Wie beeinflusst COVID 19 die Haartransplantation Türkei?

Wie beeinflusst COVID 19 die Haartransplantation Türkei?

Wie beeinflusst COVID 19 die Haartransplantation Türkei?

Seit mehr als einem Jahr wird die ganze Welt von dem Coronavirus im Bann gehalten. Ein Ende der Pandemie ist nicht abzusehen. Da die Haartransplantation in der Türkei für ihre hohe Qualität und die guten Ergebnisse bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt ist, wollen von Haarausfall Betroffene natürlich auch in Pandemiezeiten einen Eingriff in der Türkei vornehmen lassen.

Die Haartransplantation ist auch während der Corona Pandemie möglich

Die International Society of Hair Restoration Surgery (ISHRS), eine internationale Gesellschaft für die Behandlung von Haarausfall, hat in einem Statement erklärt, dass die Durchführung von Haartransplantationen auch während der Corona Pandemie kein Problem darstellt. Werden die staatlichen Richtlinien und die besten Praktiken bei dem Eingriff von dem Haarchirurgen beachtet, besteht für Patienten und Mitarbeiter kein zusätzliches Infektionsrisiko.

Bereits vor der Corona Pandemie war die Dr. Serkan Aygin Clinic dafür bekannt, dass alle Protokolle der Eingriffe dem höchsten Standard in Bezug auf Medizin und Hygiene entsprechen. Der international renommierte Haarchirurg Dr. Serkan Aygin ist für sein großes medizinisches Können und den hohen Standard in seiner Klinik für Haartransplantation in Istanbul 2019 mit dem European Award in Medicine ausgezeichnet worden. Durch die modernen Behandlungsmethoden, wie die Saphir FUE Technik und die DHU Haartransplantation hat sich die Dr. Serkan Aygin Clinic international den Ruf eines Zentrums für Innovation in der Haarchirurgie erworben.

Folgende Maßnahmen werden während der Pandemie von Dr. Serkan Aygin ergriffen, um Patienten und Mitarbeiter zu schützen

Vor dem Eingriff wird bei einer Temperaturkontrolle die innere Körpertemperatur gemessen. Zusätzlich wird ein Corona Test durchgeführt. Bei negativem Testergebnis können Patienten, die keine Symptome von Covid aufweisen, Ihren Termin in der Klinik wahrnehmen. Um Hochrisikopatienten noch besser zu schützen, können die ersten Konsultationen und das Beratungsgespräch auch online erfolgen.

Der physische Kontakt wird durch soziale Distanzierung (Abstandhalten) noch weiter minimiert. Auch auf der Fahrt von der Unterkunft zu der Klinik werden strenge Hygienemaßnahmen eingehalten. In den Operationssälen der Haarklinik sind HEPA Filter eingesetzt, die die Luft im Operationssaal reinigen und sterilisieren. Nach jedem Eingriff wird der Operationssaal zusätzlich mit UV Lampen sterilisiert.

Reisen in die Türkei sind auch während der Corona Pandemie möglich

Es bestehen keine Probleme, während der Pandemie für eine Haartransplantation in die Türkei zu reisen. Für die Einreise beziehungsweise die Rückkehr sind einige Vorschriften zu beachten:

– Vor der Einreise muss eine Registrierung der einreisenden Personen online in einem Formular des türkischen Ministeriums für Gesundheit erfolgen. Der dabei erteilte HSE-Code muss bei der Einreise vorgelegt werden.

– Eine negativer PCR Test, der maximal 72 Stunden alt sein darf, muss vorgelegt werden.

– Während des Fluges und auf dem Flughafen ist jeder verpflichtet, eine Maske zu tragen.

– Für den Rückflug und die Wiedereinreise nach Deutschland wird wieder ein negativer PCR Test benötigt, der maximal 48 Stunden alt sein darf. Dieser Test wird nach Abschluss des Eingriffs und Entlassung aus der klinischen Behandlung direkt in der Haarklinik durchgeführt. Die Rückreise muss wieder in ein Online-Formular des türkischen Gesundheitsministeriums eingetragen werden.

– Bei der Ankunft in Deutschland müssen sich die Patienten in eine häusliche Quarantäne begeben, die durchschnittlich zehn Tage dauert (kann durch einen negativen Test aber auf 5 Tage verkürzt werden). Diese Zeit kann optimal genutzt werden, um die Heilung durch körperliche Schonung zu fördern.

Die Dr. Serkan Aygin Clinic steht für Sicherheit

Die Corona Pandemie stellt die Ärzte vor große Herausforderungen. Nach den anstrengenden letzten Monaten beginnt sich die Lage durch die Durchführung der Impfungen wieder ein wenig zu normalisieren. Es wird aber noch einige Zeit benötigen, bevor alle wieder in ihr altes Leben zurückkehren können. Deshalb haben sich die Haarkliniken in der Türkei auf die neuen Vorschriften und die Normalität bereits eingestellt.

Die Haarklinik von Dr. Serkan Aygin hat ihren Patienten schon immer den höchsten Sicherheitsstandard geboten. Das hat sich in den Zeiten der Pandemie nicht geändert. Die Haarklinik in Istanbul hat die neuen Sicherheitsvorschriften schnell und vorbildlich umgesetzt und ermöglicht den Patienten so Haartransplantation mit minimalstem Risiko.

Die Pandemie ist eine Herausforderung

Das Coronavirus wird noch länger das Leben bestimmen. Bestehen durch Haarausfall bereits psychische Probleme, können diese durch die Kontakteinschränkungen noch weiter verstärkt werden. Eine Reise in die Haarklinik von Dr. Serkan Aygin beseitigt das Problem Haarausfall und verhilft Ihnen zu einer natürlichen Haarfülle.

Die Dr. Serkan Aygin Clinic ist eine der renommiertesten Haarkliniken in der Türkei. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung und über 15.000 durchgeführten Haartransplantationen ist Dr. Serkan Aygin ein sehr erfahrener Arzt an Ihrer Seite!

Firmenkontakt
Dr. Serkan Aygin Clinic
Ali Atakan
Abide-i Hürriyet Cad. 171
34384 Istanbul
+49 (30) 54907698
info@drserkanaygin.de
https://drserkanaygin.com/de

Pressekontakt
Dr. Serkan Aygin Clinic
Ali Atakan
Abide-i Hürriyet Cad. 171
34384 Istanbul
+49(163)3306779
timcombp@gmail.com
https://drserkanaygin.com/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.