Weingut Anselmann ist bester deutscher Teilnehmer beim “Concours des Grands Vins Blancs du Monde”

Weingut Anselmann ist bester deutscher Teilnehmer beim "Concours des Grands Vins Blancs du Monde"

Die Gewinner der Auszeichnung „Le Grand Prix 2017 du Jury“ in Straßburg (Bild: Dr. Lubos Barta)

Mit insgesamt vier Goldmedaillen ist die Familie Anselmann bester deutscher Teilnehmer des Gesamtwettbewerbs “Concours des Grands Vins Blancs du Monde” in Straßburg.
Der 2016er Silvaner Eiswein von Winzer Ralf Anselmann aus Edesheim wurde als höchst bewerteter Wein mit einer Goldmedaille und dem “Le Grand Prix 2017 du Jury” im Wettbewerb “Sylvaner du Monde” ausgezeichnet.
Zwei weitere Goldmedaillen gewannen im Wettbewerb “Riesling du Monde” sein 2016er Riesling Eiswein und die 2016er Riesling Spätlese trocken.
Beim Wettbewerb “Gewürztraminer du Monde” erzielte die 2016er Gewürztraminer Spätlese der Familie Anselmann eine Goldmedaille.

Der Wettbewerb wird jährlich von Strasbourg evenements ausgerichtet und steht unter der Schirmherrschaft der OIV Paris (Internationale Organisation für Wein und Rebe). 70 Tester aus 18 Nationen verkosteten Weine aus 19 verschiedenen Ländern. Prof. Dr. Monika Christmann nahm persönlich am Wettbewerb teil und unterstrich somit die internationale Bedeutung dieser Verkostung. Sie ist Präsidentin der OIV und Institutsleiterin des Instituts für Oenologie an der Hochschule Geisenheim University.
Mehr Informationen zum Wettbewerb unter: www.portail-vins-du-monde.com/de

Die in Straßburg prämierten Weine der Familie Anselmann im Überblick:

“Le Grand Prix du Jury” & Goldmedaille:
2016 Silvaner Eiswein (Sylvaner du Monde)

Goldmedaille:
2016 Riesling Eiswein Edesheimer Rosengarten (Riesling du Monde)
2016 Riesling Spätlese trocken Edesheimer Rosengarten (Riesling du Monde)
2016 Gewürztraminer Spätlese (Gewürztraminer du Monde)

Silbermedaille:
2016 Sauvignon blanc trocken Edenkobener Kirchberg (Vins Blancs de Cepages et d”Assemblages du Monde)

Über das Weingut Werner Anselmann
Die erste urkundliche Erwähnung der Familie Anselmann datiert auf das Jahr 1126. Seit Jahrhunderten ist die Familie dem Weinbau verbunden und im südpfälzischen Edesheim verwurzelt. Mit dem herausragenden 1959er Jahrgang intensivierte Werner Anselmann, Vater der jetzigen Inhaber, die Flaschenweinvermarktung.
Heute wird das Weingut mit einer Rebfläche von ca. 140 Hektar von den Geschwistern Ralf und Ruth Anselmann geführt.
Die Weinberge werden von gut ausgebildetem Fachpersonal mit viel Handarbeit naturnah und nachhaltig gepflegt. Große Bedeutung hat immer noch die Handlese. Jedes Jahr erntet ein ca. 30-köpfiges Team die Trauben in den meisten der Anselmannschen Weinberge von Hand.
Schonend und mit Hilfe modernster Technik werden die vollreifen Trauben verarbeitet, sodass die sortentypischen Aromen erhalten bleiben. Diplom-Agraringenieur Ralf Anselmann (Winzer des Jahres 2010, DLG) legt größten Wert auf die Authentizität seiner Weine und Sekte. Deshalb erfolgen Abfüllung und Versektung komplett im eigenen Betrieb.
Das Ergebnis sind qualitativ hochwertige Weine von internationalem Niveau. Dies beweisen die hohen Prämierungen und Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben. 2016 wurde die Familie Anselmann wieder mit dem Bundesehrenpreis der DLG ausgezeichnet. Das Weingut zählt zu den größten privaten Weingütern Deutschlands. Die Anselmann-Weine werden aktuell weltweit in ca. 25 Länder geliefert.

Firmenkontakt
Weingut Anselmann
Ruth Anselmann
Staatsstraße 58-60
67483 Edesheim
+49 6323 94120
info@weingut-anselmann.de
http://www.weingut-anselmann.de

Pressekontakt
meister-plan //Bettina Meister
Bettina Meister
Schellbergstr. 39
70188 Stuttgart
+49 7112635443
pr@meister-plan.de
http://www.meister-plan.de

(139253 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *