachzeitschriften sowie über 33.000 Bücher.
Mehr auf www.elsevier.de

Pressekontakt:
Elsevier GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Atlanta Heimann
Hackerbrücke 6, 80335 München
Tel.: 089/5383-404, Fax: 089/5383-309
presse@elsevier.com
www.elsevier.de

Medizinische Fachpublikationen

Firmenkontakt
Elsevier GmbH
Patrick Scheidt
Hackerbrücke 6
80335 München
089/5383-0
info@elsevier.com
http://www.elsevier.de/

Pressekontakt
Elsevier GmbH
Atlanta Heimann
Hackerbrücke 6
80335 München
089/5383-0
presse@elsevier.com
http://www.elsevier.de/

(166689 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.