Wichtige Einrichtung für dein Aquarium

Sie möchten Ihr Aquarium einrichten, aber wissen nicht was alles benötigt wird? Diese Frage stellen sich viele Neulinge in der Aquaristik. Hiermit will ich allen einen kurzen, aber präzisen Überblick geben, welche Einrichtungen und Dekorationen in einem Aquarium auf gar keinen Fall fehlen dürfen!

Welche Arten von Einrichtungen sind vorhanden?

Dies ist eins der wichtigsten Punkte in der Aquaristik. Zu wissen welche Einrichtungen vorhanden sind und wofür diese überhaupt dienen. Falls Sie schon einmal ein Aquarium gesehen haben, dann wissen sie bestimmt, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt das Aquarium einzurichten. Heutzutage sind auch viele unterschiedliche Ideen, das Aquarium einzurichten, vorhanden. Folgend liste ich euch die bekanntesten und vor allem auch wichtigsten Dekorationsvarianten auf.

  • Bodengrund für die Basis des Aquariums
  • Rückwand für die natürliche Umgebung
  • Künstliche, oder idealerweise echte Pflanzen
  • Wurzeln für die Verdauung von vielen Fischarten
  • Steine für die Landschaftsbildung
  • Korallen meist für Meerwasseraquarien
  • Dekorationen, wie Figuren, Schiffe, oder Disney Deko

Da nun alle verschiedenen Möglichkeiten aufgelistet wurden, möchte ich gerne jede einzelne euch kurz erklären, damit Ihr euch einen besseren Überblick verschaffen könnt.

Aquarium Deko Höhle

Der Bodengrund und die Rückwand für die natürliche Umgebung

Der Bodengrund und die Rückwand sind eins der wichtigsten Einrichtungen in einem Aquarium und dürfen aus diesem Grund auf gar keinen Fall fehlen! Die Rückwand sorgt für eine natürliche Umgebung und ist in verschiedenen Variationen erhältlich. Zum einen kann sie ganz einfach durch eine Folie auf der Rückseite des Aquarium befestigt und dadurch erzeugt werden und zum anderen sind 3D-Rückwände vorhanden. Wie der Name schon sagt, hat diese Rückwand eine Dicke und meisten auch viele tolle Formen.

Unbedingt notwendig ist der Bodengrund, da dieser auch Nährstoffe bietet. Entweder Sie entscheiden sich für einen Kies, oder für einen Sand, als Untergrund. Die Hauptsache ist, das dieser nicht künstlich ist und somit die Wasserqualität verbessert. Durch diese Verbesserung des Wassers, steigt auch die Lebensqualität der Fische.

Wasserpflanzen, Wurzeln und Steine für die perfekte Einrichtung

Auch diese drei Einrichtungen dürfen nicht fehlen. Viele Fische brauchen unbedingt die Pflanzen zum Überleben. Außerdem verbessern diese auch wie der Bodengrund die Wasserqualität. Doch nicht nur die Wasserpflanzen haben eine große Wichtigkeit, sondern auch die Wurzeln. Diese sind für viele Fische Lebensnotwendig, da diese für die Verdauung benötigt werden. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Antennenwelse.

Die Deko Steine sind ideal geeignet, um Landschaften zu erzeugen. Außerdem ist hiermit auch die Errichtung von Höhlen möglich. Diese Höhlen bieten den Fischen einen Schutz an. Dieser Schutz ist besonders wichtig und wird meisten vernachlässigt. In der Paarungszeit benötigen die Weibchen des Öfteren eine Rückziehort, um sich von den Männchen und den ausgesetzten Stress zu erholen. Also darf keine Höhle in einem Aquarium fehlen. Ich persönlich würde sogar mehrere Deko Höhlen empfehlen.

Korallen für die Meerwasser Aquarien

Die Korallen sind besonders schön und vor allem auch wichtig. Doch meistens sind diese nur in einem Meerwasser Becken aufzufinden. Dies hat den Grund, dass diese Korallen Lebewesen sind und das Salz im Wasser zum Überleben benötigen. Wer allerdings ein Süßwasser Aquarium besitzt und unbedingt eine Koralle als Dekoration haben will, der sei beruhigt. Mittlerweile sind schon viele künstliche Korallen auf dem Markt.

Korallen

Die Dekoration für die Optik und das Wohlbefinden der Fische

Die Aquarium Deko ist besonders wichtig und wird des Öftern sehr vernachlässigt. Der Bodengrund, die Rückwand und Pflanzen reichen alleine nicht. Wer ein perfektes Aquarium besitzen will, der muss alles berücksichtigen. Hierfür gehört auch die Dekoration dazu. In diesem Bereich sind auch wieder mehrere Unterarten vorhanden.

  • Schiffe
  • Figuren, wie zum Beispiel ein Taucher
  • Disney Deko
  • Deko Sets, welche für ein schönes Gesamtbild sorgen

All diese Arten haben ihre individuellen Vor- und Nachteile, aber haben alle das selbe Ziel. Doch besonders wichtig ist noch zu wissen, dass es viele wichtige Punkte und Kriterien gibt, die beim Kauf von Dekos unbedingt berücksichtigt werden müssen. Zum einen muss auf die Qualität geachtet werden müssen und zum anderen dürfen diese nicht die Fische durch scharfe Kanten verletzen. Wenn Sie mehr über günstige Dekos erfahren wollt, dann könnt ihr gerne diese eben verlinkte Seite aufrufen.

Einrichtungsbeispiele

Wenn Sie jetzt über die Einrichtung bestens bescheid wissen, aber noch ein paar Beispiele benötigt, um euch einen besseren Überblick zu verschaffen, darf ich auf diese Seite verweisen. Hier sind ein paar Einrichtungsbeispiele dargestellt und bestens erklärt.

Inhaber von Aquarium Deko: Manuel Rericha mail: info@aquarium-deko.com 4050 Traun Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.