“Traum-Orte”: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

Hängemattencamp, Salzhotel, Iglu, Höhle, Kloster, Kirchen und Casas particulares

"Traum-Orte": ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

Schlafen im Iglu – im Eishaus in Finnisch-Lappland ist es urgemütlich

HAGEN – 23. MAI 2017. Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle und Iglu. Oder auch in verschwundenen Dörfern oder mittendrin im kubanischen Familienalltag. Weltweit hat Wikinger Reisen ungewöhnliche “Traum-Orte” gefunden – von der Oberpfalz über Provence und Lappland bis nach Venezuela, Botswana oder Sri Lanka.

Entspannte Träume in der Hängematte
“Gute Nacht” tönt es aus der leise schaukelnden Hängematte – schon der Gedanke entspannt. Beim Venezuela-Trip “Anden, Urwald, Tafelberge” schlummern kleine Wikinger-Gruppen unter freiem Himmel im Dschungelcamp. Zum Beispiel in Iwana Meru oder nahe der Kavac-Schlucht.

… im Luxus-Zelt
In Costa Rica lassen sich Naturfans von Regenwaldgeräuschen in den Schlaf singen. Ihr Bett steht im Luxus-Zelt, inklusive WLAN – auf einer Hacienda am Sarapiquí. Auch die Luxus-Safarizelte der botswanischen Mogotlho Safari Lodge kombinieren nächtliches Naturfeeling und Komfort.

… in Kirchen oder Casas Particulares
Beim kolumbianischen Insider-Trip “Anden, Kaffee & koloniales Flair” geht”s ins Hostal Mision Santa Barbara. Dort träumen Aktivurlauber in uralten Kirchenmauern von den Abenteuern des nächsten Tages. Wer in den Alltag anderer Kulturen eintauchen möchte, schläft beim “Homestay” in Gastfamilien: etwa in Casas Particulares auf Kuba, am See Thac Ba in Vietnam oder in Meemure in Sri Lanka.

… im Salzhotel
Erholsam schlafen und tief durchatmen – das garantiert das Salzhotel bei Colchani. Es besteht komplett aus Salz und ist nach der Feng-Shui-Lehre erbaut. Wikinger Reisen hat diesen Schlafplatz in zwei Programme eingebaut: ins Trekking auf dem Inka-Trail zum Salar de Uyuni und in den 4-Länder-Südamerika-Trip von Chile bis Brasilien.

… in Iglu oder Höhlenhotel
Schlafen im Iglu – wer da an kalte Füße denkt, liegt völlig falsch. Im Eishaus in Finnisch-Lappland ist es urgemütlich. Genau wie im andalusischen Höhlenhotel: Dort sorgen tiefe Gewölbe für ganzjährig gutes Schlafklima. Auch das Aufwachen lohnt sich: Jedes Zimmer ist individuell und sehr originell eingerichtet.

… in verschwundenen Dörfern oder Klöstern
Die verschwundenen Dörfer in Provence oder Mercantour sind noch Geheimtipps. In den restaurierten Berghäusern inmitten unberührter Natur ist der Alltag meilenweit entfernt. Hier lässt sich selig schlummern – genauso wie im Kloster in Nepal, Myanmar oder St. Josef in Neumarkt. Letzteres ist Standort des Kurztrips “Natürlich gesund in der Oberpfalz”.
Text 2.490 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2017, z. B.
Venezuela: Anden, Urwald, Tafelberge – 21 Tage ab 3.348 Euro, Jan., Okt. und Nov. 2018, min. 5, max. 16 Teilnehmer
Natur und Kultur in Costa Rica und Nicaragua – 16 Tage ab 3.098 Euro, Okt. 2017, Febr., März. Okt. 2018,. min. 6., max. 16 Teilnehmer
Botswana und Namibia tierisch schön – 14 Tage ab 3.698 Euro, Juni, Aug. Nov. 2017, April-Nov. 2017, min. 6, max. 16 Teilnehmer
Kolumbien: Anden, Kaffee und koloniales Flair – 17 Tage ab 3.448 Euro, Juli/Aug., Nov./Dez. 2017. Febr., März, Nov.-Dez. 2018, min. 6, max. 14 Teilnehmer
Guatemala/Honduras/Mexiko: Das Geheimnis der Maya – 19 Tage ab 3.698 Euro, Nov. 2017, Febr., April, Okt., Nov. 2018, min. 6, max. 14 Teilnehmer
Sri Lanka: Schätze des Südens – 19 Tage ab 2.975 Euro, Okt.-Nov. 2017, Jan., Febr. 2018, min. 7, max. 14 Teilnehmer
Silvester in Lappland: wild, romantisch, aktiv – 6 Tage ab 2.375 Euro, Silvester 2017, min. 10, max. 15 Teilnehmer
Absolut Andalusien – Höhlenhotel, Wüste und Paläste – 8 Tage ab 1.158 Euro, Sept., min. 12, max. 20 Teilnehmer

KURZPROFIL
Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim “Urlaub, der bewegt” steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit knapp 59.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 99 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

(137577 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *