Tipps und Tricks beim Umzug

So funktioniert´s mit Ihrem Umzug garantiert

Tipps und Tricks beim Umzug

Umzug Tipps

Ein Umzug ist in vielerlei Hinsicht mit viel Aufwand verbunden. Bis alles da ist wo es sein soll kann viel Zeit vergehen. Jetzt aber bitte keine Panik: Wir haben für Sie viele Tipps zum Thema Umzug gesammelt damit Sie schnell und vor allem geordnet gut in Ihre neue Behausung kommen. Wenn Sie Fragen haben zu unseren Tipps dann können Sie sich jederzeit gerne bei uns melden. Wir beraten Sie außerdem auch gerne bei all Ihren Fragen für Ihren Umzug.

Den Nachbarn bei einem Umzug Bescheid geben
So kann es helfen, dass Sie bei Ankündigung Ihres Umzuges einen Teil Ihres Gefrierguts bei Ihrem Nachbarn zwischenlagern dürfen. Wenn Sie ein gutes Verhältnis zu Ihren Nachbarn pflegen sind diese durchaus am Umzugstag bereit, mitzuhelfen oder sogar eine private Halteverbotszone zu errichten. Dafür sind einfach drei Autos am Tag vor dem Umzug hintereinander zu platzieren. So haben Sie sich das Geld dafür eingespart.

Genug Zeit einplanen
Da das einpacken des Umzugsgutes viel Zeit erfordert, sollten Sie mit dem Packen der Umzugskartons ungefähr zwei Wochen vor dem Umzug beginnen. Von der ersten Kontaktaufnahme mit der Umzugsfirma bis zum tatsächlichen Umzug sollte ca. ein Monat liegen. Diesen brauchen Sie für den anfallenden Schriftverkehr, den Sie nun zu erledigen haben. Das währe das Kündigen des alten Mietvertrages, Finden eines Nachmieters, Endreinigung der alten Wohnung und vieles mehr. Es gibt sogenannte Checklisten. Hier finden Sie Anleitungen, damit nichts vergessen wird. Der Mieterverband als Beispiel führt solch eine Anleitung.

Umzugskartons und Verpackungsmaterial optimal verwenden
Das ein Umzug reibungslos vonstattengeht ist es wichtig sein Umzugsgut ordentlich zu verpacken, dies benötigt aber Zeit. Falls es sich um einen einmaligen Umzug handelt und langfristig kein neuer Umzug geplant ist, lohnt sich das Anmieten von Umzugskartons. Wieviel Kartons Sie benötigen können fachkundige Mitarbeiter gut einschätzen. Deshalb ist es wichtig einen Besichtigungstermin Ihrer Behausung und dem gesamten Inventar zu vereinbaren.

Zu beachten ist immer zuerst schwere Sachen an den Boden zu stellen, danach die leichteren Sachen darüberzulegen. Zum Transportieren von sehr zerbrechlichem Transportgut zum Beispiel Gläser oder anderem Zerbrechlichem gibt es Spezialkartons, sogenannte Gläserkartons, diese verhindern ein zusammenstoßen der Gläser und schützen sie optimal.

Wichtig auch die Umzugkartons nicht zu schwer zu befüllen. Denn sonst droht Reißgefahr! Die Traglast eines Kartons sollte deswegen nicht überschritten werden. Auch die Größe der Kartons sollten gleich sein. Das erleichtert das anschließende Stapeln der Umzugskartons. Jeder Karton sollte beschriftet werden mit dem Inhalt, der darin eingepackt ist, sowie der Raum und die Wichtigkeit. Die wichtigsten Kartons sollten ganz oben hin, da sie zuerst ausgeräumt werden. Lebensmittel sollten so gut wie möglich vor dem Umzug aufgebraucht werden.

Parkmöglichkeiten berücksichtigen
Der Umzug benötigt viel Kraft und Energie. Deswegen sollten die Entfernungen, die man bei einem Umzug zurücklegen muss, so kurz wie möglich gehalten werden. Dies erreicht man mit einer Halteverbotszone. Die fachgerechte Kennzeichnung sowie die Anmeldung einer Halteverbotszone übernimmt ein professionelles Zügelsunternehmen für Sie.

Sie sind auf der Suche nach einer professionellen, zuverlässigen und erfahrenen Umzugsfirma? Dann hat Ihre Suche ein Ende: Die Umzug Profis stehen Ihnen mit fünf Niederlassungen in der gesamten Schweiz bei Ihrem Umzug zur Seite.

Firmenkontakt
Umzug Profis
Georgi Kolarov
Bahnhofstrasse 57
5000 Aarau
0787208005
kontakt@umzugprofis.ch
https://umzugprofis.ch/

Pressekontakt
https://seomarketing-agentur.de/SEO/
Khaled Wahdan
Schäftlarntr. 10
81371 München
08921545754
info@seomarketing-agentur.de
https://seomarketing-agentur.de/SEO/

6 thoughts on “Tipps und Tricks beim Umzug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.