Vom Pfleger zum Schlagersänger – Bekommt Jürgen Drews jetzt Konkurrenz?

Vom Pfleger zum Schlagersänger – Bekommt Jürgen Drews jetzt Konkurrenz?

Live im Bremerhaven Nordsee Stadion

Nik Hopfen heißt gebürtlich Dominik Allwardt, er ist 34 Jahre alt und kommt aus Dülmen, eine Kleinstadt im schönen Münstlerland. Es ist auch der Wohnort von dem berühmten König von Mallorca Jürgen Drews. Beruflich ist Nik Altenpfleger und hat Hobby mäßig als Künstler und Konzertfotograf auf vielen Konzerten hochwertige Fotos erstellt. Er hat auf den Schlager Events viele Künstler persönlich kennengelernt, wie z.B. den verstorbenen Willi Herren. Als dann Corona kam und es keine Events und Konzerte mehr gab, hat Nik Event TV gegründet und stand das erste Mal vor der Kamera.

Event TV ist eine Sendung mit Stars und Newcomer aus den Bereichen Rock, Pop und Schlager, immer die neusten News, Storys und Musik. Nik moderierte die Sendung und die Künstler haben von sich Grußvideos angefertigt für ihre Fans und haben von neuen Projekten erzählt, aber auch wie sie die Corona Pandemie erleben. Einmal im Monat kam eine Sendung auf Instagram raus und diese war ein voller Erfolg, so dass Event TV auch im Fernsehen bei NRW VISION ausgestrahlt wurde. Zu diesen Zeitpunkt kam der Kontakt mit dem bekannten Produzenten Oliver Devil zustande. Er schrieb und produzierte den ersten Song „Man darf die Hopfnung nie verlieren.

Und das war die Geburtsstunde von Nik Hopfen.

Seitdem hat Nik Feuer gefangen und hat weitere Songs rausgebracht und es gibt zu jeden Song, ein professionell Qualität hochwertiges produzierte Videos. Diese sind auf Youtube veröffentlicht.

Ein neuer Song ist schon im Kasten, dieser heißt Work Hard, Party Harder. Dieser wird Anfang November veröffentlicht. Nik stand schon mit großen Künstlern wie Ikke Hüftgold, Lorenz Büffel und Isi Glück auf der Bühne im Bremerhaven Nordsee Stadion. Letzten Sonntag hat er sein ersten Auftritt auf Mallorca gehabt, Beim Closing im Münchener Kindl. Hat Nik die Bühne unsicher gemacht. Nik möchte jetzt durchstarten und ein Teil von Mallorca werden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.