Vortragspreise für Grundlagenforschung

Vortragspreise für Grundlagenforschung

Dr. Fabian Cieplik (2.v.re.) mit dem Vorstand der AfG der DGZMK (Bildquelle: AfG der DGZMK)

Dr. Fabian Cieplik und Dr. Svenja Memmert sind mit den AfG-elmex-Vortragspreisen 2018 ausgezeichnet worden. Die Zahnmediziner präsentierten ihre Forschungsergebnisse bei der 50. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG) der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). Die Jubiläumsveranstaltung fand am 11. und 12. Januar 2018 mit über 100 Teilnehmern in Mainz statt.

Bereits seit fünf Jahrzehnten lädt die AfG Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum jährlichen Kongress, um aktuelle Ergebnisse der zahnmedizinischen Grundlagenforschung zu diskutieren. Das Vortrags- und Poster-Programm der Tagung mit insgesamt 63 wissenschaftlichen Beiträgen belegt eindrucksvoll die breit gefächerte interdisziplinäre Forschung der aktuellen deutschen Zahnmedizin. Mit Unterstützung von CP GABA werden seit vielen Jahren die jeweils besten Vorträge mit dem AfG-elmex-Preis ausgezeichnet.

Ausgezeichnete Vorträge

Der mit 300 Euro dotierte erste Preis des AfG-elmex-Vortragspreises für Nachwuchswissenschaftler wurde in diesem Jahr an
Dr. Fabian Cieplik, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsklinikum Regensburg, verliehen. Der zweite, mit 200 Euro dotierte Preis ging an Dr. Svenja Memmert, Poliklinik für Kieferorthopädie, Universität Bonn.

1. Preis
Titel: “Photodynamische Inaktivierung eines Biofilms aus parodontalpathogenen Bakterienspezies in vitro”
Autoren: Fabian Cieplik, Denise Muehler, Viktoria-Sophia Steinwachs, Karl-Anton Hiller, Tim Maisch, Thomas Thurnheer, Georgios Belibasakis, Wolfgang Buchalla

2. Preis
Titel: “Autophagie bei biomechanischer Belastung parodontaler Zellen”
Autoren: Svenja Memmert, Lina Gölz, Anna Damanaki, Marjan Nokhbehsaim, Michaela Rinneburger, Andreas Till, Birgit Rath- Deschner, Werner Götz, Andreas Jäger, James Deschner

Die 51. Jahrestagung der AfG wird vom 10. bis 11. Januar 2019 an der Klink für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten in Mainz stattfinden.

CP GABA als Teil des Colgate-Palmolive Konzerns ist ein führendes Unternehmen in der Mund- und Zahnpflege mit dem Bestreben, die Mundgesundheit zu verbessern. Mit einem umfassenden Produktportfolio und Innovation sowie international angesehenen Marken wie elmex® und meridol®, Colgate®, Colgate Total®, Duraphat® und Colgate® MaxWhite Expert White, setzt CP GABA seinen erfolgreichen Kurs fort, der sich nicht zuletzt durch ein beachtliches Engagement gegenüber der dentalen Profession und den Apotheken, der Öffentlichkeit und den Verbrauchern auszeichnet.

Firmenkontakt
CP GABA GmbH
Dr. Marianne von Schmettow
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg
0611 / 40 80 6-13
erika.hettich@accente.de
http://www.cpgabaprofessional.de

Pressekontakt
Accente BizzComm GmbH
Erika Hettich
Aarstraße 67
65195 Wiesbaden
0611 / 40 80 6-13
0611 / 40 80 6-99
erika.hettich@accente.de
http://www.accente.de

(159961 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.